Grosses Problem Bitte Bitte Hilfe

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 17.06.2007 15:25

Soooo, also Besuch ist weg.
Die beiden waren ganz nett, also soweit so gut. Herr B. hat nun aber abstand davon genommen seinen Hund zurück zu fordern. Er hätte ihn zwar gerne aber er wollte wohl nix erzwingen. Er hat auch noch die Papiere vom Hund die willer aber nicht rausgeben. Begründung: Der Hund wäre zu viel wert mit Papieren. Was soll das denn?! Er hat keinen Hund mehr aber die papiere will er nicht rausrücken. Soweit ich von meinen Doggenzeiten noch weiß muss er das aber, bzw. wenn das Tier tot wäre die Papiere dem zuständigen Verband zurückschicken. Aber gut, die kann ich mir ja nachträglich austellen lassen wenn ich sie denn bräuchte oder wollte.

Scheinbar hat er nun doch eingeshen dass ich den hund nicht abgeben will, jedenfalls will er sich die kommende woche mal melden.

Grüsse J.C


Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 17.06.2007 15:50

Vielleicht will er nicht das du Reich wirst durch die Papiere :wink: Wenn er nicht dann auch kein anderer,du könntest ihn ja weiter verkaufen wollen mit den Papieren tztztztztztzt :roll:

Schön das es gut verlaufen ist und du deinen Hund behalten kannst. :!:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 17.06.2007 19:33

Schade, und ich hätte soooo gerne den BMW gehabt :wink:

Ne Quatsch, ich mein was soll denn das?! Wenn ich Papiere will dann lass ich den ankören und schwubbs hab ich neue Papiere. Aber darum gehts mir ja auch eigentlich nicht (ich will ja auch icht züchten und so) aber wenn er Papiere hat warum soll ich die dann nicht haben dürfen. Ich will ihn ja eh nicht weiterverkaufen, so viel Geld gibts auf der ganzen Welt nicht was mir der Hund wert ist. Für mich ist die Einstellung doch etwas naja..... halt.

Aber ich lass den echt bei zuständigen Verein ankören und lass mir ganz neue Papiere für ihn machen. Dann heisst er auch nicht mehr Adolf von was weiß ich sondern Attila von der Ravensburg und fertig ist. Wenn ich mal trotzig bin dann bin ich das.

Grüsse J.C

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 17.06.2007 19:37

Immerhin ist der Hund bei dir!
Und Papiere brauchst du eh nur,wenn du in ein Land fährst,wo er auf der Liste steht (Holland?)

Hast du Bild????? *ganzliebfrag*
Ich liebe ja die Cane Corsos und Dogo Argentino,aber dogo Canario hab ich keine Ahnung,kenn ich nicht :?
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 17.06.2007 20:20

Oh ja Bilder wären schön :D
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 17.06.2007 20:29

J.C hat geschrieben:Dann heisst er auch nicht mehr Adolf von was weiß ich sondern Attila von der Ravensburg und fertig ist.

Was ist denn Adolf auch für ein Name für einen Hund! :roll:
Schön dass es doch unkomplizierter ablief als befürchtet. :D
Ach ja, und genau: Fotos! ;)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 17.06.2007 20:38

Stimmt das wichtigste ist dass er hier ist, der Rest ist mir eigentlich Schnuppe.

Ich geh mal eben kurz Bilder machen, dann komm ich wieder :wink:

Ach ja Dogo Argentinos, das sind scho echt tolle Hunde, hätte auch mal fast einen bekommen, es scheiterte dann aber an diesem Sachkundenachweis, den hatte ich damals noch nicht und so wurd dann nix draus, leider.

Bis Gleich

Grüsse J.C

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 17.06.2007 21:33

So, hier jetzt ein paar Bildchen vom Atti. Ich finde er sieht gar nicht aus wie ein Adolf, und der Name passt auch gar nicht zu ihm. Ich wusst gar nicht dass er mal so hieß.

Bild

Bild

Bild

Konnte die Pics leider nicht grösser machen, da sie sonst zu gross geworden wären :?
Aber ich glaube man erkennt wie er aussieht.

Grüsse J.C

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 18.06.2007 11:03

Och,der sieht ja knautschig aus :herzen2:

Und Adolf an sich ist en doofer Name,Adolfi hätte vielleicht noch gepasst :lol:

Aber Atti passt super zu ihm.

In Rh-Pf braucht man keine Sachprüfung für Dogo Argentinos :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 18.06.2007 11:07

Ooooch, der is ja ein süß... schaut n bisschen aus wie'n Bär find ich. :herz:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 18.06.2007 11:42

Hallo J.C. !

Ich finde es supergut das du den Hund genommen hast...
Warum hat er denn nicht nach dem Hund gesehen als er noch bei dem A*Tierquäler war...da interessierte er sich doch auch nich für den Hund...
Und da er schon so viel durchmachen mußte finde ich es mehr als richtig das er nun bei euch bleibt...
Hoffe das sieht der "Züchter" (halt davon ja eh nix) ein...
Man könnte meinen man verhandelt hier um ein Möbelstück !
Könnt glatt mein Ex sein ...
Der hat auch angefragt ob er meinen kleinen Kater ab und an mal haben kann oder besuchen kann ...
Gehts noch ??


LG
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 18.06.2007 12:00

Hmm, das war wohl so, dass die Vorbesitzer von der Fam. R total verarscht worden sind. Falsche Adresse und Telefonnummer und so. Ich hätte als Vorbesitzer den Platz und das neue zu Hause gecheckt und ihn nicht einfach abgegeben. dann wurde wohl noch von Seiten der Fam. R ein paar mal bei Herrn B. angerufen und dann war funkstille. Und als Herr B. sich dann auf die Suche nach seinem "Adolf" gemacht hat war unter der angegebenen Adresse niemand zu finden. Und auch weit und breit kannte niemand den Hund. Also blieb er so lange verschwunden bis ich angefangen hab die Vorbesitzer zu suchen und wir beide uns bei einem Club "getroffen" haben Ich habe nachgefragt ob jemand die Ex Besitzer vom Attila kennt und die haben gefragt ob jemand den Hund Adolf kennt. Und da das Geburtsdatum stimmte konnte man sich wohl denken nach welchen Hund gesucht wird.

Mich stört an der ganzen Sache eigentlich nur, dass Herr B. wohl nach Abgabe des Hundes erfahren hat, dass "sein" Hund wohl doch was an Geld wert sein muss. Ich glaube nicht dass er ihn gesucht hat nur weil er wissen wollte ob es ihm gut geht. Denn sonst wäre er auch nicht auf mich los wie ein Irrer sondern hätte sich zuerst nach seinem Hund erkundigt.
Zudem wäre die zuchtauglichkeit beim Atti eh fragwürdig da er aufgrund der Misshandlungen einen verschobenen Kiefer hat, und ob er mit einem solchen Fehler noch zur Zucht zugelassen werden würde, bliebe abzuwarten. Auch das ganze Gerde wegen des Geldes macht mich stutzig, es geht doch nicht ums Geld sondern um das Tier.

@ baby_red
aber in BaWü brauchst zum Halten eines solchen Hundes einen Sachkundenachweis, leider.


Grüsse J.C

Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 18.06.2007 12:24

Hallo...

menno.. da hast aber nen Krimi hinter Dir!!!

Irgendwie hab ich das Gefühl, wenn Atti kastriert wäre, wäre er für den ersten Besitzer noch uninteressanter!!! (oder isser das schon?)
Denn auch wenn Atti einem krummen Kiefer hat, so hat er gesunde Gene - oder nicht ?
Und wenn Atti schon "was" wert ist, was sind dann süße kleine Welpen wert, die keine schlechte Haltung erleben mußten!?

Ich wünsche Euch jedenfalls alles erdenklich Gute und hoffe, dass Dir niemand mehr den Schnuggel abnehmen will.
Liebe Grüsse,
Biggy

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 18.06.2007 12:51

Nachdem ich mich nun mal entsprechend informiert habe, konnte ich Erfahrung bringen dass Welpen aus einer reinen Zuchtlinie, wie es ja bei Attila wäre, pro Stück derzeit bei ca. 1600€ liegen. Man stelle sich nun vor, dass man als Züchter 3 Würfe pro Jahr haben darf, und jeder Wurf nur 6 Welpen bringt dann hätte man in einem Jahr 28800€. Da versteh ich dann wieso man den Hund unbedingt wieder will. natürlich bräuchte man dann noch 3 Hündinnen. Und wenn man berechnet dass ein Rüde mit entsprechender Abstammung pro Decksprung ca. 600€ einnimmt und dies 20 mal im Jahr machen darf macht das nochmal 12000€ Da hätte man ein jahreseinkommen von 40000€ Mach ein Moantseinkommen von knapp 3000€ So gesehen verstehe ich Hernn B nun und wundere mich nicht über das großzügige Angebot von 2500€ für den Atti.
Schlimm wie sich alles nur ums Geld dreht. und das Tier ist denen doch sch....egal, bei sowas kommt mir die Galle hoch.

Jedenfalls hoffe ich inständig, dass man uns jetzt in Ruhe lässt, andernfalls wird er wirklich kastriert und gut ist. Dann können sie ja mal versuchen mit ihm Geld zu machen.

Grüsse J.C

Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 19.06.2007 01:40

Bleibt also doch nur der Weg der Kastration!!!
Dann ist er sofort "unwichtiger" weil er kein Geld mehr einbringen kann, wenigstens nicht mehr als Deckhund!!!


Liebe Grüsse,
Biggy



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste