So ein Elend mit den Igeln!!!

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
malie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2060
Registriert: 14.02.2011 15:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: nord-westlich in Deutschland
Kontaktdaten:

So ein Elend mit den Igeln!!!

Beitragvon malie » 01.08.2012 15:08

Ach menno! Seit Wochen sehe ich jeden morgen auf dem Weg zur Arbeit immer wieder totgefahrene Igel auf den Straßen.
Jeden Tag! Gestern waren es auf meiner Strecke (13 KM) immer 5 Igel.
Das macht mich so traurig. Bei Fröschen gibt es diese kleinen Zäunchen - bei Igeln kann man offensichtlich einfach nichts machen um sie zu schützen?
Die armen kleinen Tierchen. Es sieht immer so schrecklich aus wenn sie da liegen.
Mag morgens gar nicht mehr los fahren. :cry:
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.(Mary Bly)

Bild


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17193
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: So ein Elend mit den Igeln!!!

Beitragvon hildchen » 01.08.2012 15:27

Wie ich mal gehört habe, sind Igel entwicklungsgeschichtlich sehr, sehr alt. Das heißt auch, dass sie sich nicht so schnell an eine neue Umgebung/neue Lebensumstände gewöhnen und umstellen können wie z. B. etwa Vögel.
Das Modell Igel gibt es seit abermillionen Jahren, und Straßen erst in den letzten Sekunden ihrer Lebensgeschichte.
Und in kalten Nächten liegen Igel gern auf sonnengewärmten Plätzen uns was gibt's da muckeligeres als so einen schönen, warmen Asphalt, deswegen liegen sie da gerne und freiwillig drauf, und lassen sich wahrscheinlich von so einem mickrigen kleinen Zaun auch nicht abhalten.
Da müsste die Evolution mal ganz flott ans Werk!

Die armen Viecherl tun mir auch leid! :cry:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Re: So ein Elend mit den Igeln!!!

Beitragvon Regina » 01.08.2012 17:03

Ich kann leider auch keinerlei Trost schreiben, denn mir tun die armen überfahrenen Tierchen auch immer so schrecklich leid! :cry:
Das Pech ist halt, dass sie erstarren und sich einrollen, wenn Gefahr droht und die Gefahr ist in dem Fall das Auto. Hätten sie einen Fluchtreflex, dann hätten sie vielleicht noch eine Chance..... :(

Unser Zaun zur Strasse hin ist igelfest, aber sie können ja auch klettern und haben leider ein verhältnismässig grosses Revier. Ich kann unsere hier im Garten nur hegen und pflegen, indem ich ihnen ein igelgerechtes Dasein schaffe (auch zum Überwintern), sie füttere, falls nötig, wenn sie sich (noch) nicht selbst versorgen können, damit sie sich vermehren können und dies die ganzen Strassentode vielleicht wieder etwas ausgleicht.

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste