wirbellose Tiere - GARNELEN

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

wirbellose Tiere - GARNELEN

Beitragvon user_1228 » 27.01.2009 17:15

hat denn jemand hier auch garnelen?
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 27.01.2009 17:33

Warum fragst Du Ivonne?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

kitty09
Junior
Junior
Beiträge: 41
Registriert: 11.01.2009 15:22
Geschlecht: weiblich

Beitragvon kitty09 » 27.01.2009 17:38

jaa^^hab ich amanogarnelen :D

Benutzeravatar
Moppi 2
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 12733
Registriert: 26.09.2007 17:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Moppi 2 » 27.01.2009 17:39

Männe hat welche im Aquarium-ist aber Salzwasser :wink:
LG Grit & Tapsi


Katzen erreichen mühelos,was uns Menschen versagt bleibt,durchs Leben zu gehen,ohne Lärm zu machen
Ernest Hemingway

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 27.01.2009 17:44

kitty09 hat geschrieben:jaa^^hab ich amanogarnelen :D


ja cool. hast du die in einem gesellschaftsbecken? oder alleine?
wir haben ein 54l garnelenbecken im sommer 08 angefangen. mit blauen tigergarnelen. weiß nicht ob du die kennst.
auf jeden fall waren die weibchen imer wieder tragend, die eier konnte man gut sehen. nur leider hat es nie geklappt mit nachwuchs.
weiß auch nicht woran es lag. habe die garnelen bei einem privaten züchter gekauft, er war auch immer hilfbereit und wenn ich fragen hatte, konnte er helfen. jetzt ist es so, das nur noch ein tiger weibchen übrig ist...

wir dachten zuerst, das wir es nochmal versuchen und wieder blaue zukaufen.

aber mein freund wollte jetzt andere haben. haben jetzt 6 crystal red gekauft. nicht vom züchter, von zoo & co.! hoffe mal das wir da evtl. mehr glück haben...
so sehen sie aus: http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/wirbellose_tiere/wirbellose_tiere/garnelen/63095

kennst du die nanu cubes garnelenbecken?
Zuletzt geändert von user_1228 am 27.01.2009 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 27.01.2009 17:44

Moppi 2 hat geschrieben:Männe hat welche im Aquarium-ist aber Salzwasser :wink:


ja manche müssen ins salzwasser, bzw. können sich nur darin vermehren.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

kitty09
Junior
Junior
Beiträge: 41
Registriert: 11.01.2009 15:22
Geschlecht: weiblich

Beitragvon kitty09 » 27.01.2009 18:41

also meine ersten amanogarnelen hatte ich im 54l Becken mit guppy+ platy jungen die hatten auch mal so viele kleine braune pünktchen am bauch hängen die dann auch im aquarium lagen...auf einmal warn sie weg.. keine ahnung ob des eier waren weil eig vermehren sich die ja nur im salzwasser....jetzt leben die garnelen mit guppyweibchen, platys, einem jungen antennenwels, ein paar kleinen ohrgitterwelsen und einem Kampfischmännchen in einem 80 l aquarium. tigergarnelen kenn ich auch die sind voll schön :D

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 27.01.2009 18:46

kitty09 hat geschrieben:also meine ersten amanogarnelen hatte ich im 54l Becken mit guppy+ platy jungen die hatten auch mal so viele kleine braune pünktchen am bauch hängen die dann auch im aquarium lagen...auf einmal warn sie weg.. keine ahnung ob des eier waren weil eig vermehren sich die ja nur im salzwasser....jetzt leben die garnelen mit guppyweibchen, platys, einem jungen antennenwels, ein paar kleinen ohrgitterwelsen und einem Kampfischmännchen in einem 80 l aquarium. tigergarnelen kenn ich auch die sind voll schön :D


aso. also dann wirst du ja ehr keinen nachwuchs bekommen...die tiger waren auch echt schön, auch sehr teuer :D

aber sind auch keine anfängergarnelen.

wir überlegen ein nano cube zu kaufen. das größte mit 30l. sieht halt echt toll aus finde ich. nur garnelen drin, keine anderen fische, finde ich persönlich am schönsten.

so sieht das aus...http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/wirbellose_tiere/aquarium_sets/aquarium/99842

nur der preis ist happig für diese kleinen becken. ist zwar komplett alles drin, aber wenn man bedenkt das man ein 54l becken schon für 40 euro als komplett set bekommt.
aber hat irgendwie was finde ich.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 27.01.2009 22:40

ich bin vegetarier, ich esse keinen fisch :wink:
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: wirbellose Tiere - GARNELEN

Beitragvon SONJA » 27.01.2009 23:37

ivonne 83 hat geschrieben:hat denn jemand hier auch garnelen?


Si :s1957:

Amano-Garnelen.

Einen Teil haben wir im Aquarium bei den Goldfischen/Schleierschwänzen
und eine zeitlang hatten wir auch ein kleines extra Garnelen-Aquarium,
aber das hat leider nicht wirklich funktioniert :(
Allerdings waren die wohl leider alle schon beim Kauf krank...
Da hatten wir uns eingebildet wir würden ein echtes "Takashi Amano - Aquarium"
hinbekommen, haben uns dann Fachliteratur besorgt und mussten dann feststellen,
dass das MEGA-zeitintensiv ist, da haben wir dann von dem Gedanken Abstand genommen ;-)


lg
sonja
...

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: wirbellose Tiere - GARNELEN

Beitragvon user_1228 » 28.01.2009 13:29

SONJA hat geschrieben:
ivonne 83 hat geschrieben:hat denn jemand hier auch garnelen?


Si :s1957:

Amano-Garnelen.

Einen Teil haben wir im Aquarium bei den Goldfischen/Schleierschwänzen
und eine zeitlang hatten wir auch ein kleines extra Garnelen-Aquarium,
aber das hat leider nicht wirklich funktioniert :(
Allerdings waren die wohl leider alle schon beim Kauf krank...
Da hatten wir uns eingebildet wir würden ein echtes "Takashi Amano - Aquarium"
hinbekommen, haben uns dann Fachliteratur besorgt und mussten dann feststellen,
dass das MEGA-zeitintensiv ist, da haben wir dann von dem Gedanken Abstand genommen ;-)


lg
sonja


die vermehren sich doch auch nur in solazwasser, wenn ich net falsch leige.
wir wollten schon was, wo auch nachwuchs möglich ist... an salzwasser traue ich mich noch nicht ran.
bin auch noch skeptisch was mit den crystal red garnelen so passiert, da die ja von zoo und co. sind, ob das so die richtige entscheidung war. hätte sie lieber wieder direkt vom züchter geholt. aber naja.

denke die sind auch nicht so hochgezüchtet, wie die blauen tigergarnelen die wir zuerst hatten. vielleicht bringen die roten jetzt mehr erfolg.

hätte ja auch gerne red bees gehabt, da gibt es ja versch. grade nach denen die tiere berwertet werden, je nachdem richtiet sich auch der preis.
dann hab ich gelesen, das die red bes eine hochzuchtform der crystel
red sind, und denke das is so ganz gut das wir erstmal nur diese haben...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

kitty09
Junior
Junior
Beiträge: 41
Registriert: 11.01.2009 15:22
Geschlecht: weiblich

Beitragvon kitty09 » 28.01.2009 14:11

schon schön und auch schön teuer so ein nano cube.... :wink: ein reines garnelen aquarium hat was aber zwei ehemals 3 aquarien reichen völlig vom arbeitsaufwand her :D

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 28.01.2009 14:17

kitty09 hat geschrieben:schon schön und auch schön teuer so ein nano cube.... :wink: ein reines garnelen aquarium hat was aber zwei ehemals 3 aquarien reichen völlig vom arbeitsaufwand her :D


ja diese nano cubes sehen halt echt toll aus. sind schön klein, wobei ich das mit 10l nicht kaufen würde. bissi platz sollen sie schon haben, auch wenn es nur garnelen sind.
hab schon so toll eingerichtete gesehen, das sieht echt hübsch aus.

so ein kleines nano auf dem schreibttisch oder im bad, wenn platz ist, gefällt mir voll. das ist echt was fürs auge.
und mit dem aufeand sie machen halt weniger dreck als fische... schonmal sehr praktisch.

haben jetzt von dennerle die nano deko gekauft, das sind 3 röhren, aufeinandergeklebt aus keramik. soll helfen zur zucht. mal abwarten.

der einzige nachteil, das bei den kleinen becken die wassewerte schnell mal umschalgen können. da ist ein großes einfacher zu händeln.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 01.02.2009 17:44

hier mal eine tabelle, was man garnelen sonst noch verfüttern darf. denke das es für einige recht interessant sein könnte. vieles wusste ich am anfang nämlich gar nicht, das man dieses oder jedes verfüttern kann/darf!


Allgemeiner Hinweis zur Fütterung:

-Obst und gemüse aus unbekannten Quellen immer schälen
-jegliches rohes Obst oder Gemüse sollte vorher mit kochendem
Wasser überbrüht werden!!!
-Immer in Maßen füttern! Überschüssiges / nicht angenommenes Futter
aus dem Becken entfernen!
Nicht länger als 12 Std. im Becken lassen!!!


OBST

Bananen (nur bedingt, kann zur starken Wassereintrübung führen)
Weintrauben
Kiwi
Wasser oder Honigmelone

GEMÜSE

Gurken
Kartoffeln ( bedingt, enthält Stärke die das Wasser schneller kippen laßt)
Paprika rot/gelb/grün
Kopfsalat
Eisbergsalat
Erbsen
Möhren(Glas)
Zucchini
Tomate
Kürbis
Kohlrabiblatt
Rosenkohl
brokkoli
Spargelspitzen

GRÜNZEUG

Brennesselblätter
Löwenzahnblätter
Fadenalgen
getrockentes Buchenlaub
Eßkastanienlaub
frischer Spinat
Spinat (tiefkühl)

FISCHFUTTER

Futtertabletten
Flocken
Pellets
Sticks
Granulat-Menü (z.B. Marke Sera)
Lebendfutter
Spirulinapulver
gefriergetrocknete Mückenlarven
gefriergetroknete Cyclops/ Cyclop-Eeze

FROSTFUTTER

Artemia
Cyclops

SONSTIGES

Curcumapulver
Paprikapulver edelsüß
gekochtes Ei ( nur bedingt, nicht zu viel Eigelb, belastet das Wasser sehr!)
rohe Nudeln ( nur bedingt, enthält Stärke die das Wasser kippen läßt)
Haferflocken ( nur bedingt, enthält Stärke die das Wasser kippen läßt)
Reis ( nur bedingt, enthält Stärke die das Wasser kippen läßt)

Kein Laub vom Bambus, giftig, enthält Blausäure!
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 19.02.2009 17:49

so nun ist es soweit unser nano-cube garnelenbecken ist eingerichtet. nach der einlaufzeit von ca. 5 wochen, wenn der nitritpeak überstanden ist, dürfen die garnelen einziehen.
von der marke dennerle gibt es seit kurzem diese extra aquarien für garnelen. zwar nicht billig, aber echt sehr schön. wir haben das größe genommen mit 30l wasserinhalt.
es war ein komplett set, mit allem was man braucht, mit dabei war das :

* Aquarium: B 30 x T 30 x H 35 cm - 30 Liter
* Abdeckscheibe
* Schwarze Rückwandfolie
* Schaumstoffunterlage
* Nano Eckfilter
* Nano Light 11 Watt
* Nano Pflegeset:
- Tagesdünger
- Wasseraufbereiter
- Vitalstoffe für Garnelen
* Nano Garnelenkies Sulawesi Black
* Nano Deponit Mix Nährboden
* Thermometer klein für Cubes
* CrustaGran Garnelenfutter - Kennenlernpack


bepflanzt haben wir das becken mit:

-BACOPA CAROLINIANA (Fettblatt)
-VALLISNERIEN ( das hohe Gras ganz hinten im Becken)
-1 Matte Perlkraut ( vorne rechts zu sehen)
-1 Matte Neuseelandgras (vorne links zu sehen)

Deko:

2 Wurzeln, welche weiß ich leider nicht... nur das es keine Mopani ist.
Kleine Bio-Mooskugeln, die ich auf die Wurzeln mit Angelschnur gebunden habe, sowie Javamoos.


geplanter Besatz:

Crystal red Zwerggarnelen, Turmdeckelschnecken


Hier die ersten Bilder nach dem einrichten


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste