Verdunstung Teich?

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Verdunstung Teich?

Beitragvon Gwynhwyfar » 03.05.2007 17:14

Ich weiß nicht, ob andere Gartenbesitzer mit Teich hier sind, aber ich rätsle, ob ein Teich wirklich soviel am Tag verdunsten kann oder ob wir ein Loch irgendwo in der Folie haben?
Es fehlen jeden Tag so ca. 2 cm Wasserpegel bei 5000 Liter Inhalt.
Der teich ist auch mit einigen noch kleinen Pflanzen begrünt und hat ein Wasserspiel, was die Oberfläche leicht bewegt, aber nicht darüber hinaus kommt. Die Grundfläche beträgt etwa 6 mal 2 Meter, also 12 m².
Ich weiß, ein s...dummes Problem, aber mich beschäftigt sowas... :roll: :wink:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 03.05.2007 17:22

Also ich tippe mal auf ein Loch. Ich kenn mich zwar nicht so gut mit Teichen aus, abe mir erscheinen 2 cm "Verdunstung" bissel viel.
Vielleicht ist hier ein Teichexperte unter uns.
Viel Glück mit Deinem Teich und hoffentlich ist KEIN Loch drin.
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 03.05.2007 17:29

Finde auch es hört sich bissel viel an was da verschwindet :roll: aber wirklich Ahnung habe ich von sowas nicht. Vielleicht trinken Deine drei zusammen aus dem Teich ..... :roll: :lol: ??

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 03.05.2007 17:46

Wenn dein Wasser so schnell verdunstet, könnte es auch an einer
nicht sachgemäß angebrachten Kapillarsperre liegen.
Da ich aber kein Experte bin was Teiche angeht,
schaust du vielleicht ja mal hier ins Forum
Klick Hier :wink:
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 03.05.2007 17:49

bienes-night hat geschrieben:Wenn dein Wasser so schnell verdunstet, könnte es auch an einer
nicht sachgemäß angebrachten Kapillarsperre liegen.
Da ich aber kein Experte bin was Teiche angeht,
schaust du vielleicht ja mal hier ins Forum
Klick Hier :wink:

Ich glaube, ich weiß, was Du meinst!
Es ist so, ein Gärtner hat den Teich im Juli 2006 gebaut.
Es hängen von der Seite so Matten in den Teich, die gehen auch bis in die Sumpfzone. Sie sind wie Vlies, mit Zement und Sand belegt.
Das zieht natürlich das Wasser bei der Hitze nach oben!!! :roll: :idea: Na klar, das ist es !!! Daran hab ich noch gar net so gedacht!!!!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 03.05.2007 17:54

Gwynhwyfar hat geschrieben:Sie sind wie Vlies, mit Zement und Sand belegt.
[/color]


Stimmt, vorallem der offene Sand ist wohl der Übeltäter (verdunstet
Wasser noch schneller) ;)
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 03.05.2007 20:39

da es bei teich auch um andere tierarten geht, habe ich es hierhin verschoben.
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 03.05.2007 21:59

Filou hat geschrieben:da es bei teich auch um andere tierarten geht, habe ich es hierhin verschoben.

Ok paßt, hab ja auch 5 Elritzen und 5 Goldorfen drin :wink: :lol:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 03.05.2007 22:13

Der Teich meines Vaters hat auch böse Wasser verloren,wieviel genau hab ich nicht nachgemessen,aber fällt schon auf :wink:

Ich denke das ist wegen der Wärme und der andauernden trockenheit,wo soll das Wasser da auch herkommen :?

Die Nachbarin meinte schon,daß ihr Dackel zuviel ausm Teich gesoffen hat :lol:

Wobei,das kommt sicher auch noch dazu,Tiere die daraus trinken... :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 04.05.2007 01:36

Also bei uns ist auch immer Wasser verschwunden und mein Vater gab mir immer die Schuld, weil ich die Fische verdursten lassen wollte.. :lol: aber es verdunstet schon enorm viel Wasser; wir haben unseren teich jeden Tag mitgegossen.. Aber 2cm bei 5000 Liter sind doch einiges... :?

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 04.05.2007 14:18

Nächste woche wirds ja kühler und es soll einiges regnen, dann sehe ich ja, ob der Pegel auch wieder steigt oder zumindest nicht weiter fällt.
Vielleicht hab ich auch immer zuviel aufgefüllt, denn hinten kann der Teich überlaufen in ein Kiesbett.
Ich hatte immer einen Stein als Markierung genommen, daß der ganz unter Wasser ist, vielleicht laufen aber gerade die 2 cm hinten im Kies noch raus :roll:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste