Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon vilica65 » 17.03.2012 20:56

schön nicole...es freut mich sehr für deinen schatz..wirklich :s1957: weiter so
3 jahre sind viel wenn es ein schönes leben ist, egal wie das jetzt tönt
und es ist schön das du kämpfst :kiss:
ich würde auch für jede minute kämpfen
ich wünsche euch noch sehr viele schöne momente zusammen...
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna


Benutzeravatar
Zaubiii
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 09.02.2012 12:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zwingenberg
Kontaktdaten:

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon Zaubiii » 18.03.2012 13:34

Leider ist meine Stimmung, grade wie das Wetter draußen... Als ich heute morgen aufgestanden bin und es geregnet hat, hatte ich das Gefühl das mich heute eine Nachricht erreichen wird die alles andere als positiv sein wird. Mein Gefühl hat mich leider nicht getäuscht.

Heute wurde Assja Blut genommen, FiV und FelV war wie zu erwarten negativ (da alle meine Zuchttiere negativ getestet wurden), allerdings zeigt meine kleine Kämpferin einen sehr stark erhöhten Coronaviren - Titer. Wie man ja weis ist dieser alleine nicht aussagefähig, allerdings sagt der TA bei Assja muss man (wie bei allen anderen Katzen natürlich auch) das Gesamtbild sehen. Assja hat diesen Herzklappenfehler, die veränderte Lunge und nun noch den erhöhten Titer.

Bis morgen bittet er darum Assja noch dazu behalten, und sollte sich keine Besserung des Herzens und der Lunge zeigen, fahre ich morgen zu ihr und werde sie auf ihrem letzten Weg begleiten :cry:

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon Yezariel » 18.03.2012 14:00

:s1958: :s1958: Die Daumen sind fest gedrückt für Assja!!!!
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon MerleCat » 18.03.2012 14:03

Oje.... :shock: Du arme!Hatte so gehofft,dass sich alles zum guten wendet.... :cry:
Ich drück dich mal und schick Dir ganz viel Kraft :s1958: :s1958:

Benutzeravatar
astyrah
Experte
Experte
Beiträge: 267
Registriert: 24.03.2010 21:36
Vorname: Astrid
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon astyrah » 18.03.2012 14:20

Deine Worte,kämpfe bitte,aber wenn es nicht mehr geht dann werde ich auch bei dir sein
und dich auf deinen letzten Weg begleiten.Aus all deinen Worten spricht so viel liebe,von
Assja sie wird es spüren und bestimmt wider gesund werden.Viele liebe Grüße Astrid


Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon Mrs Spock » 18.03.2012 15:13

Ich hoffe weiter für euch... Ganz fest!

Drück dich ganz lieb und wünsche dir und Assja viel Kraft :s1958: .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

witosoto
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1261
Registriert: 09.12.2011 17:07
Wohnort: Nds

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon witosoto » 18.03.2012 16:09

Zaubiii hat geschrieben:Heute wurde Assja Blut genommen, FiV und FelV war wie zu erwarten negativ (da alle meine Zuchttiere negativ getestet wurden), allerdings zeigt meine kleine Kämpferin einen sehr stark erhöhten Coronaviren - Titer. Wie man ja weis ist dieser alleine nicht aussagefähig, allerdings sagt der TA bei Assja muss man (wie bei allen anderen Katzen natürlich auch) das Gesamtbild sehen. Assja hat diesen Herzklappenfehler, die veränderte Lunge und nun noch den erhöhten Titer.


Das mit dem Gesamtbild ist so eine Sache. Der kann täuschen. Wir haben ja nun gerade in der letzten Zeit sehr viel mit Titer zu tun gehabt. Es ist ja so, dass der Titer sich sowohl u. a. durch Stress als auch durch Krankheiten erhöhen kann. Auch durch die Produktion von Antikörpern erhöht sich der Titer zeitweise. Und wenn der Titer per Schnelltest festgestellt wurde, ist er nicht unbedingt sehr aussagekräftig. Vielleicht ist das bei Euch ja auch der Fall. Wenn die Kleine erst einmal weniger Stress hat und evtl. medikamentös gut eingestellt werden kann, kann auch der Titer wieder sinken. Allein durch Stress kann ein erhöhter Titer von 1:400 und höher nachweisbar sein. Das hat nicht zwingend etwas mit einer dafür "typischen" Krankheit zu tun.

Wir drücken Euch ganz fest die Daumen, dass das Fellchen die Kraft hat zu kämpfen und morgen eben nicht gehen muss.

Benutzeravatar
Zaubiii
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 09.02.2012 12:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zwingenberg
Kontaktdaten:

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon Zaubiii » 18.03.2012 16:42

Wir werden sie nicht auf Grund des erhöhten Titers gehen lassen, sie frisst aber seit heute wieder weniger bis gar nichts.

Assja wird medikamentös behandelt, aber das Wasser in der Lunge muss weg, auf dem letzten Röntgenbild war nur noch 1/3 der Lunge darstellbar, der Rest war voll mit Wasser. Und da muss sich bis morgen was verbessern, sie ist zu schwach für eine Punktion oder ähnliches.

Unser Tierarzt ist jemand der ein Tier nie schnell aufgibt, und zur Erlösung rät, aber wenn er keine Chance mehr sieht ist er auch so ehrlich und sagt uns das. Er hat mir versprochen immer ehrlich zu sein und das kein Tier gequält wird.

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon vilica65 » 18.03.2012 19:28

hoffe mit euch :(
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon Katzelotte » 18.03.2012 20:38

Ich denke an Euch und hoffe..... :s1958:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

witosoto
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1261
Registriert: 09.12.2011 17:07
Wohnort: Nds

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon witosoto » 18.03.2012 20:45

Zaubiii hat geschrieben:Wir werden sie nicht auf Grund des erhöhten Titers gehen lassen, sie frisst aber seit heute wieder weniger bis gar nichts.

Assja wird medikamentös behandelt, aber das Wasser in der Lunge muss weg, auf dem letzten Röntgenbild war nur noch 1/3 der Lunge darstellbar, der Rest war voll mit Wasser. Und da muss sich bis morgen was verbessern, sie ist zu schwach für eine Punktion oder ähnliches.

Unser Tierarzt ist jemand der ein Tier nie schnell aufgibt, und zur Erlösung rät, aber wenn er keine Chance mehr sieht ist er auch so ehrlich und sagt uns das. Er hat mir versprochen immer ehrlich zu sein und das kein Tier gequält wird.


Dann ist Deine kleine Maus wirklich in sehr guten Händen und ich kann nur noch die Daumen drücken für das arme Geschöpf. Ich wünsche Euch alle Kraft die Ihr braucht.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon LaLotte » 19.03.2012 00:17

Ich hoffe so sehr mit euch :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon Schuggi » 19.03.2012 00:21

Ich bin jemand der sich grundsätzlich sehr
zurück hält mit Prognosen und ich halte auch
nichts davon zu spekulieren woran ein Pfötchen
schwer erkrankt sein könnte, Diagnostik ist Aufgabe
des TA.

Der Krankheitsfall Deiner Assja erschüttert mich sehr
und natürlich wünsche ich mir es würde ein Wunder
geschehen.

Die größte Sorge macht mir das Wasser in der
ohnehin schon erkranken Lunge…
ich weis nicht wie man das in den Griff bekommen kann
wenn eine Punktion nicht möglich ist…
sicher es gibt noch die medikamentöse Behandlung
die ist in schweren Fällen sehr kompliziert und wenn
ich bedenke woran insgesamt Assja erkrankt ist,
dann hoffe ich wirklich auf ein Wunder, manchmal
geschehen sie ja.

Wie schon erwähnt, normalerweise würde ich nur
still mitlesen und mich bedeckt halten, da ich aber
selbst vor nicht allzu langer Zeit mit solch einer Diagnose
konfrontiert war, weis ich um die schwere Problematik.
Und ich kann auch erahnen wie es in Deinem Herzen
aussehen muss, was mir wirklich unsagbar leid tut.

Ich wünsche Dir und Deiner Assja das Beste…
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon Venezia » 19.03.2012 10:25

Auch ich hoffe mit Euch und drücke ganz feste die Daumen für Deinen Schatz!!! :s1958: :s1958: :s1958:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Zaubiii
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 09.02.2012 12:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zwingenberg
Kontaktdaten:

Re: Assja braucht ganz viele gedrückte Daumen

Beitragvon Zaubiii » 19.03.2012 11:28

Heute wird nochmals ein Röntgenbild gemacht, um 17 Uhr fahre ich zu meiner kleinen Maus und bespreche nochmal alles ausführlich mit unserem Tierarzt. Ich melde mich dann heute Abend wieder.



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste