Prophylaxe gegen Harnsteine?

Homöopathie, Bachblüten & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Alternative Heilmethoden bei Katzen
Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Prophylaxe gegen Harnsteine?

Beitragvon Cateye » 06.12.2007 08:18

Der Titel sagt es eigentlich schon: ich würde gerne wissen, ob man auf homöopathische Weise etwas dagegen machen, bzw. vorbeugen kann.
Unser Kater ist jetzt ca. 15 Monate alt und ein ausschließlicher Trofu-Freßer. Er trinkt zwar, aber wie man hier schon oft lesen konnte, ist das ja leider nicht ausreichend.
Wir machen uns natürlich sehr Gedanken, daß sich irgendwann in der Zukunft Struvit,- oder Oxalatsteine,-/gries bei ihm bilden.
Gibt es dafür Tropfen oder Globuli, oder kann man dem nur durch chemische Mittel entgegenwirken? :?:


Benutzeravatar
Kyrill
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 535
Registriert: 11.03.2007 17:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Frankfurt/Oder
Kontaktdaten:

Beitragvon Kyrill » 06.12.2007 09:20

Das würde mich auch sehr interessieren, denn unsere beiden Katzen fressen auch ausschließlich Trockenfutter. Vielleicht hat jemand auch noch ein paar Tipps wie man ihnen das Nassfutter schmackhaft machen kann.
Unsere fressen manchmal ein bisschen geschabtes Rindfleisch. Das ist aber auch alles. Kein Thunfisch, kein Geflügel, keine Innereien... Na guuut, Stubenküken habe ich ihnen noch nicht angeboten. :shock:
Liebe Grüße von Anke mit Kira und Kyrill
http://wolleundkatzen.blogspot.com/

KATZEN SIND DIE RÜCKSICHTSVOLLSTEN UND AUFMERKSAMSTEN GESELLSCHAFTER; DIE MAN SICH WÜNSCHEN KANN. (Pablo Picasso)



BildBild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 06.12.2007 09:29

Homöopathische Mittel als Vorbeugung gibt es nicht. Leider.Ich kenne Katzen, die fressen nur
Trofu und wurden ohne Blasensteine sehr alt. Und dann eben das
Gegenteil.
Habe ja mit Kasimir das Problem als Trofu-Junky. Er hat nur Trofu
gefressen, ab und zu Almo nature. Und seit ein paar Monaten kämpfen
wir gegen Struvit-Steine. bisher GsD erfolgreich!

Die beste Art vorzubeugen ist die Umstellung auf Nafu. Ich selbst habe
es versucht, Fehlanzeige. Kasimir hungert, egal was ich anstelle.

Und so wird man nur eins tun können: viele Wasserstellen aufstellen,
um zum Trinken zu animieren.
Empfehle da diese Brunnen - sind klasse!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 06.12.2007 14:47

Mozart hat geschrieben:Die beste Art vorzubeugen ist die Umstellung auf Nafu. Ich selbst habe
es versucht, Fehlanzeige. Kasimir hungert, egal was ich anstelle.


Das kenn ich doch irgend woher :cry:
Ich kauf ihr trotzdem NAFU...aber das ist die
reinste Verschwendung was wir hier betreiben :?
Sie frisst vielleicht einen winzig kleinen Teelöffel davon,
aber nur die Soße.
Deswegen hab ich angefangen
das ganze zu pürieren, hilft aber auch nur ein klein bisschen.

Ich kauf ihr auch immer wieder mal solche Dosen Klick Hier
Zwei kleine Gabeln (also ein bisschen mehr) davon frisst sie...
und das wars dann aber auch.

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Beitragvon Cateye » 07.12.2007 08:19

Mmh, Mist, daß hatte ich mir schon fast gedacht, daß es kein natürliches Mittel dafür gibt. Wir hatten unsern Tierarzt beim letzten Mal auch schon darauf angesprochen und er sagte das selbe. Er kennt sich zwar nicht im speziellen mit tierheilpraktischen Mitteln aus, aber das wirkungsvollste wäre, nach vorheriger Urinuntersuchung, ein harnansäuerndes Medikament. Er meinte ebenfalls, daß nicht alle Katzen unweigerlich solche Steine bilden, auch wenn sie nur Trofu freßen. Das hat mit dem Trinkverhalten und zum Teil auch mit der Veranlagung zu tun.
Wir haben vor längerem probiert, ihn zum Nafu fressen zu animieren, mit verschiedenen Marken und unterschiedlichen Sorten - aber alles vergebens. Er leckt nur ein bißchen an der Soße herum, und das war´s. Das einzige was er in "nasser" Form anrührt ist Milch, Joghurt, Quark, Salat oder Omega-3-Öl. Das aber auch nur ziemlich selten. :roll:

Trotzdem besten Dank, für eure Antworten! :)


Edit@ Mozart: die Trinkbrunnen sehen ja bezaubernd aus! Wir haben zwar mehrere Trinkgefäße verteilt, aber so ein Brunnen ist schon was anderes. Das wäre zu überlegen, ob wir uns so einen anschaffen; auf jeden Fall habe ich mir die Seite mal gebookmarkt! :)


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 07.12.2007 08:34

bienes-night hat geschrieben:
Mozart hat geschrieben:Die beste Art vorzubeugen ist die Umstellung auf Nafu. Ich selbst habe
es versucht, Fehlanzeige. Kasimir hungert, egal was ich anstelle.


Das kenn ich doch irgend woher :cry:
Ich kauf ihr trotzdem NAFU...aber das ist die
reinste Verschwendung was wir hier betreiben :?
Sie frisst vielleicht einen winzig kleinen Teelöffel davon,
aber nur die Soße.
Deswegen hab ich angefangen
das ganze zu pürieren, hilft aber auch nur ein klein bisschen.

Ich kauf ihr auch immer wieder mal solche Dosen Klick Hier
Zwei kleine Gabeln (also ein bisschen mehr) davon frisst sie...
und das wars dann aber auch.

lg

Biene


Hallo Biene,

bin immer froh, so etwas zu lesen. Denke schon manchmal, ich
stehe allein da. Die Döschen die Du genannt hast mochte Kasimir mal,
jetzt nicht mehr. Er mag nur Almo nature Huhn - Hühnerschenkel. Aber
das ist für Struvit auch nicht so ideal. Es ist irgendwie zum Mäusemelken. :evil:

@Cateye: Die Brunnen sind klasse und Kasimir trinkt eindeutig mehr!
Und den Wasserhahn liebt er auch!

LG Christa
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 07.12.2007 08:36

Ich stell mal einen ganz ketzerischen Satz in den Raum:

KEINE Katze ist so blöd (ihr Überlebenswille ist zu stark), das sie freiwillig verhungert!

Mal nachdenken, Dosis - wer hat hier keine breiten Schultern?

:lol: :lol: :lol:

Man kann jede Katze auf Nafu umstellen - man muß nur etwas leiden.. :kiss:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 07.12.2007 08:45

Mozart hat geschrieben:Hallo Biene,

bin immer froh, so etwas zu lesen. Denke schon manchmal, ich
stehe allein da. Die Döschen die Du genannt hast mochte Kasimir mal,
jetzt nicht mehr. Er mag nur Almo nature Huhn - Hühnerschenkel. Aber
das ist für Struvit auch nicht so ideal. Es ist irgendwie zum Mäusemelken. :evil:


Is wirklich zum Mäusemelken :cry: hab deswegen schon lange
ein schlechtes Gewissen.
Wahrscheinlich bringts mir eh nichts, aber aufgegeben werd ichs
nicht. Vielleicht erfülln sie uns den Wunsch ja doch noch :lol:

Minka Tofu-Junky grüßt Kasimir Trofu-Junky :s2039:
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
MiziJunkie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2560
Registriert: 08.10.2007 12:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meck-Pomm
Kontaktdaten:

Beitragvon MiziJunkie » 07.12.2007 08:49

Hallo......

ich weiss leider nicht wie man dem allen besonders vorbeugen kann. Jedoch habe ich gestern gerade ein Bericht gelesen. der schnelle Abhilfe bei Harnsteinen verspricht.

In GK: ich schreib mal kurz: Harnstein jetzt doppelt schnell auflösen.
Royal Canin. Urinary S/O high dilution.
Ist ein Spezifutter und mit dem sollen sich struvit bis zu zwei mal schneller auflösen und hartnäckige wiederkehrende Krankheiten eingedämmt werden.
Also auch keine Vorbeugung. Bekommt mann wohl nur bei TA.
RC ist aber auch wieder so ne Sache.
Viel denken es ist überteuertes Mittelklassefutter.Und andere schwören darauf.

Ich hatte es im Sommer vom TA bekommen, als meine Lolle ne fette Blasenentzündung hatte, zur Vorbeugung, sollte ihr tägl. 80 gr. geben und nichts anderes zu fressen, und das 6 Wochen lang.
Sie hats wirklich geliebt warum auch immer, doch ich hatte das Gefühl sie wird nicht satt.Sie hat seid dem sogar gebettelt, was sie nie gemacht hat.

Es wird auch drauf hingewiesen, dass vorallem kastrierte Katzen dieses fressen sollten.
Doch wie will man alles vorbeugen??
Ich meine wenn ioch das könnte würde ich auch alles versuchen.
Ich achte einfach darauf, das beide viel trinken und wenn ich darfür den Wasserhahn laufen lassen muss mache ich dieses auch.

Ich weiss ist nicht der perfekte Rat.

LG MiziJunkie
Bild
LG Virgie, Lolle & Seppi
Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen soviel Weisheit, dass sie es für sich behalten.

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 07.12.2007 09:03

lulu39 hat geschrieben:Ich stell mal einen ganz ketzerischen Satz in den Raum:

KEINE Katze ist so blöd (ihr Überlebenswille ist zu stark), das sie freiwillig verhungert!

Mal nachdenken, Dosis - wer hat hier keine breiten Schultern?

:lol: :lol: :lol:

Man kann jede Katze auf Nafu umstellen - man muß nur etwas leiden.. :kiss:


Genau das, hab ich auch immer gedacht.
Vielleicht hab ich auch zu früh nachgegeben....
aber ich bin mir da bei Minka gar nicht so sicher.

Denn manchmal kommts mir so vor, als würde sie sich
ekeln :?
Ja...klingt doof, aber sie schüttelt sich richtig ab wenn sie mal
was anderes als Soße erwischt.
Rümpft die Nase und ab durch die Mitte.

Ich glaub sie hat auch nen größeren Dickschädel als ich :s2453:

Vorschlag: Du kommst eine Woche zu uns rauf und
stellst mir meine Maus auf Nafu um :lol: :lol: *spaß*
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 07.12.2007 10:00

bienes-night hat geschrieben:
lulu39 hat geschrieben:Ich stell mal einen ganz ketzerischen Satz in den Raum:

KEINE Katze ist so blöd (ihr Überlebenswille ist zu stark), das sie freiwillig verhungert!

Mal nachdenken, Dosis - wer hat hier keine breiten Schultern?

:lol: :lol: :lol:

Man kann jede Katze auf Nafu umstellen - man muß nur etwas leiden.. :kiss:




Vorschlag: Du kommst eine Woche zu uns rauf und
stellst mir meine Maus auf Nafu um :lol: :lol: *spaß*


Das ist eine Super-Idee. Ich bringe dann Kasimir vorbei und auf dem
Weg kann Katrin ihm auch noch den Dickschädel gegenüber der kleinen
Ninifee austreiben. :wink:

LG Christa
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 07.12.2007 10:15

Mozart hat geschrieben:
bienes-night hat geschrieben:
lulu39 hat geschrieben:Ich stell mal einen ganz ketzerischen Satz in den Raum:

KEINE Katze ist so blöd (ihr Überlebenswille ist zu stark), das sie freiwillig verhungert!

Mal nachdenken, Dosis - wer hat hier keine breiten Schultern?

:lol: :lol: :lol:

Man kann jede Katze auf Nafu umstellen - man muß nur etwas leiden.. :kiss:




Vorschlag: Du kommst eine Woche zu uns rauf und
stellst mir meine Maus auf Nafu um :lol: :lol: *spaß*


Das ist eine Super-Idee. Ich bringe dann Kasimir vorbei und auf dem
Weg kann Katrin ihm auch noch den Dickschädel gegenüber der kleinen
Ninifee austreiben. :wink:

LG Christa


:s2059:
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 07.12.2007 10:20

bienes-night hat geschrieben:
Mozart hat geschrieben:
bienes-night hat geschrieben:
lulu39 hat geschrieben:Ich stell mal einen ganz ketzerischen Satz in den Raum:

KEINE Katze ist so blöd (ihr Überlebenswille ist zu stark), das sie freiwillig verhungert!

Mal nachdenken, Dosis - wer hat hier keine breiten Schultern?

:lol: :lol: :lol:

Man kann jede Katze auf Nafu umstellen - man muß nur etwas leiden.. :kiss:




Vorschlag: Du kommst eine Woche zu uns rauf und
stellst mir meine Maus auf Nafu um :lol: :lol: *spaß*


Das ist eine Super-Idee. Ich bringe dann Kasimir vorbei und auf dem
Weg kann Katrin ihm auch noch den Dickschädel gegenüber der kleinen
Ninifee austreiben. :wink:

LG Christa


:s2059:


bringe noch bimbo und kiki mit....sie zeigen schon wie man NaFu futtert :D
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Beitragvon Cateye » 11.12.2007 07:27

@ MiziJunkie

Solch spezielles Diätfutter sollte man aber doch erst füttern, wenn Harnsteine da sind und nicht vorher, oder?!

Benutzeravatar
Stef68
Experte
Experte
Beiträge: 100
Registriert: 13.06.2007 16:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn

Beitragvon Stef68 » 11.12.2007 20:27

Vorbeugen? regelmäßig Urintest machen.... :D
LG, Stef



Zurück zu „Alternative Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste