Mey's Rattenjungs

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Mey's Rattenjungs

Beitragvon KessySimba » 30.08.2010 13:53

Hallo ihr Lieben,
ich habe immer eine Menge zu erzählen und Fotos zu zeigen, da wurde es in meinem alten Thread über meinen Notnäschen schnell unübersichtlich.
Nun bekommen alle meine Tierchen ihren Extrathread. Hier soll sich in Zukunft alles um meine Rattenjungs drehen, die mich täglich auf Trab halten. :D

Ich kopiere gerade die Vorstellung von den Fünfen hier aus dem alten Thread hinein.

Nun kommen wir zu meinen langschwänzigen Lieblingen, die seit Juni 2009 bei mir leben. Wie die Süßen zu mir kamen? Es war so...
Ich leistete Vermittlungshilfe für zwei Frettchen aus schlechter Haltung und verliebte mich in diese Tierchen. Aber da ich die Möglichkeit nicht hatte welche zu halten und nach Gatinos Tod und den gescheiterten Adoptionsversuchen erstmal keine Katze mehr geplant war, suchte ich nach einem Menschenbezogenen, intelligenten Tier, dass nicht so viel Platz benötigt und in der Haltung nicht ganz so anspruchsvoll ist wie Frettchen. Also stieß ich auf Ratten und informierte mich eingehend.

Ich bekam dann schneller als gewollt drei Notfall-Rattenkinder, eine Klassenkameradin hatte schwangere Zooladenratten aufgenommen und saß nun auf 20 (!) Rattenkindern. Ich entschied mich für Böckchen, da diese als ruhiger gelten und größer werden. Also zogen Fynn, Aaron und Kovu bei mir ein.

Das waren sie damals, richtig süße kleine Windelpupser
Bild

Das sind sie heute - stinkige, faule und vor allem RIESIGE Schmuseviecher
Bild

Fynn, der Schüchterne
Bild

Aaron, mein Hübscher
Bild

Kovu, mein Großer
Bild


Anfang diesen Jahres bekam ich dann noch zwei Notfellchen. Die jugendliche Tochter einer Dame hatte nach gerade mal 14 Tagen keinen "Bock" mehr auf zwei männliche Rattenkinder und wollte sie dringendst loswerden.

Ich sagte zu, da ich hier einen großen Rattenkäfig ausreichend für zwei Ratten stehen hatte. Geplant war sie aufzunehmen als Pflegestelle, um sie in ein gutes Zuhause zu vermitteln. Doch es kam alles anders. Ich bekam eine zwei totkranke Rattenbrüder und machte mich vom alten Zuhause auf den direkten Weg zur Tierärztin meines Vetrauens. Für den einen gab es nur noch die Erlösung, er lag bereits im sterben, war ganz ausgekühlt und bekam kaum noch etwas mit :cry: Für den Bruder (ich nannte ihn Mikon) bestand die Überlebenschance 50/50, er hatte eine schwere Lungenentzündung.

Mikon, noch ganz schwach... :(
Bild

Sechs Wochen lang kämpfte ich um Mikon, trug ihn ständig nah am Körper (er war noch ein Kind und brauchte dringend Nähe), da er in seienm Zustand nicht mit einem weiteren Tier vergesellschaftet werden durfte. Schließlich war er nach 6 aufregenden, anstrengenden aber lohnenden Wochen wieder gesund. Trennen konnte ich mich natürlich nicht mehr von ihm, also bekam er einen etwas jüngeren Spielgefähren aus dem Tierheim. Titus hieß der kleine, er war etwa 2-3 Wochen jünger als Mikon und auch er hatte seinen Bruder veloren. Bei den zweien war es Liebe auf den ersten Blick.

So kam ich also nicht beabsichtigt zu zwei weiteren Rattenjungs, die ich später zu meinen drei Großen integrierte. Nun lebt bei mir ein fünfer Rattenrudel und ich bin unendlich glücklich sie zu haben. Keinen der Süßen würde ich je wieder hergeben, besonders Mikon ist mein heimlicher Augenstern, er dankt es mir jeden Tag.

Mikons Freund Titus
Bild

Hier leben meine fünf.
Bild

Bild


Puh, das wars erstmal. :lol:

LG Mey
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3


user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon user_4480 » 30.08.2010 14:02

Das zu Hause deiner 5 ist ja wirklich supertoll :s2445:

Man sieht, wie sehr du deine Tierchen liebst :love:

Und sie sind supersupersüß :s2449:

Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon KessySimba » 30.08.2010 14:44

Soo ihr Lieben!
Hier muss einiges aktualisiert werden.
Meine fünf Süßen leben natürlich nach wie vor bei mir. Nachdem ich sie im April erfolgreich zusammengeführt hatte, kam zwei Monate später der Zusammenbruch, ich weiß nicht, was der Auslöser war, aber die Großen fingen an die zwei Kleinen zu mobben. Mikon war völlig zerkratzt und verbissen am Schwanz und Titus büßte sogar seine Schwanzspitze ein, sodass ich dann doch schweren Herzens trennte. :(

Seit dem Leben die drei Großen im umgebauten Rattenschrank und die zwei Kleinen, die mächtig groß geworden sind in einem Übergangskäfig. Ideal ist das nicht, aber es muss erstmal so gehen. Ich weiß noch nicht ob ich es nochmal versuchen soll die fünf zusammenzubringen, denn ich habe zugegeben etwas Angst, dass es wieder zu schweren Verletzungen kommen könnte. Wenn die Süßen getrennt bleiben müssen werden die zwei Kleinen auch noch etwas Größeres bekommen. Schöner wäre es natürlich wenn sie alle wieder in den Schrank könnten. :?

Das ist das derzeitige Zuhause von den zwei Kleinen, damals noch mit Rotlichtlampe, als Mikon noch nicht ganz auf dem Damm war.

Bild

Titus, mein Kleinster, hat sich richtig verändert und ist richtig grau geworden, so ein hübscher Spatz! :love:

Kleiner Titus

Bild

Bild


Großer Titus <3

Bild


Ich bin richtig Stolz auf den Kleinen. Er ist ein toller Partner für mein Mikonschatz, aber gegenüber den Großen konnte er sich nie durchsetzen. :( Titus hat noch ganz viele Verwandte im Tierheim, die leider immernoch sitzen. :cry: Ganz viele große Huskyjungs und noch eine Teeniegruppe von 5 ganz bunten hübschen Rattenbuben. Ich verstehe einfach nicht, dass die meisten Leute lieber in den Zoohandel gehen, als ins Tierheim. Und da Ratten leider eh nicht zu den beliebten Nagern gehören, haben es die Süßen eh super schwer.

Habe gestern ganz ganz neue Fotos von den Süßen gemacht, die muss ich nur noch auf den Laptop laden und verkleinern, dann zeige ich euch mal was meine Schnuffels gerade so machen. :D


LG Mey
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3

Benutzeravatar
wizard
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6833
Registriert: 06.07.2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon wizard » 30.08.2010 16:12

ich finde ratten ja auch total cool und hab schon immer mal überlegt, mir welche zu holen.
aber dann bin ich davon abgekommen.. ich hab einfach nicht den platz dafür!
und die ratten bräuchten dann ja auch auslauf.. dafür müsste ich aber meine jungs aussperren...

und wenn die bedingungen nicht optimal sind, sollte man auch davon abstand nehmen.
guck ich mir eben deine an!! :love:
mona mit lincoln und awi... ** und merlin ist immer bei uns **
Bild

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon Regina » 30.08.2010 17:31

Hallo Mey,

ich freu mich, hier hoffentlich recht viel über Deine Ratten zu lesen! Ich bin von ihnen auch so fasziniert und wollte schon mein Leben lang eines dieser intelligenten Tiere haben..... :lol: Leider spricht hier vieles dagegen: von meinen Katzen angefangen bis zu der Zeit und Aufmerksamkeit, die sie benötigen und auch, dass man sie am besten in einer Gruppe hält.

Umsomehr freu ich mich nun über Deinen Thread und hoffentlich über viele, viele weitere Photos!

Liebe Grüsse,
Regina
:s2441:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.


Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon Katzelotte » 30.08.2010 18:04

Hallo Mey,

ich liebe Deine Ratten-Bande. :s1986: Das sind so süsse kleine Fellis.

Wie ich sehe, hast Du ja ein Ratten-Paradies zu Hause. Klasse :s1942:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Lalu1321
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3756
Registriert: 21.04.2009 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon Lalu1321 » 30.08.2010 18:37

Hi Mey,

tolle Stuben haben deine Jungs da. Das ist ja Paradies :love:

Lg
Man kann nicht die Welt retten - nur seinen Beitrag dazu leisten

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon teufelchentf » 30.08.2010 19:08

Ich liebe Ratten :love:
sowas süßes und ach schmacht...

Sind die denn alle kastriert?
Daher könnten dann die Rangeleien untereinander kommen...MÄNNER halt ;O)

Ich hatte damals 4 Mädels und alles war super zwischen denen...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon Mozart » 30.08.2010 19:11

Bin ehrlich, ich habe mit Ratten nicht so viel am Hut, aber Deine sind wirklich putzig. :s2449:
Und wie ich sehe, sie haben es ja sehr gut bei Dir!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon Cuilfaen » 30.08.2010 21:41

Ich find Ratten ja schon niedlich, bin selber aber insgesamt nicht so ein "Nager-Typ" (hatte auch nie nen Hamster als Kind).
Aber das erste Bild von Titus - wie niedlich ist das denn? :love:
Auf jeden Fall haben die Racker es wirklich schön bei dir! :kiss:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon KessySimba » 26.09.2010 02:21

Hallo ihr Lieben,
endlich habe ich mal ein paar ganz aktuelle Bilder meiner süßen Jungs!
Die fünf sind nicht kastriert und ohne triftigen Grund würde ich sie auch nicht kastrieren, da sie ja als Vollböcke sehr gut in einem Rudel leben können.
Das Problem ist, dass die drei großen Brüder ein unzertrennliches festes Team sind und einfach nicht offen für andere Ratties.
Deswegen habe ich mich nun entschieden einen zweiten Schrankumbau für die Ratties zu machen und 2 Dreierrudel zu halten. Das heißt, dass Titus und Mikon, meine zwei Kleinen, noch einen Freund bekommen werden. Dass sie ihr eigenes kleines Rudel haben. Von Paarhaltung ist bei Ratten auf Dauer abzuraten, da Ratten Rudeltiere sind und auch extrem leiden würden, wenn sie ganz einsam wären, falls eine Ratte sterben sollte.

Deswegen wird nun der sechste Ratz einziehen. Natürlich wieder eine Notratz. Eventuell haben wir auch schon einen Kandidaten im Auge. Nicht weit von hier wartet ein übrig gebliebener einsamer Rattenopi auf ein neues Rudel. Er wird zwar schon bald zwei, aber auch er hat noch ein Leben mit Artgenossen verdient. Am kommenden Freitag lerne ich den Süßen kennen. Wenn alles passt wird die Inti gewagt. Das ist der hübsche: TINU :love:

Bild

Ich bin ja schon ein bisschen verliebt, drückt uns die Daumen, dass alles passt. :D

Und nun zu meinen anderen Jungs. Die lieben die Multivitaminpaste für Katzen von Gimpet abgöttisch. Das ist das beste Leckerlie überhaupt! Aber seht selbst... :love:

Aaron
Bild

Kovu
Bild

Fynn zeigte sich an dem Tag trotz Leckerlie nicht der Kamera. Er versteckte sich lieber hinter seinem Bruder Aaron.
Bild

Und hier die zwei Kleinen, ebenso verrückt danach...allerdings ist Mikon immer schneller und drängelt sich vor... er hat ja auch nicht die Angst im Weg! :lol:

Titus bettelt von Innen.
Bild

"Ich will doch auch!"
Bild

"Na toll! Mikon ist wieder näher dran!"
Bild

"Koooommm, giiiib, giiiib...." Große Augen. :lol:
Bild

Mikon hat ein sehr einnehmendes Wesen :kiss:
Bild

Mein Süßer - Babylike
Bild

Diese Bärchen... ich lieb sie so!

LG Mey
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon FrauMonte » 26.09.2010 12:37

Ach wie niedlich... :love:
Ich hatte auch mal Farbratten - ein 3 Trio, die Olsenbande - aber sie sind dann nach und nach gestorben und ich hatte mir keine neuen mehr holen wollen. Wie bekommst du das mit dem Geruch hin? Hast du sie kastriert? Das war immer das, was mich dann doch an der Rattenhaltung gestört hatte. Trotz permanenter Reiningung des Käfigs, ist man den Geruch nie ganz los geworden!

Dein Käfig gefällt mir, war sicher eine Menge Arbeit, den zu bauen. Ich hatte mir damals einen 2m hohen Frettchenkäfig zugelegt, den man Rollen konnte - tja den habe ich noch immer - hatte schon immer mal überlegt den als Katzendomizil umzubauen, wenn die Wohnung mal größer ist.

Hoffentlich hast du mit und an deiner Bande noch eine ganze Weile Freude :D

Ich oute mich übrigens als Aaron-Fan :kiss:

Benutzeravatar
Worien
Experte
Experte
Beiträge: 108
Registriert: 24.09.2010 21:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon Worien » 26.09.2010 13:36

Huhu!

Na die Jungs sind ja herzallerliebst.

Ich hatte auch mal Ratten, zuerst zwei Mädchen (Black Hooded (Sketchy) und Husky(Trixie)) und dann noch ein Männertrio (Black Hooded (Pinky), Husky (Brain) und English Blue(Leo) ).

Es sind wirklich wunderbare Haustiere, aber grade Vollböcke stinken doch ganz schön, und bei ihnen ist die Zusammenführung auch nicht so einfach (weil ja jeder zeigen will, dass er der Größte ist).

Freu mich schon drauf, mehr von deinen kleinen Fellknäulen zu lesen.

Gruß
Marie
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon LaLotte » 26.09.2010 15:02

Tinu würde sicher gut zu deinen Jungspunden passen.
Schön, dass du die Bedürfnisse deines Dreamteams berücksichtigen willst. Auf den neuen Schrank bin ich sehr gespannt.
Mir gefällt ja der gefräßige kleine Mikon sehr :love:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: Mey's Rattenjungs

Beitragvon KessySimba » 26.09.2010 16:47

Hallo ihr Lieben :D

Also ich kann ja nur von Böckchen sprechen, weil ich weder Weibsen und Kastratten jemals hatte.
Zwar haben meine Dicken ihren Eigengeruch, aber ich komme gut damit zurecht. Störend finde ich es nicht wirklich.
Ich würde meine Böcke nur kastrieren, wenn es aus medizinischen oder anderen wichtigen Gründen nötig wäre (Vergesellschaftung oder Umstieg auf Gemischthaltung). Von anderen habe ich aber gehört, dass es zwischen Böcken, Kastraten und Weibchen keinen allzugroßen Unterschied geben soll.

Ich mache meine Süßen regelmäßig sauber, aber nicht zu oft, denn sonst markieren sie umso mehr. Arg abgenutzes Spielzeug oder Hängematten etc. werden regelmäßig gewaschen und/oder ausgetauscht, denn das sind oft die Geruchsträger. Klar, es sind kleine Stinkerchen und ab und an echte Dreckschweinchen, aber Mädels sind da nicht unbedingt anders, soweit ich weiß.

Bei den Vergesellschaftungen kann man auch nicht sagen, dass Weibis leichter zu vergesellschaften sind als Böcke, bei den Jungens sieht nur alles ein wenig gröber aus. :wink:

Aber sagen muss ich auch, ich bin seit etwa 13 Monaten Rattenmama und lerne noch viiiiel dazu :) VG's habe ich erst zwei hinter mir, eine ist super verlaufen, eine hat erst funktioniert und ist später gescheitert. Es kommt halt auch immer auf die Umstände und die Charaktere drauf an. :)

Leute, kommt doch wieder unter die Rattenhalter...hätte meine Freude mich mit euch auszutauschen *lach* :D

Ich hoffe wirklich sehr, dass mit Tinu alles klappt, wenn nicht werde ich mir Hilfe holen. Noch bin ich aber guter Hoffnung!

Für alle Aaronfans. :lol:

Bild

Hmmm, vielleicht sollte ich mal wieder einen Versuch starten zu entwischen *überleg*

Bild

Kuscheln mit Bruder Kovu
Bild

Wir brauchen uns so sehr!
Bild

Guck, guck!
Bild

Der große Kovu Schlitzohr <3
Bild


Und hier meine zwei Babys.

Mikon Kuschelratz - kommt immer sofort raus zu Mama :kiss:
Bild

Haddu mich lieb?
Bild

Titusspätzchen traut sich auch mal... dieser Babyblick *schwärm*
Bild

Heute ist groß reinemachen angesagt... vielleicht springen ja ein paar Bilderchen bei raus.

Liebe Grüße
Mey
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste