Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Tanuebi » 01.02.2011 09:23

Guten Morgen Ihr Lieben,

Busters Zustand ist gleichbleibend gut. Er ist ruhiger als früher und schläft viel.
Das Fieber ist konstant bei 37 bis 37,8. Er frisst, er trinkt und er ist soweit mobil. :love:

er schmatzt ab und zu :shock: ....was kann das heißen? Kennt das jemand?

@ Vesna: Die Tabletten heißen Predni H und haben 5 mg pro Tab. Er bekommt 1,5 Tabletten, dass heißt also 7,5 mg pro Tag. Bei einem Gewicht von 26,6 Kilo sind das ca 0,28 mg pro Kilo Hund....

ist das ok, oder zuviel oder zuwenig?

Was ich gelesen habe, kann man wohl bis zu 0,5 mg pro Kilo geben.....da wären 0,28 ja wirklich wenig... :)
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen


Benutzeravatar
Andrea&Amy
Experte
Experte
Beiträge: 341
Registriert: 10.08.2010 15:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wandlitz
Kontaktdaten:

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Andrea&Amy » 01.02.2011 09:33

Tanuebi hat geschrieben:er schmatzt ab und zu :shock: ....was kann das heißen? Kennt das jemand?

wann schmatzt er? Einfach so zwischendurch, dann könnte es sein, dass er einfach (vielleicht durch das Cortison) einen trockenen Mund hat.
Amy schmatzt grundsätzlich, wenn sie sich so richtig gemütlich in Schlafstellung gebracht hat, dann wird noch 2,3x geschmatzt und dann gepennt :D
Liebe Grüße

Andrea mit Amy, Mauli & Missi

Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Tanuebi » 01.02.2011 10:30

hm, also er schmatzt z.B. wenn er liegt und ich ihn kraule und er den Kopf hoch hebt...das genießt er und dann schmatzt er ab und zu.
oder wenn er einfach nur sitzt und nix macht....ich denke auch, da ist so ein trockener Mund schmatz....
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon vilica65 » 01.02.2011 14:09

hallo tanja
je nach krankheitsbild dosiert man :wink:
hier hast du eine sehr gute seite
http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?wir/00000005/0248_05.htm?wir/00000005/0248_00.htm

bella hatte pednisolon 20 mg !!!!
und so war ihre therapie (sie hatte magen - darm probleme)

10 Tagen 1 Tablette
10 Tagen ½ Tablette
10 Tagen ½ Tabletten jeden zweiten Tag.
5 Tagen ¼ Tabletten jeden zweiten Tag

in dem link oben ist diese teil interessant (es ist oral gedacht)

Sterileitrige Meningitis / Arteriitis (Steroid Responsive Meningitis)
- 2 - 4 mg/kg/Tag für eine Woche, dann 1 mg/kg/Tag für eine Woche, dann 1 mg/kg jeden 2. Tag für mindestens zwei Monate. Die Behandlung sollte wegen Rezidivgefahr nicht zu früh abgebrochen werden (Kornberg 2001a).
- 1 - 2 mg/kg 2 × täglich über 7 - 10 Tage, dann jeden 2. Tag; ausschleichende Therapie über Wochen bis Monate (Arndt 2000)
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Tanuebi » 03.02.2011 10:27

vilica65 hat geschrieben:Die Behandlung sollte wegen Rezidivgefahr nicht zu früh abgebrochen werden (Kornberg 2001a).
ausschleichende Therapie über Wochen bis Monate (Arndt 2000)[/i][/b]


ja genau das ist das Problem. Es ist ja ähnlich wie beim Menschen und auch wie mit Antibiotikum, man darf es nicht zu früh absetzen....

Also bis jetzt geht es Buster den Umständen entsprechend gut. Er frisst, trinkt, völlig normal, spielt, möchte raus und ist schmusig wie eh und jeh, aber er ist auch nach wie vor sehr müde und schläft lang und viel...
Bis jetzt hatte er auch noch keinen Durchfall oder hat sich übergeben oder sowas.....und das Fieber/Temperatur ist auch konstant bei ca. 37,4.

Im großen und Ganzen ist das doch recht "erfreulich"....
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon vilica65 » 03.02.2011 16:11

vergiss nicht, cortison kann auch müde machen
aber es ist schön das er das ganze gut verträgt.
ganz, ganz grosses knuddel an buster schatz...und er soll *schnell* wieder gesund werden...sich richtig mühe geben :wink:
Bild
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon vilica65 » 13.02.2011 20:11

*hallo tanja...wie geht es dem buster :?:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Tanuebi » 18.08.2011 20:16

Hallo ihr Lieben, kennt ihr mich noch :s2451: ?
Mich den Buster und vor allem mein Frauchen und meine lieben Katzenfreunde dicke Brumse und Schnuffie den dreckigen?

also mal vorweg: ich habe ein mega schlechtes Gewissen :oops: , dass ich mich so lange nicht gemeldet habe,sorry dafür!
Ich habe gesundheitlich eine schwere Zeit hinter mir und war nicht wirklich bewegt zu mailen....aber nun ist alles wieder gut!!!

janz wichtig: uns allen geht es gut!!!

nun zu unserem Buster Schatz:
Er hat seine Cortisontabletten tapfer bis zur letzten genommen und ist nach der Abschlussuntersuchung im Juni wieder top fit. Wir sind so glücklich, dass er es geschafft hat und vor allem, dass er keinen Rückfall hatte.

Nachdem er nun wieder voll genesen ist, haben wir ihn vor drei Wochen kastrieren lassen.....auch das hat er super überstanden!
Die Narbe ist gut verheilt und am Samstag können wir nun endlich auch wieder mit der Hundeschule weiter machen....

Ich hoffe nun wieder öfter bei euch rein zu schauen und werde auch Beweisfotos liefern....

Bis dahin einen fröhlichen Wuffelgruß von Buster!
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Mozart » 18.08.2011 20:56

Nun, es sei Euch verziehen, dass Ihr Euch nicht mehr gemeldet habt - aber nur, weil es Euch allen gut geht.
Aber jetzt, jetzt müsst ihr Euch wieder regelmäßig melden, gelle! :s1957: :s1998:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Cuilfaen » 18.08.2011 21:42

schön, dass Buster wieder fit ist!!!
Und Beweisfotos, ja die wollen wir auf jeden Fall!!! :D

Ich freu mich, dass du wieder da bist! :kiss:
(Tut mir leid, dass es dir gesundheitlich nicht gut ging!)
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon vilica65 » 19.08.2011 16:56

Beweisfotos Bild Bild Bild
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon LaLotte » 05.09.2011 11:08

Ach, das ist schön, dass es dir wieder gut geht, Buster :D Ich wünsche dir, dass das gaaaanz lange so bleibt! (Eventuell kann man das unterstützen, in dem du immer wieder mal schön vor der Kamera posierst :wink: )
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Tanuebi » 05.09.2011 21:40

ok, ok.....aber dann mach ich mal nen neuen Thread für die Fotos auf.
Und ich hoffe, dass ich diesen hier nicht wieder öffnen muss!!!!!!
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste