Giulia und ihre CNI,...nun ist sie ein Engelchen :-°(

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia nach der Zahn OP, wieder daheim!!

Beitragvon Venezia » 06.07.2012 19:00

Wir waren zur Kontrolle in der TK.
Die TÄ war zufrieden mit Giulias "Mundraum", keine Entzündung, alles schön verheilt....
Sie braucht auch kein AB mehr.
Leider hat Giulia aber stark abgenommen...war mir klar durch die ganze Tortour...sie hatte vorher 2,9 kg, eben wog sie noch 2,5 kg :?
Aber der Appettit müßte nun auch langsam wieder kommen....*hoff*
Eine erneute BB Kontrolle wurde mir so in 2-3 Monaten empfohlen.

Bin zufrieden mit dem Ergebnis...und Giulia...Ihr werdet es kaum glauben, hat sich "fast gut" benommen... :lol:
Kein Vergleich zu sonst.....
Auch die TÄ stellte das fest und lobte Giulia..... :wink:

Ginger hatte ich auch mit.....siehe extra Tread
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Giulia nach der Zahn OP, / /Kontrolle

Beitragvon Ronjasräubertochter » 06.07.2012 20:15

freu mich für die süße :s2452: :s2452:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Giulia nach der Zahn OP, / /Kontrolle

Beitragvon Khitomer » 06.07.2012 21:44

Das hört sich ja gut an. Und jetzt wird sie hoffentlich auch gut fressen, wenn die Zähne nicht mehr weh tun und alles schön verheilt. Und mit den Nieren sollte es jetzt auch besser werden, wenn all die Entzündungen weg sind.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia nach der Zahn OP, / /Kontrolle

Beitragvon LaLotte » 06.07.2012 22:00

Das ist schön, und es freut mich, dass Giulia offensichtlich nicht ganz so angespannt war :D
Hast du ihr wieder vorher Notfalltropfen gegeben?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Giulia nach der Zahn OP, / /Kontrolle

Beitragvon Schuggi » 06.07.2012 22:35

Das ist ja sehr schön :D
wart mal ab die Kleine wird schon wieder
was zunehmen...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia nach der Zahn OP, / /Kontrolle

Beitragvon LaLotte » 11.07.2012 09:38

Hat die hübsche Maus ihren Appetit inzwischen wieder gefunden?
Es wäre ja schön, wenn sie jetzt wieder ein bisschen Gewicht zulegen könnte. Ich finde es immer beunruhigend, wenn sie so an der Unterkante knapsen...
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia nach der Zahn OP, / /Kontrolle

Beitragvon Venezia » 11.07.2012 12:45

Dagmar...
Danke der Nachfrage....
aber Giulia isst nach wie vor schlecht..... :?
*Sorgenmach*
Ich versuche alles, sogar Supermarktfutter hab ich gekauft....was sie früher gern mochte... :roll:
Erstmal ist es wichtig DAS sie was isst......seufz
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia nach der Zahn OP, / /Kontrolle

Beitragvon LaLotte » 11.07.2012 14:51

Hm... das ist ja nicht schön :?
Nimmt sie denn Päppelpaste?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia nach der Zahn OP, / /Kontrolle

Beitragvon Venezia » 11.07.2012 16:13

ja die nimmt sie.............

und was komisch ist...ihr Verhalten....!!
sie ist sehr viel draußen....
Ging gestern Abend um 20.00 raus und kam heut Nacht erst um 3.00 wieder rein.
Muß ich erwähnen dass ich vor Sorge fast kirre geworden bin........... :roll:

Jetzt ist sie schon wieder draußen.....
normal war immer....raus und wenn ich gerufen hab war sie immer in der Nähe und kam gleich.
Jetzt sieht und hört man nichts von ihr wenn man sie ruft........ :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Giulia nach der Zahn OP,sie ist so anderst gewordenn....

Beitragvon Khitomer » 11.07.2012 17:37

Bekommt sie noch Schmerzmittel?
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia nach der Zahn OP,sie ist so anderst gewordenn....

Beitragvon Venezia » 11.07.2012 17:56

Nein Khito......keines mehr.

Menno hab sie eben gewogen...sie hat noch mehr abgenommen.... :(

Hat jemand nen Tipp? Wie kann ich noch Ihren Appettit anregen?

Meint Ihr das sie Probleme hat / Umstellung...... wegen der Zähne bzw eben weil sie nun so gut wie keine mehr hat??
Oder hat sie noch Sxhmerzen?? das kann ja fast nicht mehr sein denke ich................. :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Giulia nach der Zahn OP, wieder *Sorgenmach*

Beitragvon Khitomer » 11.07.2012 19:35

Ich würde nochmals mit der TA sprechen. Im Prinzip kann man das mit den Schmerzen ja leicht testen, indem man Metacam gibt und schaut. ABER... Bei Giulia mit ihren Nieren wollte ich nicht einfach so Medis geben, die dann wieder die Nieren belasten. Da würde ich mich erst mit dem TA beraten.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia nach der Zahn OP, wieder *Sorgenmach*

Beitragvon Venezia » 11.07.2012 20:00

Schon klar, Metacam bekam sie ja gar nicht.
Is ja was spezielles....grad wegen Nierenproblemen.
Ich hätte sogar noch was daheim.......
hm, ich schau mal wie es morgen ist.....und sollte sich nichts bessern ruf ich mal in der TK an....
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Jones
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2073
Registriert: 06.01.2012 19:01

Re: Giulia nach der Zahn OP, wieder *Sorgenmach*

Beitragvon Jones » 11.07.2012 20:24

Oh mann, Venzia, du mußt aber auch immer was mitmachen ...................

Alle 4 Minipfoten, alle vier Riesenpfoten und sämtliche Daumen sind gedrückt !!

Liebe Grüße
Silke
Liebe Grüße
Silke
Jones, Frosty und Lisa.
Mit Twister im Herzen ! 22.12.2011
In der Hoffnung, daß Frosty wieder nach Hause findet ! (vermisst seit dem 25.05.2012)
Und den besten Wünschen für Herzog! Er wurde am 17.03.2012 erfolgreich in ein neues Zu Hause vermittelt !

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Giulia nach der Zahn OP, wieder *Sorgenmach*

Beitragvon Schuggi » 11.07.2012 22:06

Theoretisch ist operativer Zahnverlust (auch mehrfach)
nach Abheilung weder für Katze oder Hund ein Problem,
es wird relativ schnell wieder gefuttert!

Bei Giulia kommen jedoch einige Fakten zusammen
die dieses eigentliche Verhalten beeinträchtigen können,
ich denke in erster Linie an den schlimmen Zustand der
Zähne, nach Deinen Aussagen waren viele total verfault
zumindest habe ich es so verstanden.
Selbst wenn der TA alles tut um eine gute Wundheilung
in Gange zu kriegen besteht die Gefahr das äußerlich alles
gut aussieht sprich abgeheilt ist, aber sich im inneren ein entzündeter
Wundherd gebildet hat.
Das kennt sogar der eine oder andere Mensch vom normalen
Zähne ziehen, wie z.B. Weisheitszähne, Wundheilung optisch
supi und innen brodelt es tatsächlich noch.

Das Giulia sich komplett verändert hat spricht eher dafür das etwas
nicht in Ordnung zu sein scheint, ebenso das sie nicht richtig futtern
will was sie inzwischen eigentlich können müßte.
Oder kann es sein das sie sich draußen Beute holt, das klappt auch
immer wieder mit wenig verbliebenen Zähnen, wie man weis...
im besten Fall zeigt sie Dir ihre neue Unabhängigkeit weil es
ihr erheblich besser geht als früher :)

Konkret abklären kann das wie immer nur ein TA...
wenn Du ein Röntgen erstmal verhindern möchtest, halte ich die Idee
von Khitomer für richtig gut, es muss ja nicht Metacam :( sein, es gibt
auch Schmerzmittel die nicht so extrem an die Nieren gehen!


Ich hatte ja erzählt das es in meiner Familie auch eine komplette
Zahnsanierung unter Narkose gegeben hat (28.6.), da mussten auch einige
Zähne raus weil zwei schlecht und andere locker waren, nach 2 Tagen
wurde wieder normal gefressen und unsere Katze ist auch chronisch
krank.


Von mir die besten Wünsche das schnell wieder alles gut wird
und Du Dich entspannen kannst...
viel Erfolg bei der Aufklärung !!!
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste