Berliner Renner- es geht weiter!

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon Cuilfaen » 07.04.2011 22:54

Ach Gottchen wie süß! :love:
Wir hatten früher auch mal eine Gruppe mit 3 Rennmäusen (Papa mit zwei Söhnen).
Das war echt besser als Fernsehen.
Wir hatten dafür 3 ausrangierte mittelgroße Aquarien (so je 1m länge ca?) zu Terrarien umfunktioniert und die dann jeweils völlig unterschiedlich gestaltet - in einem war nur entsprechendes Einstreu und Bauhilfen zum Tunnelbauen (da hatten sie dann auch ihre Schlafhöhle gebaut), in einem anderen eher Sand und Zweige zum Klettern und umgedrehte "gelöcherte" Tontöpfe zum Verstecken (natürlich mit abgeschliffenen Kanten).
Und die 3 Terrarien hatten wir dann mit einem transparenten Schlauchsystem (da hatten wir Luftlöcher reingebohrt) miteinander verbunden, so dass sie richtig viel flitzen konnten (der längste Schlauch war ein gutes Stück länger als unsere damalige große Couch, weil ein Terrarium links und eins rechts davon stand).
Naja und wir konnten halt zusehen :love:

Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit den dreien! :kiss:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild


Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon KessySimba » 08.04.2011 19:45

Huhuu!
Ohhh... :oops:
Ich will dir ja nicht die Freude nehmen, aber das Gehege ist meiner Meinung nach viel zu klein. Unter 100 cm Länge und 40 Tiefe wäre ich nicht gegangen und erst recht nicht bei drei Tieren. :( Ist das Gehege denn beschichtet? Wenn nicht, wäre das nicht sonderlich gut, denn Urin dringt schnell in das Holz ein und bei Milben und co. kann man die Dinger leider wegwerfen, weil man es nicht mehr Milbenfrei bekommt. Falls es nicht beschichtet ist, könnte man aber glaube ich mit Sabberlack (Spielzeuglack) etwas nachhelfen.
Du musst wissen Renner haben einen großen Bewegungsdrang (meiner Meinung nach mind. genauso wie Hamster). Ich hoffe du nimmst mir das nicht böse, ist mir nur aufgefallen. :? Gut ist, dass man relativ viel Einstreuen kann, denn Renner leben sehr viel unterirdisch und schaffen sich meist geniale Gangsysteme.

Liebe Grüße
Mey
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3

Benutzeravatar
Lorelia
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 654
Registriert: 14.05.2008 15:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon Lorelia » 08.04.2011 21:04

Natürlich sollten sie viel Platz haben, aber hast du gesehen bzw. bedacht, dass das Ganze über 3 Etagen geht? Es ist ja kein Terra mit nur einer Ebene!
Zudem musste ich eben auch zusehen, dass es mit meinen Platzverhältnissen übereinstimmt und da sind dies nun mal die optimalsten Maße.
3 Tiere waren ja auch eigentlich nicht geplant und die Züchterin hielt es auf unsere ausdrückliche Frage hin für ausreichend - auf deren langjährige und ausgiebige Erfahrung ich mich in dem Punkt einfach mal verlasse. Diese Käfige sind unter anderem auch für Rennmäuse konzipiert worden....
Zumal ich ihnen auch Abwechslung im Käfig durch entsprechende Einrichtung, Beschäftigung gebe und regelmäßig Freilauf im Flur gewähren will.
Natürlich, viel Platz ist besser und nicht verkehrt, aber mann kann es auch schnell übertreiben...

Beschichtet ist er natürlich besonders der Buddelkasten unten. Die Firma baut ja nicht zum ersten Mal Nagerkäfige....
Eventuell wird ij Zukunft auch nochmal angebaut, muss mann aber sehen wie es sich entwickelt.
Bild
Liebe Grüße aus Berlin ;-)

Benutzeravatar
Lorelia
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 654
Registriert: 14.05.2008 15:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon Lorelia » 09.04.2011 16:03

So die ersten Bilder:

Die Renner sind wirklich super flink und mann hat echt Mühe sie zu erwischen, aber ich werde üben und euch hoffentlich bald bessere präsentieren können! :D
Der Käfig kam doch erst heute morgen und wir haben vorerst auch nicht den ganzen Buddelkasten unten mit Streu befüllt, da wir ihnen noch nach und nach was zum Zernagen reingeben wollen und sie das dann selbst verteilen können wie sie wollen. Außerdem mussten wir auch erst mal schauen wie sie es annehmen und so weiter. Es scheint ihnen allerdings sehr zu gefallen! :love:

Loki
Bild

Odin
Bild

Ein hübscher Rücken kann auch entzücken? :roll:
Bild

Ich bin doch schüchtern!
Bild

Schnell weg!
Bild

Noch ein Rückenbild...
Bild

Und der Käfig
Bild


:s2439: bis bald Lore
Bild
Liebe Grüße aus Berlin ;-)

Benutzeravatar
muffyotti
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2010 23:13
Geschlecht: weiblich

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon muffyotti » 09.04.2011 16:36

sind aber süüüüüüüüüüüüssssssssssss.sag mal ,sind die auch handzahm oder mehr scheu zu den menschen. :s2449:
Zuletzt geändert von muffyotti am 09.04.2011 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Liebe Grüße von Otti, Flocky-Filou & Mia-Amina und Dosi Doris
✰ Die Sternchen Muffy und Lilly-Amina stets im Herzen ✰



user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon user_4480 » 09.04.2011 16:38

Solche süßen Fluffies :love: :love: :love: :love:

Benutzeravatar
Lorelia
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 654
Registriert: 14.05.2008 15:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon Lorelia » 09.04.2011 16:58

Also das kommt ganz auf die Rennmaus und den Halter an. Wenn mann sich mit ihnen beschäftigt, können Rennmäuse sehr handzahm werden, aber Kuscheltiere sind sie trotzdem nicht.
Sie klettern nur auf die Hand oder den Arm solange und wann sie wollen.
Wir haben unsere 3 Männer ja aus einer kleinen Zucht und die sind schon sehr handzahm, weil sich die Familie auch ausgiebig mit ihnen beschäftigt hat.
Sie kommen bereits jetzt sehr gerne und oft zu uns auf die Hand und sind total neugierig :kiss: Am schlimmsten Calli(do).
Bild
Liebe Grüße aus Berlin ;-)

Benutzeravatar
muffyotti
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2010 23:13
Geschlecht: weiblich

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon muffyotti » 09.04.2011 17:15

Lorelia hat geschrieben:Also das kommt ganz auf die Rennmaus und den Halter an. Wenn mann sich mit ihnen beschäftigt, können Rennmäuse sehr handzahm werden, aber Kuscheltiere sind sie trotzdem nicht.
Sie klettern nur auf die Hand oder den Arm solange und wann sie wollen.
Wir haben unsere 3 Männer ja aus einer kleinen Zucht und die sind schon sehr handzahm, weil sich die Familie auch ausgiebig mit ihnen beschäftigt hat.
Sie kommen bereits jetzt sehr gerne und oft zu uns auf die Hand und sind total neugierig :kiss: Am schlimmsten Calli(do).


ok und danke für die auskunft. :s2439:
Bild
Liebe Grüße von Otti, Flocky-Filou & Mia-Amina und Dosi Doris
✰ Die Sternchen Muffy und Lilly-Amina stets im Herzen ✰


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon LaLotte » 09.04.2011 21:26

Oh, sind die niedlich :love:
Ich finde die schmalen Köpfchen mit den windschnittigen Ohren und die puscheligen Schwänze ganz besonders apart.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon KessySimba » 10.04.2011 02:25

Lorelia hat geschrieben:Natürlich sollten sie viel Platz haben, aber hast du gesehen bzw. bedacht, dass das Ganze über 3 Etagen geht? Es ist ja kein Terra mit nur einer Ebene!
Zudem musste ich eben auch zusehen, dass es mit meinen Platzverhältnissen übereinstimmt und da sind dies nun mal die optimalsten Maße.
3 Tiere waren ja auch eigentlich nicht geplant und die Züchterin hielt es auf unsere ausdrückliche Frage hin für ausreichend - auf deren langjährige und ausgiebige Erfahrung ich mich in dem Punkt einfach mal verlasse. Diese Käfige sind unter anderem auch für Rennmäuse konzipiert worden....
Zumal ich ihnen auch Abwechslung im Käfig durch entsprechende Einrichtung, Beschäftigung gebe und regelmäßig Freilauf im Flur gewähren will.
Natürlich, viel Platz ist besser und nicht verkehrt, aber mann kann es auch schnell übertreiben...

Beschichtet ist er natürlich besonders der Buddelkasten unten. Die Firma baut ja nicht zum ersten Mal Nagerkäfige....
Eventuell wird ij Zukunft auch nochmal angebaut, muss mann aber sehen wie es sich entwickelt.


Huhu!
Ich denke und behaupte nicht, dass es die Renner nicht gut hätten, aber mit den Maßen meinte ich die Grundfläche, die kann in der Regel nicht durch eine oder mehrere Etagen ersetzt werden. Und wegen der Beschichtung. Du wirst lachen, aber es gibt seeehr viel handelsübliche Käfige extra für Nager, die nicht beschichtet sind, sonst hätte ich das gar nicht erst angesprochen. :wink: Finde es nämlich immer schade, wenn man die (doch oft sehr teuren) Käfige dann wegschmeißen muss, aber wenn diese beschichtet sind - wunderbar.

Und übertreiben kann man es mit der Größe gar nicht wirklich, finde ich! Allerdings weiß ich nicht wie es bei drei Tieren aussieht. Meine mal gelesen zu haben, dass man diese Konstellation tatsächlich nicht zu groß halten darf, weil sie sonst sehr schnell ihre eigenen Reviere bilden und sich zerstreiten können. Das mit der Einrichtung und dem Freilauf ist natürlich super! Und der Käfig an sich ist auch hübsch, nur viiiel mehr einstreuen würde ich, was bei den Schiebetüren allerdings schwer werden könnte. Man empfiehlt ja so um die 30-40 cm Streu.

Ich finde es übrigens auch toll, dass die Dreierkonstellation bestehen bleiben durfte (sollte nicht falsch rüberkommen). Dennoch wundere ich mich, dass die Züchterin "Haltungsanfängern" eine Dreiergruppe vermittelt. So wird fast immer als Anfängergruppe eine Zweierkonstellation empfohlen, weil da das Risiko des Zerstreitens weitaus geringer ist. Ich freu mich natürlich für die drei!

Da hast du drei ganz wunderhübsche Jungs adoptiert! :love:

LG Mey
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3

Benutzeravatar
Lorelia
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 654
Registriert: 14.05.2008 15:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon Lorelia » 10.04.2011 10:51

Morgen,

ja wie gesagt klar ist auch eine riesige Grundfläche toll, aber irgenwo muss mann ja als Tierhalter auch mal Kompromisse machen und ich für meinen Teil denke so ist es für beide Seiten vertretbar. Momentan hab ich bzw. wir einfach nicht den Platz für ein 1-2m breites Terra, aber mann weiß ja nie was kommt. Der Tip mit der Beschichtung war schon ok, hätt ichs nicht schon gewusst - wär ich dir echt dankbar gewesen!

Das mit der Gegehe-Größe ist bei Rennmäusen wirklich so eine Sache. Wie du schon schreibst, kann zu groß wirklich nachteilig werden und Probleme bereiten. Es klingt für jemanden der sich nicht mit Rennmäusen auskennt komisch, aber wenn die Mäuse sich im Gehege zu selten begegnen und sich untereinander entfremden, markieren sie sich zu selten gegenseitig mit dem "Familiengeruch" und es bricht Streit aus.

Bei der Gruppengröße hast du auch Recht. Es werden für Anfänger eigentlich immer 2 gleichgeschlechtliche Tiere empfohlen. Wie gesagt das wollten wir auch - eigentlich :roll: .
Die beiden "Kleinen" sind ja Brüder und sollten auch zu zweit abgegeben werden, aber da Odins Vergesellschaftung mit einem Weibchen zur Zucht nicht geklappt hat (die Dame fand ihn irgendwie nicht so anziehend), hat der Züchterin der arme Kerl leidgetan und sie hat ihn testweise zu den beiden gesetzt. Die hat er sofort betüttelt und sie haben ihn auch super angenommen und so wollte sie die drei nicht mehr trennen. Ihrer Meinung nach wäre eine Streiterei unter den dreien eher unwahrscheinlich - zumal ja auch nicht alle drei gleichalt sind (Odin ist 2-3 Monate älter). Falls wir doch mal Probleme kriegen sollten, steht sie uns mit Rat und Tat zur Seite und würde notfalls auch einen zurücknehmen.

Danke für die lieben Worte, die werden natürlich weitergegeben!
Bild
Liebe Grüße aus Berlin ;-)

Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: kleines Rätsel....

Beitragvon KessySimba » 10.04.2011 22:48

Halllöchen! :s2439:
Schön, dass die Züchterin euch da mit Rat und Tat zur Seite steht, das ist super!

Bin schon seeehr neugierig auf weitere Fotos deiner süßen Dreierbande! :love:

LG Mey
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3

Benutzeravatar
Lorelia
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 654
Registriert: 14.05.2008 15:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Berliner Renner- es geht weiter!

Beitragvon Lorelia » 17.04.2011 00:01

Abend zusammen,

aufgrund meines Praktikums bin ich zurzeit etwas schreibfaul und vegetiere momentan eher als Passivleser vor mich hin, aber damit euch nicht langweilig wird und ihr auch mal wieder was anderes seht, hier ein paar neue Bilder von unseren Rennern:

Loki:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Odin und Loki:
Bild

Bild

Odin:
Bild

Bild

Bild


Odin und Calli:
Bild

Calli:
Bild

Bild

die beiden Brüder:
Bild

Bild

Bild



Unten unter dem fotografierten Bereich ist die Buddelkiste jetzt bis oben mit Streu gefüllt, aber da wollt ich die drei dann nicht mehr stören - fürs erste wars genug.
Im Haus ganz oben ist auch ein Nest aus Stroh und Heu... - ich zeigs euch ein ander mal. :wink:

lg,
Lore
Bild
Liebe Grüße aus Berlin ;-)

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Berliner Renner- es geht weiter!

Beitragvon LaLotte » 17.04.2011 00:14

Voll süß, die Drei :love: Odin ist ja so ganz mein Fall 8)
Die großen Paddel-Hinterfüße find' ich ja klasse!
Liebe Grüße
Dagmar

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Berliner Renner- es geht weiter!

Beitragvon user_4480 » 17.04.2011 00:48

Lorelia hat geschrieben:
Bild

:s2449: :s2449: :s2449: :s2449: :s2449: Wie süß!!!

Aber was ist das für Mais? Rot und gelb? Ich dachte immer, Mais sei nur Gelb :oops:



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste