Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Yezariel » 04.01.2011 21:09

Ich bin echt geschockt.

Ich habe eben auf der Rückfahrt auf der Bundesstraßte ein Wiesel oder einen Iltis überfahren. :shock: :cry: :shock: :cry: Er lief mir DIREKT vor das Auto!!!! Bin dann mittig über ihn rüber und es knallte. :cry:


Bin dann die nächste Abfahrt runter, wieder hoch, Streckenabschnitt wieder zurück. Nichts gesehen. Dachte schon er sei davon gekommen.

wieder gedreht, gleiche Strecke wieder - und da lag er rechts am Rand... Da aber so viele Autos hinter mir waren und kein Standstreifen bin ich also wieder die nächste Abfahrt runter, wieder gedreht, wieder rauf und dann auf Höhe des Tieres auf der Gegenfahrbahn mit Warnblinker rechts ran. Hatte eine Taschenlampe mit und Strecke war grad frei, bin also auf die Gegenseite rüber und habe ihn angeleuchtet... wollte ihn eigentlich noch ein Stück weiter an die Seite legen (obwohl - er lag schon an der Seite, war wohl dorthin geschleudert worden) und dann sah ich

DASS ER NOCH LEBTE!!!! :shock: Er hechelte, bewegte sich noch leicht und viel Blut floss aus dem Mund. Er sah mich an und das war soooo schrecklich!!! Ich war total geschockt, bin wieder in mein Auto, weitergefahren - um wieder zu drehen, damit ich mein Autolicht nutzen konnte, um ihn evtl. hochzunehmen...

Also wieder an der nächsten Abfahrt gedreht, diesmal auf seiner Seite stehengeblieben. Hatte aber nichts im Auto... ICH KONNTE IHN NICHT HOCHNEHMEN!!! Leicht panisch bin ich wieder ins Auto und auf zu meiner Tierärztin, die gleich bei der nächsten Abfahrt wohnt/ihre Praxis hat... ich dachte mir: IRGENDJEMANDEN SCHNAPPE ICH MIR DA, irgendjemand MUSSTE mir einfach helfen!

Da machte keiner auf. Praxis zu.

Ich zum nächsten Haus, Bekannte von mir, auch nicht da!

Nächstes Haus, auch Bekannte - waren da, aber sind schon älter und verwiesen mich an den Mann der Tierärztin - der ist Jäger.

Ich wieder zurück zum Tierarzthaus. Privat einfach durch die Diele rein, panisch an Tür geklopft und dann machte auch gleich dieser Mann auf. Als der mich da halb schluchzend, halb in Panik sah und sich von mir kurz erzählen ließ, was vorgefallen ist, ist er dann auch gleich mit. Hinterher gefahren. Habe ihn zu der Stelle geführt und er wird das arme Tier wohl getötet haben... :cry: Ich sagte ihm noch, dass - wenn er meint - das Tier noch zu retten sei, ich auch die Behandlung seiner Frau bezahlen würde, er sollte es dann bitte mitnehmen.

Er sagte aber, in der Regel tut man Wildtieren damit keinen Gefallen. Er wollte aber schauen.

Ich gehe aber davon aus, dass er das Tier mit dem Spaten, den er mitgenommen hatte, getötet hat. Wenn er nach der Zeit der Suche nach Hilfe überhaupt noch lebte. Er muss unter dem Auto hoch gekommen sein und am Kopf erwischt worden sein. Über ihn mit dem Reifen bin ich nicht.

Mein Vater warf mir vor, ich hätte das Tier zu lange leiden lassen (wegen der Hin- und Herfahrerei und der Suche nach Hilfe). Er hat ja recht, aber ich war völlig panisch und ich selbst hätte es auch nicht töten können!! Er sagte, ich hätte es ja mitnehmen und ertränken können ... neeeee!!! Oh Gott, das könnte ich nicht!!

Schlimm, oder?? Da liebt man Tiere so sehr und dann tötet man sie! Ich fühle mich schrecklich. Aber irgendwann einmal werde ich dafür bestimmt bestraft.

ARMES KLEINES TIER!!! ES TUT MIR SO SEHR LEID!!! ICH HOFFE, DU BIST NUN SCHON IM RBL ANGEKOMMEN UND HAST ES WARM UND SCHÖN!!!
VERZEIH MIR BITTE!!!
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Mackica » 04.01.2011 21:21

Ach Nicole... :cry:

ich glaube das istd as aller-allerschlimmste was einem passieren kann. Wenn man sich für schuldig hält ein Lebewesen getötet zu haben. Ach, natürlich ist es nicht deine Schuld! Und natürlich wirst du auch NICHT dafür bestraft... ich meine, kennst du die Chaos-Theorie? Egal was wir tun, wer weiß welche Auswirkungen jeder Schritt von uns auf irgend etwas anderes hat? Du kannst doch nichts dafür dass dir das Tierchen vor das Auto lief.

Du hast es doch nicht mit Absicht, noch nciht einmal aus Fahrlässigkeit heraus getan, wie sollst du da Schuld auf dich laden? Dass du da s Tier nicht töten kannst verstehe ich vollkommen... ich hatte einmal eine ähnlcihe Situation, eine angefahrene Taube vor meiner Haustür die fürchterlich zugerichtet auf der Straße herumkroch... Ich habe es einfach nicht geschafft. :cry:

Aber überleg mal was du da alles getan hast! Ich finde es gemein zu sagen du hättest das Tier leiden lassen... du hast alles Menschenmögliche getan was du konntest, ich finde das phantastisch! Wieviele Menschen würden so etwas tun, mal ehrlich?

Natürlich fühlst du dich nicht toll... ich werde NIEMALS vergessen, obwohl ich noch ein Kind war, wie mein Opa eine Katze überfahren hatte. Ich meine, mein Opa hat noch den Krieg miterlebt und gekämpft, da denkt man eine Katze, naja... er hat sich damals wortlos den Rest des Abends in eine Kneipe gesetzt. Und bis zu seinem Tod hatte er jedes Mal Tränen in den Augen wenn er davon erzählte. Das hat mich tief bewegt. Und wer solche Reaktionen zeigt, also auch so wie du... wären alle Menschen wie du... mein Gott, wäre die Welt ein schöner Platz!

Ich drück dich mal ganz feste! Bild

Und ich bin mir sehr sehr sicher dass das kleine Tierchen dir längst verziehen hat.
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Yezariel » 04.01.2011 21:24

Danke für Deine Worte!!

Bin voll durch den Wind. Am Zittern und voll geschockt noch, außerdem muss ich andauernd heulen. :cry: Das tut mir echt körperlich weh!

Die Geschichte von Deinem Opa berührt mich auch sehr! :cry:
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Yezariel » 04.01.2011 21:33

oh mann :cry: :cry: :cry:
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Mackica » 04.01.2011 21:34

Hast bestimmt n kleinen Schock davongetragen... :( Versuch mal tiiiief durchzuatmen, hast du zufällig Notfalltropfen da? Die wären jetzt prima für dich... sonst versuch es mit einer Tasse Tee.

Und versuch dir bitte keine Vorwürfe zu machen... ich weiß, das ist nicht leicht. Aber niemand! hätte in deiner Lage mehr machen können, das musst du wirklich auch so sehen. :kiss:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild


Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Yezariel » 04.01.2011 21:37

hatte noch Wodka vom Wegputzen von Katzengerüchen :cry:
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon BKH-Katzenmama » 04.01.2011 21:40

Nicole, tut mir total leid, was du da erlebt hast :(...schrecklich!!!

Ich drück dich mal lieb :kiss:
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Yezariel » 04.01.2011 21:59

:cry: :cry:
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Trudi
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 550
Registriert: 08.04.2010 17:23

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Trudi » 04.01.2011 22:03

Nicole, ich kann mich den Worten von Mackika nur anschließen.
Es war ein unglücklicher Unfall und Du hast getan was in Deiner Macht steht, um den kleinen zu helfen. Mehr kann kein Mensch verlangen. Wenn ich daran denke wie andere reagieren würden......
Der Mann der TÄ ist Jäger. Er wird wohl nicht den Spaten genommen haben. Er kennt schmerzfreie Methoden. Und der Kleine wird Dir sicher verzeihen.
*dichmalfestedrück*

@Machika
Dein Opa war, wie Du beschrieben hast, im Krieg. Ich weiß nicht wo er da war. Das spielt auch keine Rolle. Eben weil er gesehen hat, wie man im Krieg mit Leben umging, hat er vielleicht so reagiert.

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Mackica » 04.01.2011 22:06

Alkohol is aber auch nich gut in so einer Situation! Bild

Hoffe dir geht es bald besser... vielleicht wenn du nachher zumindest ein wenig geschlafen hast... lass dich mal von den Miezen trösten! :kiss:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Yezariel » 04.01.2011 22:11

Ich merke das schon, aber ich kann das echt grad kaum ertragen.Im Moment ist eh grad alles so ätzend, da kommt das noch oben drauf. :cry:
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Mrs Spock » 04.01.2011 22:12

Lass dich mal fest drücken Bild.

So etwas möchte niemand erleben :( .

Dein Vater hat es sicher nicht so hart ausdrücken wollen. Im nachhinein wäre es wohl das Richtige gewesen. Aber wenn man in solch einer Situation steckt, dann handelt man meist panisch und möchte einfach alles tun um das Tier zu retten.

So blöd es evtl. klingt: Mach beim Einschlafen das Radio oder ein Hörbuch an. Das lenkt ein bissle ab und hilft dir vielleicht etwas beim Einschlafen. Man konzentriert sich automatisch auf die Worte und kommt etwas schneller zur Ruhe.

Du hast alles getan, was du tun konntest. Andere wäre vielleicht einfach weitergefahren und hätten das Kerlchen seinem Schicksal überlassen.

Es tut mir so leid :s2039: .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Yezariel » 04.01.2011 22:16

Danke Dir.

Ich bin total alle. In solchen Momenten ist es gut, dass es die Katzen überhaupt gibt, denn für sie lebe ich.

Das hört sich seltsam an, aber so ist es bei mir nun mal.

Mag Euch allen komisch klingen, aber ich bin echt grad VOLL alle. Mich nimmt so etwas so mit, ich wünsche es wäre nicht so und ich wäre gefühllos.
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17193
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon hildchen » 04.01.2011 22:19

Wünsch Dir das nicht.
Denn nur wenn man Gefühle hat, lebt man.
Man fährt zwar dauernd Achterbahn, aber man lebt!
Es tut mir leid, und dass ausgerechnet Dir das passieren musste, tut mir besonders leid! :cry: :kiss:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Mir ist etwas ganz Schreckliches passiert!!! :-((((

Beitragvon Yezariel » 04.01.2011 22:28

Du hast ja recht, Hildchen, aber es würde nicht so weh tun! :roll: :cry: Egoistisch, ich weiß.

Doof auch, dass ich Euch damit belabere... überlege grad, was ich eigentlich wollte... ich glaube, ich wollte echt nur Verständnis von Menschen, die genauso für Tiere empfinden wie ich.

Danke, dass Ihr da seid! :kiss: :cry:
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste