HILFE ich bin VERZWEIFELT

Moderator: Moderator/in

Nermin
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 09.03.2006 11:26

HILFE ich bin VERZWEIFELT

Beitragvon Nermin » 09.03.2006 11:32

hALLO AN ALLE,

[ich weiss nicht was ich machen soll, ich wäre dankbar für gute tipps!Ich habe einen Kater der fast zwei jahre ist, und er durfte bisher immer nach draußen. nun infolge der vogelgrippe (der kater ist ein ausgezeichneter jäger und hat in der vergangenheit auch immer vögel mit nach hause gebracht) habe ich ihn seit einer woche im haus.
folgendes problem ist aufgetreten, er beginnt aus protest in ecken zu urinieren und ihn jedesmal ins katzenklo zu stecken ist zwecklos. er benutzt zwar auch das katzenklo, aber auch gerne zimmerecken.
als wenn das nicht ausreichen würde miaut er unendwegt, was mich allmählich wahnsinnig macht.
meine frage ist nun, wenn ichihn kastrieren lassen, wird er dann weiter miauen und in die ecken urinieren? Das urinieren ist allerdings kein makieren, da er sich dazu auch hinsetzt! ich denke, dass er dieses verhalten zum Teil auch deshalb macht, weil er sich paaren möchte![/b]



vielen dank im voraus für antworten!


Benutzeravatar
xeno
Junior
Junior
Beiträge: 23
Registriert: 07.03.2006 17:38
Wohnort: Lehrberg
Kontaktdaten:

Beitragvon xeno » 09.03.2006 12:19

Ich würde ihn auf jeden Fall und sofort kastrieren lassen ! Nicht nur weil er in die Wohnung pieselt sondern auch weil es sehr unverantwortlich ist, einen Freigänger unkastriert herumlaufen zu lassen.

Das was er macht scheint Protest und Markieren zu sein. Ob er es nach der Kastration läßt, mußt Du einfach abwarten. Es ist natürlich schon schwer für das Tier, die eingeschränkte Freiheit hinzunehmen und er macht damit seinem Frust Luft. Ich denke aber, er wird sich daran gewöhnen, wird halt ein bißchen dauern.

Aber bitte, laß ihn schnell kastrieren, es gibt Katzenbabys die keiner haben will, mehr als genug. :cry:
Grüße Kerstin

Benutzeravatar
Layla
Junior
Junior
Beiträge: 23
Registriert: 02.03.2006 17:17
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Layla » 09.03.2006 17:06

Ich muss den beiden auch zustimmen. Habe zwar noch keine Katzen und weiß auch nicht ob er danach
das urinieren in der Wohnung und das dauernde miauen lässt aber ich würde Freigänger auch nicht
unkastriert raus lassen. Die Tierheime sind voll mit Katzen die ein neues zu Hause suchen, da müssen
es nicht noch mehr "ungewollte" Katzenbabys geben.
Ist nicht böse gemeint aber ist halt meine Meinung.
Liebe Grüße

Tanja

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 09.03.2006 17:35

hallo und herzlich willkommen hier :wink:
schließe mich meinen vorrednern an !
*ist nicht böse gemeint*
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
jassi
Experte
Experte
Beiträge: 288
Registriert: 24.02.2006 21:36
Wohnort: Schweiz

Beitragvon jassi » 09.03.2006 19:32

Hallo Nermin

Erst einmal ein herzliches Hallo :flower2:

Jetzt zu Deinem Anliegen, also durch eine Kastration wird dein Kater auch nicht leiser. Das was er jetzt treibt ist Aufstand. Wenn er sonst ein Freigänger ist und jetzt nur noch in der Wohnung sein darf, ist das für eine Katze echt schlimm. Das versteht er natürlich nicht und macht dann solche Sachen. Aber eben, es wäre wirklich besser ihn trotzdem kastrieren zu lassen. Was die anderen schon gesagt haben stimmt. Es müssen ja wirklich nicht noch Katzen in die Welt gesetzt werden die dann keiner haben möchte oder die sogar noch umgebracht werden. Fass das alles jetzt auch nicht als Kritik auf, es ist nur ein guter Rat. Du bist ja auch eine Katzenmami und willst ja für Deinen Kater auch nur das Beste. Also mach schnell einen Termin beim Tierarzt ab. Ja und ob er dann aufhört nach der Kastration das bezweifel ich. Es heisst das Katzen ruhiger werden sollen nach der Kastration aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es so nicht ist. Unsere Katzen sind immer noch so wie zuvor.
gruss
jassi



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste