wie verstehen sich eigentlich Hund und Katze

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
ReginaHH
Senior
Senior
Beiträge: 67
Registriert: 17.03.2007 19:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

wie verstehen sich eigentlich Hund und Katze

Beitragvon ReginaHH » 28.03.2007 22:32

hallo,
wie einige wissen, wollte ich Anfangs immer einen Hund haben.
Dieser Wunsch läßt mir immer noch keine Ruhe. Jetzt würde ich gerne wissen, wie verstehen sich eigentlich Hund und Katze bei euch?
Gerade die Anfangszeit,also die Eingewöhnung des jeweiligen Tier interessiert mich.
Wer war zuerst da? Wer hat wie reagiert? :twisted: Welche Tricks hattet ihr für die Eingewöhnung?
Danke
Regina


Benutzeravatar
Annjulie
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 623
Registriert: 27.12.2006 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon Annjulie » 28.03.2007 22:35

Also der Hund und die Katze meiner Mutter lieben sich über alles!
Sie mussten sich natürlich langsam an einander gewöhnen,aber haben sich nie was getan!Jetzt sind sie schon seit 8 Jahren ein Herz und eine Seele!
DER GLAUBE AN MICH SELBST DULDET KEINEN ZWEIFEL!!!

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 28.03.2007 22:39

Meine beiden lieben sich auch heiß und innig ;)
Es gab eigentlich nie große Probleme da
Minka ne Hunde-Miez ist :lol: :lol:

Bei mir war zuerst die Miez da, und die
Zusammenführung hat echt super geklappt.
Welchen Hund hast du denn im Kopf?
Ne bestimmte Rasse? Terrier z.b. kann gut gehen,
aber is oft aussichtslos.

Hab eigentlich schon immer mein Leben lang
Hunde und Miezen zusammen gehalten ;)
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
ReginaHH
Senior
Senior
Beiträge: 67
Registriert: 17.03.2007 19:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

hallo

Beitragvon ReginaHH » 28.03.2007 22:48

ich habe gerade gesehen, dass eine ganz süße Goldenretriever Hündin bei Kijiji abgegeben werden soll. Sie ist ein Jahr. Die Autorin dieser Anzeige schreibt sehr ehrlich, dass sie wegen Trennung und Umzug den Hund abgeben müssten. Diese Hündin ist an Kinder und Katze!!! gewöhnt. Aber was sagt meine Lucy dazu?
Mal schauen...

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 28.03.2007 22:55

wie alt is dei Lucy denn?
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild


Benutzeravatar
ReginaHH
Senior
Senior
Beiträge: 67
Registriert: 17.03.2007 19:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Lucy

Beitragvon ReginaHH » 29.03.2007 09:09

Lucy ist jetzt knapp ein Jahr, dementsprechend hat sie noch Hummeln im Hintern... :)

Benutzeravatar
orca_orcenius
Experte
Experte
Beiträge: 397
Registriert: 31.08.2005 21:05
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Ben hat in ignoriert

Beitragvon orca_orcenius » 29.03.2007 09:17

Hallo !
Bei uns war zu erst der Hund da ! Als Carlo einzog hat er ihn ignoriert !
Und Carlo hat sich dann ihn als besten Kumpel ausgesucht mittlerweile toben alle vier zusammen und schmusen auch zusammen die anderen die später kamen haben sich es dann einfach abgeschaut !Und jetzt ist ben seine Rute immer ein sehr beliebtes Jagd objekt ! Wenn er so hin und her wedelt ! Und die Katzen kommen an die Tür und begrüßen ihn ganz überschwenglich als ob er Wochen weg gewesen wäre !
Gruß Andrea
Mit den Katzen hielt Ruhe und Frieden bei uns einzug !Nun haben wir den Himmel auf Erden

Benutzeravatar
orca_orcenius
Experte
Experte
Beiträge: 397
Registriert: 31.08.2005 21:05
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Die besten voraussetzungen

Beitragvon orca_orcenius » 29.03.2007 09:21

Wenn der Hund an Katzen gewöhnt ist dann ist das schon mal ein guter anfang ! Und Goldies sind sehr gutmütige Tiere ! Wir haben auch einen Probier es ruhig aus ich kann es dir nur empfehlen !
Du kannst wenn du möchtest gerne bei uns vorbei kommen und es dir mal live anschauen !
Gruß Andrea
Ps stehe auch für weiter fragen gerne zu verfügung
Mit den Katzen hielt Ruhe und Frieden bei uns einzug !Nun haben wir den Himmel auf Erden

Benutzeravatar
ReginaHH
Senior
Senior
Beiträge: 67
Registriert: 17.03.2007 19:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

@

Beitragvon ReginaHH » 29.03.2007 10:38

Leider hat sich die Frau auf meine Mail noch nicht gemeldet. Vielleicht ist er bereits vergeben.
Würde ja gerne die Anzeige mal hier zeigen, denn dort sind schöne Bilder von der Hündin.
Weiß aber nicht wie... :( [/url]


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 29.03.2007 10:46

süss das bild und die katze mit daneben :D

Benutzeravatar
orca_orcenius
Experte
Experte
Beiträge: 397
Registriert: 31.08.2005 21:05
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Sieht aus

Beitragvon orca_orcenius » 29.03.2007 10:55

Hallo !
Sieht genauso aus wie Ben ! Schau mal
Bild
Gruß Andrea
Mit den Katzen hielt Ruhe und Frieden bei uns einzug !Nun haben wir den Himmel auf Erden

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 29.03.2007 15:25

Monja und ich haben haben zwischezeitlich 3Monate bei meiner Mutter gewohnt, da waren die Katzen zuerst da, die waren auch schon älter. Monja ist einmal zu nah an Lea gekommen, Lea hat gefaucht Monja hat es nicht gerafft und hatte eine am Ohr sitzen. Das war Monja eine lehre seitdher weiß sie, wenn eine Katze faucht sollte ich gehen sonst tut es weh.

Wir haben uns später Faye dazu gelegt, Monja (26Kg) hatte 10Tage lang Angst vor Faye (500gramm) aber dann wurden sie die besten Freunde, Faye hat sich auch nichts von den Hunden bieten lassen. Balu hatte sie damals ein- zweimal gewarnt und so hatte Faye gelernt ihn nicht zu ärgern.

Heute sind Monja und Faye die besten Freunde, sie kuscheln, putzen sich und spielen miteinander, natürlich gibt es auch mal ne kleinere Streiterei. Wir konnten sehr gut beobachten wie die Tiere gelernt haben, die Sprache des anderen zu deuten. Manches ist sogar ähnlich in den Sprachen. Z.B. das anstupsen mit den Kopf wenn sie schmusen wollen oder die Spielaufforderungen sind sehr ähnlich.

Als Monja krank war, hat Faye die ganze Zeit bei ihr gewacht und Monja macht sich richtig sorgen, wenn Faye nachts nichthause kommt und wenn sie dann morgens reinschneit wird sie fast überrannt von Monja, weil sie sich so freut dass ihe Freundin wieder da ist.

Wir sind uns sicher, dass man diese zwei verschiedenen Wesen nicht mehr trennen kann, sie lieben sich zu sehr und beschützen sich gegenseitig.


ch könnte noch Stunden so weiter schreiben, aber es wird wohl langsamm langweilig....
Jessi + Faye
----------------------------

Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
flati
Junior
Junior
Beiträge: 13
Registriert: 04.03.2007 23:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: N.ham
Kontaktdaten:

Beitragvon flati » 01.04.2007 19:55

Wir haben auch einen Hund und zwei Katzen und es klappt super.

Unsere Nala hat als Baby immer an unserer Hündin gelegen und getemmelt wie ne blöde, nur kam da leider nichts

Bild

und unser Linus der später dazu kam ist total vernarrt in unsere Hündin.
Die beiden sind auf schritt und tritt zusammen.

Bild

Es klappt total super mit den dreien :)
Lieben Gruß von Sonja mit Nala, Linus, Lilli-Tilda und Hündin Bonni

Bild

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 02.04.2007 15:29

Das hat Faye anfangs auch bei Monja versucht, aber Monja ist dann immer abgehauen.
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 78 Gäste