Leine

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
David
Junior
Junior
Beiträge: 16
Registriert: 30.11.2005 19:07

Leine

Beitragvon David » 05.01.2006 12:09

Warum verkauft man für Katzen leinen? katzen gewöhnen sich sowieso nicht dran und ich wüsste nicht wann ich sie benutzen sollte.


Benutzeravatar
babs
Experte
Experte
Beiträge: 116
Registriert: 31.10.2005 08:53
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon babs » 05.01.2006 12:28

Woher hast Du denn den Unsinn? Natürlich gewöhnen sich Katzen an Leinen! Meine Nachbarin geht ein paar Mal pro Woche mit ihrem Stubentiger in den Garten - an der Leine! Ist das beste, was Du Stubentigern anbieten kannst, wenn Dir ein umzäunter Balkon nicht ausreicht und Du keinen Freigänger haben kannst (z.B. wg. stark befahrenen Straßen, Großstadt etc.).

mucceline
Junior
Junior
Beiträge: 15
Registriert: 03.01.2006 10:27
Wohnort: Ammerland

Beitragvon mucceline » 05.01.2006 12:32

Wir hatten auch ein Katzengeschirr mit Leine für unseren Kampfkater als er noch klein war und die Welt draussen kennen lernen sollte.

Hatte zwei Vorteile/Effekte:

- Unser Kater konnte die Gegend erkunden ohne abzuhauen. :jump:

- Ich habe mich kringelig gelacht, als der Kater in die Büsche gehüpft ist und mein Mann versucht hat hinterher zu kommen .... :lol:
Gruß,

mucceline

Benutzeravatar
David
Junior
Junior
Beiträge: 16
Registriert: 30.11.2005 19:07

Beitragvon David » 05.01.2006 12:34

wie sollte ich den am besten anfangen damit ich sie an der leine hab?

Benutzeravatar
babs
Experte
Experte
Beiträge: 116
Registriert: 31.10.2005 08:53
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon babs » 05.01.2006 12:40

Hm, schwierig zu sagen, ich denke, je eher, desto besser. Bruno war sieben, als wir es mit einem Geschirr ausprobiert haben, eindeutig etwas zu spät, obwohl er sich trotzdem dran gewöhnt hat. Mit der "Wildnis" war es schlimmer, an die hat er sich bis heute nicht gewöhnt. Aber Katzenkinder sind ja abenteuerlustiger, glaube ich.


Benutzeravatar
Juli
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 29.09.2005 23:02
Wohnort: Albstadt

Beitragvon Juli » 05.01.2006 13:41

Also ich finde die katzenleine auch ne tolle idee. Meine katzen dürfen nicht raus weil es zu gefährlich ist also geh ich mit der leine raus auf die wiese mit ihr. Am anfang hat sie sich gewehrt weil sie die leine nicht wollte aber kaum war sie auf der wiese hat sie die leine ganz vergessen und lag im Gras.
Wenn meine mieze die leine sieht steht sie gleich an der Tür -wie unser Hund ;-)
Denke auch man sollte so bald wie möglich damit anfangen aber es ist auch nie zu spät. Lass sie erst mal ein bißchen mit der leine spielen und dann zieh sie ihr immer wieder ne kurze zeit an bis sie sich daran gewöhnt hat und dann kannst du raus ins freie mit ihr.

LG Juli
Katzen lieben Menschen viel mehr als sie es zugeben wollen,
aber sie besitzen soviel Weisheit,
das sie es für sich behalten.

Benutzeravatar
David
Junior
Junior
Beiträge: 16
Registriert: 30.11.2005 19:07

Beitragvon David » 05.01.2006 13:45

könnt ich mit meine Katze auch in der stadt spazieren?

Benutzeravatar
Akasha
Experte
Experte
Beiträge: 242
Registriert: 19.10.2005 07:38
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Beitragvon Akasha » 05.01.2006 13:49

Hi David,
Wie alt ist deine Miez? am besten fängt man ziemlich füh damit an den katzen das das geschirr an zu egen, am besten aber erst ohne leine und vorallem nicht zu fest, beobachte ihn/sie dabei damit er/sie sich nicht weh tut oder sich mit den Pfötchen drin verfängt. Dies solltest du des öfteren versuchen vielleicht hast ja erfolg, wenn nicht dann nimms gelassen meine wollten das auch nicht, nicht jede katze lässt es mit sich machen. wie du ja wahrscheinlich weisst haben die Fellnasen ihrten eigenen Kopf den sie auch meist immer durch setzen. In ruhe und geduld liegt die kraft...also viel erfolg.
Die Birma: Ein Fell so hell wie Elfenbein und weich wie Samt & Seide, Augen so blau wie das tiefe Meer auf Pfoten weiß wie Schnee mit einem Herz aus Gold dass nur für Ihren Menschen zu schlagen scheint.

Asouna
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 555
Registriert: 08.12.2005 13:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Asouna » 05.01.2006 14:49

Ich würde nicht mit meiner :katze3: an der Leine in die Stadt gehen, alleine schon wegen der ganzen Abgase :!:
Wir haben damals unseren Katern an die Leine rausgenommen, weil er nach dem Umzug immer zum alten Haus zurück gelaufen ist! Aber du musst aufpassen. Meiner Mutter ist er zweimal entwischt, indem er sich da rausgewunden hat :( Wir mussten für Benny auch ein Hundegeschirr kaufen, weil er zu groß für die Katzenleinen war. Die habe ich einfach nicht zugekriegt :lol:
Bild Es grüßen Asouna und ihre beiden Tiger:

:katze2: :pfote: Mücke Cleopatra von Quietsch ( 6 ) und
:katze3: :pfote: Benny von Maunz ( 8 )

Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Beitragvon spike » 05.01.2006 15:23

Wenn man früh genug mit einer Leine anfängt gewöhnen sich auch Katzen daran.
Ich habe erst mit einem normalen Halsband angefangen, habe es einem von unseren Katzen jeden Tag für einige Zeit angelegt bis ich dann ein Geschirr umlegen konnte. Da können die Tiere nicht so schnell rausschlüpfen!
Als ich neulich im Fressnapf war habe ich ein Katze gesehen die wie ein Hund an der Leine ging. Die Leute blieben verwundert stehen :? und sprachen den Besitzer darauf an....er hatte die Katze von klein an daran gewöhnt. Sah schon sehr komisch aus, besser gesagt ungewöhnlich.

lg Sabine
:pfote:
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 05.01.2006 21:57

Meiner Schwester ihr Kater geht auch an der Leine,und zwar haben wir es ihm auch schon als kleine Katze beigebracht.
Und die Leine alleine schon aus dem Grund,weil man ihn nicht in einen Katzencennel kriegt und irgendwie muß man ja zum Tierarzt....:-p

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 06.01.2006 07:35

mucceline hat geschrieben: Ich habe mich kringelig gelacht, als der Kater in die Büsche gehüpft ist und mein Mann versucht hat hinterher zu kommen .... :lol:


ich konnte da leider nicht lachen, bei uns war ich diejenige die unter den nassen Strauch kriechen musste weil der Kater der Ansicht war er muss 5 mal um den Busch rennen :roll: :twisted:

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 06.01.2006 08:31

Kasimir kam im Mai mit 3 Monaten zu uns. Nach den erforderlichen Impfungen durfte er dann Ende Juli ins Freie. Und das nur an der Leine. Ich hatte ein Katzengeschirr gekauft. Dieses habe ich ihm nicht vorher angezogen, sondern nur als es raus ging. Kasimir hatte dann auch keine Zeit sich mit dem Katzengeschirr zu beschäftigen, denn was ihn da draußen erwartete, dass war viel, viel wichtiger. Die Leine haben wir mit einem stabilen Seil um 15 m verlängert. Wir lassen Kasimir aber auch nicht aus den Augen, wenn wir mit ihm draußen sind. Denn er klettert auch die Bäume hoch, und das könnte ohne unsere Hilfe für ihn lebensgefährlich beim Runterklettern werden
Wenn man Kasimir das Geschirr zeigt dann weiß er: " Jetzt geht es wieder raus". Mindestens einmal am Tag geht er mit meinem Mann in unserem Garten spazieren. Regen ignoriert er meist und für meinen Mann ist das momentan nicht immer so toll, denn im Gegensatz zu Kasimir friert er doch schneller :lol: . Übrigens: Kasimir hat an der langen Leine auch schon eine Maus gefangen.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Manuela
Senior
Senior
Beiträge: 69
Registriert: 04.01.2006 09:32
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Manuela » 06.01.2006 11:08

Also meine Mutter hat auch eine Leine und ein Halterli für die Katze. Sie haben einen grossen Balkon aber sie wohnen gerade an der Strasse.

Die Flexi-Leine ist ca 5 Meter lang und so kann die kleine draussen an der Sonne liegen und spielen, ohne das was passiert. Und daran gewöhnt hat sie sich schnell.

Hab mal einen Spaziergang versucht ohne Leine und nur mit Futter aber die ist auf den erst besten Baum gesprungen und dort fast 2 Stunden nicht mehr runtergekommen.... also lieber Leine :wink:

Gruss
'Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.'
Ernest Hemingway

Mariah
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5685
Registriert: 18.09.2005 02:18

Beitragvon Mariah » 07.01.2006 13:39

Ich hab auch ein Katzengeschirr für Kimba, da ich nicht möchte, dass er an der viel befahrenen Straße hier alleine raus geht. Hat etwas gedauert mit der Gewöhnung daran, auch weil er als Bengale sowieso schon ein Wilder ist.
Ich hab ihm das Geschirr erst ab und zu nur in der Wohnung umgelegt, bis er sich daran gewöhnt hat. Draußen in der Natur dann war ihm sowieso egal, ob er das Geschirr dran hat, denn alles andere um ihn herum war viel interessanter.

Bild Bild Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste