Luigi ....ärgerte mich über andere Hundehalterin

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Luigi , wäre Barfen eine Option?

Beitragvon Venezia » 10.10.2013 20:16

keine Meinungen oder Erfahrungen bezüglich des Barfens?

Luigis Haut /Ausschlag war viel besser, die Juckerein wenig.
Aaaaber......

wir mußten ihn neulich Baden! Er sah aus................... :lol: :lol: :shock: :shock:
Männe kam mit ihm vom Gassi gehn zurück...Luigi tobte wohl mit Freundin übern Acker... :lol:

Und weil ich darauf nicht vorbereitet war, also kein spezielles Shampoo für ihn daheim hatte
nahm ich ein Aloe Vera Duschgel :oops:
Das hätte ich mal lieber nicht getan...denn seither juckt es ihn wieder stark und er ist ständig am kratzen.
Menno...und ich bin schuld..... :oops:

Frage: ihr lieben Hundebesitzer, kennt ihr ein Shampoo was für empfindliche Hundehaut geeignet ist?
Oder was nehmt Ihr denn?
Bei der THP hab ich das heut total vergessen zu fragen.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Ronjasräubertochter » 10.10.2013 20:30

Iris meine Eltern haben Babyshampoo von Penaten für ihren Bello genommen :wink:
armer schatz :?
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Hollyleaf » 10.10.2013 23:47

Babyshampoo würde ich demnächst auch nehmen.
Die sind sehr mild (schon allein, falls was in die Augen des Babys kommt).
Denke, dass man das dann auch für Hunde nehmen kann.

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Schuggi » 11.10.2013 00:23

Wenn ein Hund so hypersensibel reagiert wie Luigi würde ich
auf jeden Fall auf ein extra abgestimmtes Hundeshampoo zurück greifen,
und gar keine Kompromisse eingehen.
Shampoo für Menschen inkl. Babys sind nicht für Hundehaut
geeignet, denn die ist anders aufgebaut als die vom Menschen,
da geht es nicht nur um Parfümstoffe sondern auch um andere
Inhaltsstoffe.
Dein TA oder HP kann Dir sicher das Richtige empfehlen :D

Wenn man in eine Situation kommt wo gebadet werden muss, das
passiert manchmal schneller als man gucken kann, wenn der eigene
Hund z.B. meint Kuhfladen sind sowas von wunderbar/unwiederstehlich
und wälzt sich darin, und man hat kein Hundeshampoo parat, wäre Babyshampoo
vielleicht als einmalige Notlösung für gesunde und robuste Hunde akzeptabel.

Wir mussten damals noch 70KM nach Hause fahren, das Auto hat eine
Woche nach Kuhschiete gestunken, und meine Peschy sah wie einer auf
vier Beinen :shock: :roll: :wink:

@Venezia
Dein Aloe Vera Duschgel ist schon ein Ding, aber meine Mami
hat Dich bei weitem übertroffen, die hat meine Jessie aus heitren
Himmel gebadet und danach mit Lenor gespült...damit es beim fönen nicht so ziept :roll:
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Hollyleaf » 11.10.2013 00:24

Schuggi hat geschrieben:und danach mit Lenor gespült...damit es beim fönen nicht so ziept

Häääää??? :shock: :shock:


Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Schuggi » 11.10.2013 00:37

Hollyleaf hat geschrieben:
Schuggi hat geschrieben:und danach mit Lenor gespült...damit es beim fönen nicht so ziept

Häääää??? :shock: :shock:

Meine Eltern hatten damals Jessie übers Wochenende weil
ich weggefahren bin, und meine Mutter dachte sich
sie könnte Jessie ja mal baden, und danach hat sie den
Hund mit Lenor " weich" gespült, so wie wir Menschen ne Spülung für
die Haare nehmen, damit es beim kämmen und trocken fönen nicht
so ziept...Yorkies haben längeres und feines Fell.
Hätte ich gewusst das sie auf die Idee kommt den Hund zu baden
hätte ich Hunde Shampoo und Hunde Spülung mitgegeben.
Wie auch immer nach der damaligen Aussage hat es funktioniert
und mein Hund hat zudem nach frischer Wäsche geduftet.
War ein hartes Stück Arbeit für mich nicht auszurasten, war doch
meine Mami...habe dann vorsichtshalber alles fürs Hundebad bei
meinen Eltern deponiert :D
Jetzt haste es verstanden oder?
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Hollyleaf » 11.10.2013 00:54

Ich hab das schon verstanden, warum Lenor. Ich hab mich nur gewundert, wie man auf so eine Idee kommt :lol:

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Schuggi » 11.10.2013 01:20

Das haben wir uns alle gefragt, wie man auf so eine
verrückte und durchgeknallte Idee kommen kann...
aber meine Mami war in jeder Hinsicht für eine Überraschung
gut...auch total ungewöhnliche, naja und heute über 12 Jahre
später erinnern wir uns gern daran und können herzlich lachen,
wenn mein Papi erzählt wie er damals 10 Min. an Jessie geschnuppert
hat und dann urplötzlich gefragt hat:
"Reni warum riecht der Hund genauso wie meine Oberhemden"!
die "Lenoraktion" ist bei jeder Familienfeier unter den Top Ten.

Man könnte im Lenorfall auch sagen sie hat aus der
Not eine Tugend gemacht, ihr einziger Gedanke war
Jessie sollte nix weh tun, wie "ungesund" es ist/war
ist ihr gar nicht in den Sinn gekommen. Ist gottlob
gut gegangen, Jessie hat es unbeschadet überstanden.
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon LaLotte » 12.10.2013 01:33

Es tut mir leid, dass die Lacknäschenhaut so superemfindlich ist :(
Machst du jetzt was, oder geht der Juckreiz von alleine wieder weg?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Venezia » 12.10.2013 12:13

Schuggi... ich denke auch das ich auf keinen Fall mehr was "menschliches" nehmen werde, auch kein Babyshampoo.
Jemand sagte mir...gar nichts zusetzen...nur warmes Wasser zum abbrausen reicht.
und...ähm ja...Deine Mama is auch der Hit :lol: :lol: :lol:


Dagmar.....
er wird noch behandelt mit Globulis...das läuft aber demnächst aus....
ich denke diese Reaktion jetzt ist in paar Tagen vorbei...dann sollte es sich wieder normalisieren.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Schuggi » 12.10.2013 12:39

Venezia hat geschrieben:Jemand sagte mir...gar nichts zusetzen...nur warmes Wasser zum abbrausen reicht.
.


Wenn man nur etwas abspülen will geht das auf jeden Fall,
und wenn es doch mal heftiger (geruchsmäßig) wird, was bei Durchfall
usw. passieren kann, dann kannst Du immer noch ein extra sensitives
Hundeshampoo nehmen.
So eine Flasche hält ja im Grunde ewig, weil man einen Hund nur badet
wenn es wirklich nötig ist und das ist eigentlich sehr selten... :D
Ich denke übrigens auch das die Reaktion aufs Duschgel schnell
vorbei geht.
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon sabina » 12.10.2013 23:05

ich dusche "meinen" kleinen t-jay meistens ab, da er ja ein sehr helles fell hat und ein "bodensurri" ist, was bedeutet, dass er meist mit schwarzen stiefeln und bauchi vom spaziergang heimkommt. ich nehme nie shampoo, einfach nur lauwarmes wasser und schön abbrausen in der badewanne :wink:
jedes shampoo nimmt der haut ja den natürlichen schutzfilm und je sensibler eine haut ist, desto schlimmer ist das.
bei kuhfladengewälze (isa ist da spezialistin :roll: :lol: ) nimmt die besi ein hundeshampoo, es gibt auch solche für sensible haut :wink:
gute besserung dem wauzi :kiss:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Luigi , wieder die Haut, diesmal bin ich schuld

Beitragvon Venezia » 18.10.2013 19:14

Haut is wieder o.k.

Boah was hab ich mich geärgert neulich beim Gassi gehn. Das muß ich Euch
erzählen......
Wir trafen unterwegs Luigis Freundin....einigten uns die Wauzis loszumachen....
und die Süßen fegten übers Feld. :love:

Dann kam eine andere Hundehalterin des Weges und schimpfte drauf los...
was uns einfällt die Hunde da frei rennen zu lassen :shock: :shock:
Sie würden ja aufs Feld "sch.....",das ginge ja mal gar nicht :roll: :?

Ähm.....sorry......was geht mit der Dame ab...?
Warum sollen die Wauzis da nicht springen...der Bauer düngt ja auch seine Felder, und das is doch nix anderes.....
Hm....oder seh ich das falsch?
Die motzte in einer Tour fort......unglaublich....tztztz
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Luigi ....ärgerte mich über andere Hundehalterin

Beitragvon Mackica » 18.10.2013 19:26

:shock:

Okay, Sinn macht das wirklich nicht... ein Feld ist doch nur... ein Feld. Wie du schon sagtest, gedüngt wird das auch mit nix Anderem. :lol: Aber ich glaub, manche Leute wollen einfach nur über irgendwas schimpfen. Ich glaube die besuchen keinen Grund. Eine Bekannte hat mir die Tage erst erzählt, sie wurde auf der Straße beschimpft, wie man denn "so fett auch noch schwanger werden muss" (sie ist halt übergewichtig und eben auch schwanger). Der Kerl hat auch nicht locker gelassen. Da hab ich genauso geguckt. :shock: Ich mein, wen geht das was an?

Es gibt halt unmögliche Menschen, die meinen sich überall einmischen zu müssen. Wahrscheinlich war der Dame nur langweilig, oder sie ist frustriert, weil keiner mit ihr und ihrem Hund spielen will. :lol:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Tina1101
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 674
Registriert: 19.03.2008 14:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostallgäu

Re: Luigi ....ärgerte mich über andere Hundehalterin

Beitragvon Tina1101 » 18.10.2013 20:37

Da täuscht du dich leider :? Hundekot kann ein ein bestimmtes Virus enthalten, durch das Kälber zu früh oder tot zur Welt kommen.

http://www.merkur-online.de/aktuelles/welt/zehn-tote-kaelber-durch-hundekot-zr-2681556.html

Von diesen Artikeln gibt es leider genügend im Internet. Deswegen stehen hier in der Gegend auch auf den Dörfern extra Behälter wo die Hundehalter ihren gesammelten Hundekot rein schmeissen können.

Schön das es auch Hundehalter gibt die sich darüber auch gedanken machen.



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste