Anzahl der Katzen im Verhältniss zu der Wohnung

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Minusch
Junior
Junior
Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2007 13:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Moringen
Kontaktdaten:

Anzahl der Katzen im Verhältniss zu der Wohnung

Beitragvon Minusch » 21.08.2007 19:20

Hallo erstmal,

mich würde mal interessieren wieviel Katzen ihr in der Wohnung haltet und wir groß die Wohnung ist.
Bei mir sieht das nähmlich wie folgt aus und da ich ja jetzt noch eine 4te bekommen habe (siehe Thread Mehfachkatzenhaushlt > Notfall zu Drei Katzen).

Meine Wohnung hat 60qm, wa sich jetzt ziehmlich klein anhört, aber sie wikt doch zeihmlich groß. Ich beschreibe mal:
Also meine Wohnung geht über drei Etagen. Wenn man rein kommt steht man in einer schönen großen Wohnkücke mit Kamin, von da aus geht eine Tür ins bad und eine Treppe in die zweite Etage, mein Wohnzimmer auch schön Groß. Am Wohnzimmer grenzt ein Balkon an und es führt eine Treppe in ein Schlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank.
Meine Katzen können bis auf das Badezimmer sich frei in der ganzen Wohnug bewegen. Sie haben überall kleine Verstecke, 4 Katzbäume dürfen aufs Sofa, ins Bett, Kleideschrank. Ausserdem habe sie fast täglich, je nachdem wieviel Zeit ich habe und wie das Wetter ist, ausgang. Vom Balkon aus geht eine Treppe in einen Hof mit Garten, wo sie sich austoben dürfen. Kann sie leider nicht ganz raus lassen wohne an einer sehr befahrenen Straße, dazu kommt das gerade erst Ktzenfänger unterwegs waren und da habe ichzu viel Angst ausserdem ist meine eine kleine behindert.

Hoffentlich gibts das Thema noch nicht, habe nichts gefunden

lieben Gruß
Wer Tiere quält, ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt.
Mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertrauen.


Benutzeravatar
Edel
Experte
Experte
Beiträge: 212
Registriert: 20.08.2007 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Edel » 21.08.2007 21:27

Hallo Minusch, also ich hab 5 Freigängerkatzen und 8 Meeris auf ca 75 qm. Dazu kommt noch der ein oder andere Besucher durch die Katzenklappe :lol:
je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 21.08.2007 21:37

Also bei uns ist es 86 m2 und eine Terrasse um die ganze Wohnung.
In etwa einem Jahr sind es dann 158 m2 und wider Terrasse.
Habe zwei Katzen, ab Samstag drei :D und eine Hündin.
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 13.09.2007 12:46

Ich habe zwei Katzen, ca. 50qm und einen gesicherten Balkon. Zwar wäre in meiner Gegend theoretisch und praktisch Freigang möglich, denn es ist etwas außerhablb, 30er Zone und ruhige Gegend, mein Balkon nur 2.20m über dem Boden... Außerdem gibts hier sehr viele andere Freigänger Kater/Katzen. ABER: mir laufen zur Zeit in Deutschland zu viele von diesen kranken "Menschen" (Katzenfänger & Co.) rum... :roll: :evil:

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 13.09.2007 12:51

Also wir haben auf ca. 130 m² 2 Katzen. Dazu bekommen sie gerade eine 90 m² große gesicherte Terrasse. Wenn wir nicht zu Hause sind, d.h. am Tage , bleiben Küche, gr. Bad, Wohn- und Schlafzimmer geschlossen. Sie haben somit für den Tag 2 große Flure, Ihr Katzenzimmer mit großem Kratzbaum, Büro und WC zur Verfügung. Ab 19 Uhr , wenn wir da sind, haben Sie Zugang zu allen Räumen.


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 13.09.2007 12:56

Hab zwei Katzen, 47 qm auf anderthalb Zimmer, und Balkon wo sie mit Leine jeden Tag raus dürfen (Netz musst ich ja leider wieder entfernen :evil: ).
Ich hab ma gehört "Pro Katze ein Raum" soll man rechnen.
Also "gefühlt" find ich meine Wohnung jetzt auch wirklich "voll" mit den zwei Miezen.
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 13.09.2007 13:17

Wieviel Platz ist relativ, die Umgebung machts..

Ich habe 4 Katzen in 52 m² zzgl. vernetztem Balkon.

Meine Katzen dürfen überall hin - einzige Tabuzone ist der PC.. :lol:

Demzufolge wird meine Wohnung 2-dimensional, da alle Ebenen (oben und unten) genutzt werden können. Es sind genug Kuschel-Spiel-Kletter und Versteckmöglichkeiten da..

Eine Katze kann auch in 120 m unglücklich sein, wenn sie 10 Stunden im dunklen Flur auf Dosi warten muß (hatte echt mal so eine Anfrage !).

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
ekirlU
Senior
Senior
Beiträge: 69
Registriert: 17.08.2007 21:12
Geschlecht: weiblich

Beitragvon ekirlU » 16.09.2007 23:00

Habe 76m², einen Balkon (welchen ich nicht sichern darf, denn das schadet dem Allgemeinbild...) auf 4 Zimmer mit Küche, Bad und Toilette.

Wir haben 3 Katzen, 2 Hunde und sind 4 Menschen.

Die Katzen dürfen ansich überall hin (wobei die Gina nur im Zimmer meines Sohnes bleibt - sie darf und kann aber will nicht, sie kommt ganz selten raus, ist halt ihr Reich). Meine Digge darf auf den Balkon, sie klettert nicht rum, da habe ich volles Vertrauen - liegt sicher auch an ihrem guten Gewicht, satte 8kg (ist eine BKH Mix). Die Kitten dürfen in alle Zimmer außer in das meines Sohnes, da schiebt die Gina Wache ;) und auch nicht auf den Balkon.

Die Hunde meiner Tochter dürfen auch überall hin und gehen natürlich auch Gassi. Sie schlafen bei meiner Tochter im Zimmer.

Jeder Mensch hat hier sein Zimmer - ich habe also das Wohnzimmer mit Bettcouch, muss eh nur schlafen, alles andere wäre Raumverschwendung.

Mein Traum wäre ein Haus auf dem Land, son Bauernhaus mit Garten, Scheune und Wald in der Nähe, n bissl abgelegen sollte es sein.
Oder eine Blockhütte an einem See im Wald irgendwo im Norden der USA. Oder ein Haus in San Francisco wie in der Serie Charmed oder Full House.
Eben eine Bude in der man viele Tiere halten kann :love:.

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 16.09.2007 23:03

Im Moment noch 50qm, 2 Zimmer Küche, Diele Bad...2 Katzen...mal sehen wie gross meine neue Wohnung so ist... :lol: lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
summa
Experte
Experte
Beiträge: 196
Registriert: 16.06.2007 16:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon summa » 17.09.2007 00:49

Im Moment haben wir zwei Katzen in einer ca. 75 qm großen Wohnung. Wir wohnen direkt am Waldrand, geradezu paradiesisch für Katzen, so dass Freigang zum Glück hier überhaupt kein Problem ist! Wir wollen bzw. müssen allerdings in nächster Zeit umziehen und dass die Katzen dann höchstwahrscheinlich ihre "große Freiheit" verlieren ist so ziemlich meine größte Sorge dabei. Gestern haben wir uns ein Haus angesehen, dass uns eigentlich gut gefiel, aber eine Nachbarin, die wir ansprachen erzählte uns, dass dort kürzlich erst Katzenfänger unterwegs gewesen seien. :evil: LG, Summa

Benutzeravatar
StrayCat
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 21.09.2007 10:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sande, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon StrayCat » 21.09.2007 22:17

Hallöle,

mein Freund und ich wohnen auf 80qm mit unseren drei Katzen. In unserer vorherigen Wohnung waren es nur 52qm und das wurde schon mit zwei Katzen oft ein wenig eng, aber gut - wir hatten damals auch noch ein paar Hamster.
Nun bin ich dabei, die neue Wohnung so katzenfreundlich wie möglich einzurichten. Sie haben bereits zwei Kratzbäume und bekommen in den nächsten Tagen einen selbstgebauten Catwalk dazu.

Meine 3 Rabauken dürfen in alle Räume. In der alten Wohnung hab ich es nicht so gern gesehen wenn sich die Katzen in unser gefühltes 1qm Bad gequetscht haben aber nun in der neuen Wohnung hat sich unsere Filou schnell einen neuen Lieblingsplatz gesucht : die laufende Waschmaschine :mrgreen:

LG Tanja

Benutzeravatar
pepper
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1272
Registriert: 26.06.2007 19:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Beitragvon pepper » 21.09.2007 22:29

hallo,also wir wohnen in ca 70 qm ,3 zimmer und gesicherten balkon mit 2 katzen,sie können leider nicht raus,wohnen im 3 stock,dafür sind sie im sommer auf unseren boot !lg andrea,peppy und lilly :D :D
Bild

Die Freundschaft einer Katze ist nicht weniger zuverlässig als die eines Hundes ,nur wohlüberlegter .Ihre Achtung und Zuneigung muss man sich verdienen!

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 21.09.2007 22:37

Also bei mir wohnen zur Zeit 2 Katzen auf ca. 74qm. Freigang ist möglich und wird auch gewährt. In der Wohnung ist nur dir Tür zum Schlafzimmer manchmal verschlossen (nachts immer), sonst können sie überall hin.
Eine dritte Katze ist fest eingeplant - ich hoffe, Mitte nächstes Jahr zieht ein kleiner Norweger bei mir ein (dann hat "meine" Züchterin wieder Kitten).
Wir werden sehen...
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 21.09.2007 22:49

Hallo!
Hier wohnen 3 Katzen auf 165 m², wobei nicht alle Zimmer zugänglich sind. Einige Zimmer dürfen sie nur, wenn ich daheim bin: Schlafzimmer, Arbeitszimmer. 2 Zimmer im Keller und 1 Gästezimmer sind immer verschlossen, weil sie dort nur Unfug machen.
Sie dürfen bei schönem Wetter und tagsüber in den ca. 300 m² Garten.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16872
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 21.09.2007 23:11

Ich lebe mit meinen beiden Katzen auf ca. 65m³, die Grundfläche ist aber ca. 80m³, weil ich viele Dachschrägen habe, im 3. Stock. Freigang geht so leider nicht. Meine Lilly ist bei den Vorbesitzern angeblich mal vom Balkon im 3. Stock gefallen :shock: , das braucht sie sicher nicht noch einmal. Zumal sie hier mangels Balkon direkt vom Dach fallen würde. Wir haben 3 Zimmer, Küche, Bad und die Mädels dürfen überall hin. Geschlossene Türen können sie nicht ab! Die eine kreischt, die andere kratzt. Also alles für alle. :D
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste