Knubbel an der Seite

Krebs, Tumore, Geschwüre

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tumore und Geschwüre bei Katzen
Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Miezie Maus » 29.08.2016 19:47

Meld dich mal zwischendurch, wenn du kannst und den Süßen live gesehen hast. Einen schönen Urlaub :D
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 31.08.2016 22:57

Wie geht's Deinem Schatz dem im Moment?

Benutzeravatar
Anschke
Experte
Experte
Beiträge: 325
Registriert: 14.11.2009 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Anschke » 07.09.2016 23:52

So bin wieder zurück und hab endlich mal ein bisschen Zeit.
Mein Schatz war soweit ganz fit und wie immer, wurde erstmal zerkuschelt :)
Es ist wirklich ne riesen Wunde, aber das Fädenziehen lief ohne Probleme und es heilt langsam. Er leckt sich leider ein Stück drunter Wund, aber machen kann man da nix - Kragen ist nicht, das letzte mal hat er sich damit fast stranguliert indem er seinen Kopf durch das Treppengeländer gezwängt hat...

Hab nochmal den Abschlussbericht der OP gelesen, die Schnittränder waren leider nicht Tumorzellen-frei aber mehr konnte er nicht schneiden. Der TA meinte wenns gut läuft hat er noch 1-2 Jahre, mal sehen ob die Prognose zutrifft. Er ist ja immerhin schon stolze 15 :kiss:

Danke für eure Guten Wünsche, wenn es was neues gibt halt ich euch natürlich weiter auf dem Laufenden :)
:s2445: :s2439:

Benutzeravatar
j-a-y
Senior
Senior
Beiträge: 98
Registriert: 28.08.2016 08:53
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon j-a-y » 08.09.2016 15:26

Anschke hat geschrieben:
Hab nochmal den Abschlussbericht der OP gelesen, die Schnittränder waren leider nicht Tumorzellen-frei aber mehr konnte er nicht schneiden. Der TA meinte wenns gut läuft hat er noch 1-2 Jahre, mal sehen ob die Prognose zutrifft. Er ist ja immerhin schon stolze 15 :kiss:


:s2445: :s2439:


Da drück ich euch ganz, ganz fest die Daumen das es noch mehr Jahre werden können

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 08.09.2016 21:50

Ich kann mich j-a-y wirklich nur anschließen...

Im Alter liegt der Vorteil, daß Zellen sich da langsamer teilen.

Ich wünsche Euch auch von Herzen noch eine lange und wundervolle Zeit :kiss:


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 18.09.2016 18:36

Hallo Anschke, wie geht es dir und Deinem Schatz?

Benutzeravatar
Anschke
Experte
Experte
Beiträge: 325
Registriert: 14.11.2009 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Anschke » 02.10.2016 23:12

Da ich momentan ja nicht Zuhause wohne krieg ich es nur so am Rande mit - aber ihm geht es anscheinend prächtig, die Wunde ist verheilt, gefressen wird wie ein Scheunendrescher und das Fell ist auch fast nachgewachsen :kiss: :D
Hoffen wir mal das es noch laaaange so gut bleibt 8)

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 06.10.2016 21:14

Warst Du am Wochenende wieder mal Zuhause? Gibt's was Neues von Deinem Schatz?

Benutzeravatar
Anschke
Experte
Experte
Beiträge: 325
Registriert: 14.11.2009 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Anschke » 31.10.2016 00:22

War dieses Wochenende endlich mal wieder in der Heimat.

Augenscheinlich geht es ihm gut, er verhält sich völlig normal und schmust wie immer :love: :kiss:
Leider sind an der Seite schon deutlich viele kleine neue Knubbel ertastbar, und das erst 2 Monate nach der Großen OP im August :( Eine weitere werden wir nicht machen lassen, der Zeitabstand ist einfach zu kurz und das wollen wir ihm nichtmehr antun. Solange es ihm gut geht genießen wir die restliche Zeit zusammen, sollte sich daran was ändern sehen wir weiter.

Schöne Grüße :s2439:

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Hollyleaf » 31.10.2016 00:54

Ich hoffe, dass euch noch eine möglichst lange Zeit zusammen bleibt.

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Miezie Maus » 31.10.2016 09:31

Das macht ihr richtig. Geniesst die Zeit :kiss:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Anschke
Experte
Experte
Beiträge: 325
Registriert: 14.11.2009 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Anschke » 05.02.2017 13:18

Schweren Herzens gebe ich auch hier mal wieder ein Update, auch wenn dieses nicht allzu positiv ist...

Seit meinem letzten Eintrag im Oktober hat er deutlich abgenommen, er ist jetzt bei knapp 3,4 KG und man sieht jeden Knochen :cry: Fressen tun wir allerdings noch, wenn auch nicht so viel wie früher.
Die meiste Zeit des Tages wird schlafend auf seinem Lieblingsplatz auf der Couch verbracht - setzt man sich dazu kommt er sofort schnurrend angewackelt und will ausführlich gekrault werden :love: Ein bis zweimal am Tag geht er auch noch raus, so ca für 20min bis 1h, je nach Wetter. Aber man merkt deutlich das er mit dem Tumor (inzwischen nach außen hin Walnuss-Groß und noch relativ abgekapselt) zu kämpfen hat und er sehr viel Energie zieht, er wirkt sehr "langsam" in allem was er tut. Und keine Ahnung wie es innen aussieht... Durch den Bewegungsmangel hat der Herr ein wenig Probleme mit dem Gang aufs KaKlo, seit gestern bekommt er Lactulose Sirup der ihm dabei hoffentlich hilft.
Morgen geht es noch einmal zu Tierarzt, ich glaube wir brauchen jetzt langsam Schmerzmittel, außerdem will der TA noch einmal Blut abnehmen und Röntgen.
Ich hoffe ja sehr das er den Frühling noch schafft und sich noch einmal raus auf seinen Lieblingsplatz im Garten in die Sonne legen und die Vögel beobachten kann, so wie jedes Jahr...

Grüße von einer sehr traurigen Anschke und ihren zwei Fellpopos

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 05.02.2017 16:06

Danke Anschke, für Deinen Bericht.

Ich habe ihn mit einem Klos im Hals gelesen. Krebs ist so eine sch... Krankheit. Es ist schrecklich zu erleben, wie er ein so geliebtes Wesen immer weniger wir.

Und doch...er hat trotz dieser elenden Erkrankung noch ein schönes Leben Dank Euch. Unsere Katzen leben ja im hier und jetzt und dieses hier und jetzt ist dank Euch für ihn noch völlig in Ordnung.

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Ronjasräubertochter » 05.02.2017 17:27

weiterhin alles gute für den süßen und noch eine schöne zeit zusammen :(
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Katzelotte » 05.02.2017 17:56

Anschke, es macht mich traurig, dass zu lesen. :cry:

Ich wünsche euch ganz doll, dass der Süsse noch den Frühling erleben darf. :s1958:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli



Zurück zu „Tumore und Geschwüre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste