ungarn-kettenhundeverbot

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
sweetcat
Experte
Experte
Beiträge: 101
Registriert: 27.08.2014 17:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: west- ungarn

ungarn-kettenhundeverbot

Beitragvon sweetcat » 29.01.2016 19:18

ab dem 01.01.16 ist es in Ungarn endlich verboten hunde an der kette zu halten. es wird noch ein langer weg sein, bis sich das auch realisieren laesst, doch es ist ein anfang der gemacht wird. nicht selten sind die ketten gerade mal einen meter lang und die huetten haben mehr loecher als ein kaese.
weshalb man ueberhaupt einen hund an der kette haelt, gerade ein so soziales tier kann ich nicht verstehen. sicher kann man auch nicht hingehen und einfach die Hunde frei lassen, denn sie sind meist von klein an daran und sehr verhaltensgestoert, sie wedeln und schnappen zugleich.

www.balaton-zeitung.info/7406/ungarn
Gewoehnliche Katzen gibt es keine.


Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: ungarn-kettenhundeverbot

Beitragvon Katzelotte » 29.01.2016 19:23

Danke für die info.

Es ist damit ein Anfang gemacht und ich hoffe für die Hunde, dass in naher Zukunft keiner mehr an die Kette muss. Ich finde das ganz schrecklich. :(
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: ungarn-kettenhundeverbot

Beitragvon Hollyleaf » 29.01.2016 20:13

Kann mich nur anschließen.
Dazu immer wieder diese Aussagen "Ich muss ihn an der Kette / im Zwinger halten, er ist ein aggressiver böser Hund!"
Hunde sind nicht von alleine so. So werden dazu gemacht. Drshalb gibt es für mich auch keine Kampfhunde. Aber das mal nur nebenbei.

Benutzeravatar
muffyotti
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2010 23:13
Geschlecht: weiblich

Re: ungarn-kettenhundeverbot

Beitragvon muffyotti » 05.02.2016 10:03

ich finde es wirklich sehr gut,dass nun entlich mal gehandelt würd und die rechte der hunde ohne der kette leben können.danke für die gute info und drücke allenhunde die daumen,dass dieses gesetz lange aber auch sehr lange durch gesetzt würd und kein hund wieder an die kette muß. :s1942: :s1942:
Bild
Liebe Grüße von Otti, Flocky-Filou & Mia-Amina und Dosi Doris
✰ Die Sternchen Muffy und Lilly-Amina stets im Herzen ✰


wildkaterle
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 29.11.2015 11:54
Geschlecht: männlich

Re: ungarn-kettenhundeverbot

Beitragvon wildkaterle » 09.02.2016 15:50

da wurde es mal wirklich zeit, dass sich da mal aendert ! allerdings wird das langsam vonstatten gehen, leider viel zu langsam. und es geht hier nicht nur den hunden oft furchtbar, ebenso den ganzen nutztieren wie hausschweinen, gefluegel, rinder, ...einfach furchtbar!
ich moechte da keinen anteil an schuld haben und bin mit deshalb vegetarier geworden, seit etlichen jahren schon und kann es nur empfehlen!

:s2439: also, liebe gruesse an alle tierliebhaber aus sai gon (vietnam), wildkaterle



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste