Getreidefreies Hundefutter von HappyDog

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Getreidefreies Hundefutter von HappyDog

Beitragvon Schuggi » 22.05.2012 00:56

Keine Ahnung ob es schon jemand gepostet hat,
falls ja einfach löschen...
Ich habe heute im Fressnapf mitbekommen wie
eine Frau nach Getreidefreien Trockenfutter für
Hunde gefragt hat, und siehe da die Verkäuferin
hat HappyDog "Afrika" empfohlen...ich habe dann
mal geguckt... als Geschmacksrichtung stand auf
der Tüte "Strauß & Kartoffeln" leider konnte ich
das Kleingedruckte nicht lesen...aber vorne war
deutlich zu lesen "Getreidefrei"!!!
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
Minimotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1285
Registriert: 08.12.2011 19:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 24576

Re: Getreidefreies Hundefutter von HappyDog

Beitragvon Minimotte » 22.05.2012 08:12

kommt immer aufs kleingedruckt an, das kann ich auch nicht entziffern ohne Lesebrille und Lupe. Weil klein heißt wirklich Winzschrift .

Trockenfutter besteht immer größtenteils aus Getreide und viel Chemie.

Hier ein Link zu den Inhaltsstoffen und siehe da: Getreide mit drin

http://se.happydog.de/pdf/DE_EB_Informationen_zur_Zusammensetzung_von_Hundenahrung.pdf

Verträgt dein Hund kein Getreide und wenn ist das getestet worden?

Ben hatte ich auch gedacht, das er allergisch wäre gegen Getreide, hat aber allgemein am Trofu gelegen, ds ich anfanfs gefüttert ahbe.
jetzt verträgt er BARF und hochwertiges Dosenfutter mit viel Fleischanteil und Getreide.

ich gebe ihm zum BARF Amarant dazu, Getreideersatz.
Bild Bild
Bild
Moin Moin Tina

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Getreidefreies Hundefutter von HappyDog

Beitragvon Cuilfaen » 22.05.2012 08:53

Minimotte hat geschrieben:Hier ein Link zu den Inhaltsstoffen und siehe da: Getreide mit drin

ich glaub, der Link geht zu einem anderen Produkt.
Hab jetzt auch nochmal geschaut.
Das Happy Dog Africa ist aus der "Supreme Sensible"-Reihe von Happy Dog und tatsächlich getreidefrei.
Hier der Link zum Produkt auf der HP des Herstellers:
http://www.happydog.de/produkte/trockenfutter/supreme-linie/adult/supreme-sensible/africa/

Zusammensetzung:
Kartoffelflocken (48%), Straußenfleischmehl (18%), Kartoffelprotein, Sonnenblumenöl, Rübenmelasseschnitzel, Leberhydrolisat, Apfeltrester (getrocknet), Rapsöl, Meersalz, Hefe (extrahiert)

Wie gut oder schlecht das jetzt ist oder wie gut oder schlecht es angenommen wird, weiß ich nicht (wobei meine Katzen das getreidefreie TroFu von Happy Cat ganz gerne mögen, aber das heißt ja nix). Kenn mich in Punkto Hundefutter gar nicht aus.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Minimotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1285
Registriert: 08.12.2011 19:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 24576

Re: Getreidefreies Hundefutter von HappyDog

Beitragvon Minimotte » 22.05.2012 09:20

kaum 'Fleisch für einen Fleischfresser, und der Rest sind dickmachende und leberbelastende Zusatzstoffe.
Bild Bild
Bild
Moin Moin Tina

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Getreidefreies Hundefutter von HappyDog

Beitragvon LaLotte » 22.05.2012 22:42

Guck mal HIER.
Ich habe sie jetzt nicht alle angeklickt, aber einige, und die waren alle getreidefrei.
Liebe Grüße
Dagmar


Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Getreidefreies Hundefutter von HappyDog

Beitragvon Schuggi » 23.05.2012 00:08

Nein... es geht nicht wirklich um meinen Hund...
ich habe an die Besis gedacht deren Hunde
Probleme mit Getreide haben, da wird es sicher
einige geben.
Auf was meine Cookie allergisch reagiert
wird sich sehr zeitnah herrausstellen...
ich bin inzwischen überzeut/überzeugt worden
das Barfen wohl das Beste ist was man seinem
Tier (Hund & Katze) "antun" kann, und zwar ohne
wenn und aber... sofern die Pfötchen es vertragen
b.z.w. damit klar kommen.

Leider gibt es aber auch so hartnäckige Fälle da ist
eine Umgewöhnung nicht oder nicht mehr umsetzbar,
und wenn selbst der TA "kapituliert" und sagt es macht
keinen Sinn, ist in dem Sektor wohl Hopfen & Malz verloren.

Da bleibt dann kochen oder gutes Fertigfutter die
einzige Alternative.
Ich würde vom TF gern ganz weg, ist aber bei Katze
gar nicht dran zu denken, und beim Hund so gut wie
geschafft,ich möchte es nicht mal mehr als Leckerli anbieten.

In mir schwebt ein letzter Funken Hoffnung was Rohfleisch
für Cookie betrifft, sie hat eine neue Freundin gefunden
und da wird ausschließlich gebarft, wir sind jetzt in den Garten
der neuen Freundin eingeladen und "Futterneid" hat bekanntlich
schon so manche Überraschung an den Tag gebracht, na mal gucken...
ansonsten koche ich eben weiter wie seit Wochen schon.

Was mich seit einiger Zeit unendlich ärgert ist die Unwissenheit
der sehr, sehr vielen Besis, und nicht einem kann man im Grunde
einen Vorwurf machen, denn was die Werbung und nicht
nur die, so alles als gutes Futter anpreist ist wirklich der pure Hohn!
Und die Besis denken sie tun ihren Pfötchen etwas Gutes b.z.w.
machen nix falsch, erst wenn es Probleme gibt setzen sich viele
mit Nahrung richtig auseinander,ich nehme mich da auch nicht aus...
man denkt immer ein hoher Fleischanteil und kein Zucker,
ja darauf ist zu achten,dabei geht es um soviel mehr...

@Minimotte
Du hattest mir doch das Buch empfohlen, ich habe es
gekauft, und durchgelesen :wink:
für den Rat werde ich Dir übrigens ewig Dankbar sein!
@LaLotte
Danke für Deine Mühe!!!

Nachtrag:
Jeder TA sagt doch "Es ist noch kein Hund vor einem
vollem Napf verhungert"! das mag vielleicht möglich sein...
was eine Katze angeht bin ich ganz sicher das diese Ansage
NICHT zurifftBild
ganz unabhängig davon, wie macht man einem Hund
klar das er KEINE KATZE istBild???
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
Minimotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1285
Registriert: 08.12.2011 19:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 24576

Re: Getreidefreies Hundefutter von HappyDog

Beitragvon Minimotte » 23.05.2012 08:00

mit der Suche nach dem richtigen Futter kann ma nschon verzweifeln, das ist eine Wissenchaft für sich ,die ganzen Inhaltsstoffe auseinanderzufriggeln und analysieren. :roll:
Ds hier aufzutippseln wäre einfach zuviel zu lesen.

Aber nachdem ich so einiges über TF erfahren habe und ich mit den Zusäten und Inhalten beschäftigt habe, kommt TF egal wasdrauf steht nicht mehr für meine Tiere in Frage.

Und so einige TF-Fütterer sind auf BARF oder gutes NF umgestiegen und den Tieren geht es wesentlich besser.
Bild Bild
Bild
Moin Moin Tina



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste