Schnurren

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Schnurren

Beitragvon Baby_red » 27.02.2006 21:00

Mir ist bei meinen drei Mietzemausen aufgefallen,daß sie ganz unterschiedlich laut schnurren.
Sassy schafft es so zu schnurren das man es in der ganzen wohnung hört,da vibriert quasi alles.
Sie fängt auch direkt an zu schnurren
-wenn man sie anguckt und anspricht
-wenn man ihr Lieblingsspielzeug in die Hand nimmt(weiße Fellmaus)
-wenn man sie mit ins Bett nimmt
-wenn sie uns morgens wecken kommt
-wenn man ihr Leckerlis oder Trockenfutter gibt
-und wenn man sie streichelt
quasi fast immer

Baby schnurrt nur ganz leise und auch nicht oft,nur wenn sie gerade mal lust auf Streicheleinheiten hat und sich zu einem gesellt.
Dafür hat sie aber einen eingebauten Motor,denn immer wenn sie losläuft,irgend wo hin springt oder wenn man sie berührt macht sie so ein komisches brrrrrr-Geräuch (Motorkatze)


Und Thommy schnurrt auch nicht so laut,eigentlich nur wenn man ihn streichelt,ganz selten und leise.

Weiß jemand warum manche Katzen laut und manche leise schnurren?
Und warum meine Baby einen Motor hat?
Wie ist das bei euren Miezen mit dem Schnurren,wann,wie laut....?

Achso,und Sassy "meckert" wenn man mit ihr schimpft weil sie was gemacht hat was sie nicht darf,oder wenn man sagt "Sassy raus"
Dame will immer das letzte Wort haben :lol:
Zuletzt geändert von Baby_red am 28.02.2006 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 28.02.2006 11:44

hallo
ich habe auch 3Katzen wo einer schnurrt wie ein orkan und die anderen total leise :roll:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Moonspell
Junior
Junior
Beiträge: 15
Registriert: 28.02.2006 11:57
Wohnort: Sauerland

Beitragvon Moonspell » 28.02.2006 13:13

Meine drei schnurren auch komplett unterschiedlich...

- Mickey brauch immer etwas länger bis sie anfängt mit schnurren, aber wenn sie ankommt und will schmusen, dann eigentlich direkt aber leise...
- Linus schnurrt recht leise aber seltener...
- Kimba schnurrt am lautesten, immer wenn man ihn krault, oder wenn er was möchte...(z.B. Leckerchen)... :wink:
Katzen sitzen immer an der falschen Seite einer Tür... Bild
Lässt man sie raus, wollen sie rein - lässt man sie rein, wollen sie raus...

Benutzeravatar
Capone
Senior
Senior
Beiträge: 96
Registriert: 27.02.2006 07:25
Wohnort: St. Gallen
Kontaktdaten:

schnurries

Beitragvon Capone » 02.03.2006 13:09

hallo, ich hatte schon alle warianten des Schnurrens bei meinen Katzen, einige schnurren nur unhörbar... mann spürt es einfach am Hals, den den ich jetzt habe (und nie wider hergeben würde) hat verschiedene Arten drauf: schnurren, dass es auch alle hören, schnurren mit sabbern, und so ein grunzen, dass er immer dann von sich gibt, wenn er sich wohlig hinlegt oder man ihn hochebt. Na ja, das mit dem sabbern ist ja wohl das "ärgste" aber er ist ein echter Motor..[schild=15 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]ohhh[/schild][schild=15 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]wooow[/schild]

Ann-Sophie
Experte
Experte
Beiträge: 120
Registriert: 14.11.2005 14:07
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Ann-Sophie » 02.03.2006 13:17

Ach ja...das liebe Schnurren unserer Vierbeiner....

Die alte Katze(Fleckchen)schnurrt,als ob sie den Rasenmäher der Nachbarn verschluckt hätte.Und das meinst,wenn die auf dem Arm,im Bett oder einfach neben einem liegt.

Der Kater(Garfield)schurrt nur wenn man ihm am Bauch streichelt und-was ich sehr süß finde-wenn man im Bett liegt.Er legt sich dann in den Arm,schaut einen an und schnurrt leise aber sehr ruhig vor sich hin.Dabei fallen einem die Augen zu und wenn das passiert ist er auch wieder weg.Er schnurrt einen also in den Schlaf-mal klappts und mal nicht!

Die Neue(Schneewittchen)schnurrt immer wenn man sie streichelt.


Benutzeravatar
butterfliege
Senior
Senior
Beiträge: 59
Registriert: 28.02.2006 23:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Schnurris

Beitragvon butterfliege » 03.03.2006 00:31

Hihi... ja, das ist ein Thema, das mir auch öfter mal durch den Kopf geht. :)

Unsere Bonnie schnurrt schon, wenn sie mich nur sieht. Sie schnurrt laut, wenn ich sie streichle (mein Mann sagt dann: "geht der Rasenmähre schon wieder los...)... und manchmal auch mitten im Fressen, das hört sich dann besonders witzig an, weil sie zudem auch noch schmatzt... *g*

Kylie dagegen schnurrt fast unhörbar. Ich dachte früher, sie schnurrt überhaupt nicht, aber wenn man den Kopf gegen ihr Fell hält, spürt man es und wenn man ganz genau hinhorcht, hört man es auch - und dann bemerkt man auch, dass sie eigentlich fast nur schnurrt... :)

Für mich ist das ein Ausdruck von Zufriedenheit, Glück und Liebe. Genauso wie das glänzende, weiche Fell... Ich freu mich immer, dass und wenn es den Katzen gut geht!

Liebe Grüße!!
Ich bin, wie ich bin.
Die einen kennen mich,
die anderen können mich.
(K. Adenauer)



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste