Einschläfern

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8219
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Einschläfern

Beitragvon Scrat » 15.08.2010 21:14

Tina45 hat geschrieben:Schlimmer noch, diese Hasser sind Kirchengänger.


Wir würden sagen:
Vorne heilig, hinten schleimig.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17193
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Einschläfern

Beitragvon hildchen » 15.08.2010 21:59

Scrat hat geschrieben:
Wir würden sagen:
Vorne heilig, hinten schleimig.


Oder scheinheilig. Wer praktischerweise in der Kirche alle naslang seine Sünden vergeben bekommt, braucht doch gar kein Gewissen mehr. :evil:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
tessaiga
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1284
Registriert: 22.11.2007 15:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Re: Einschläfern

Beitragvon tessaiga » 15.08.2010 22:15

Meine Großmutter ist Kirchgängerin und vertritt die Meinung Katzen sind der Teufel :roll: naja ich weiß warum ich da Ausgetreten bin, will nicht wo dazugehören wo wehrlose Lämmer geschächtet werden, und scheinheilig triffts wohl am besten :x
Bild

christine1
Experte
Experte
Beiträge: 332
Registriert: 22.10.2009 09:17
Geschlecht: weiblich

Re: Einschläfern

Beitragvon christine1 » 16.08.2010 09:58

bin ganz eurer Meinung betr .Kirche...das heisst ja nicht, dass man nicht gläubig ist, wenn man nicht in die Kirche geht, man kann ja trotzdem an Gott glauben, so oder so, aber diese scheinheilige Getue ist das allerletzte. Katzen haben bei denen sowieso keine Seele. Klar manche haben Katzen , Tiere aber die laufen mehr oder weniger eben so mit...ich habe mir schon öfters anhören müssen, dass Verwöhnen unmöglich ist, und wenn jemand "weiterlebt" im nächsten Leben ,sind es eh nur die Menschen, Tiere gelten nicht (derweil waren lt Evolution die Tiere VOR den Menschen da)
ich habe auch als Behinderte schon einige unschöne Dinge erleben dürfen ,was Kirche so von sich gibt.....bin geheilt
lg christine

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Einschläfern

Beitragvon Mackica » 16.08.2010 10:23

Da fällt mir wieder der schöne Spruch ein (weiß grad nicht mehr wer das gesagt hatte):
"Man ist nicht direkt Christ weil man in die Kirche geht... man wird ja auch kein Auto, nur weil man in einer Garage steht."

Und das Thema "Verlogenheit", damit kennt die Institution Kirche sich ja bestens aus und das schon seit dem Mittelalter. (Nix gegen Christentum an sich, ich halte mich auch für sehr gläubig, auch im christlichen Sinne. Dafür brauch ich aber nicht zwangsläufig eine Kirche.)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Einschläfern

Beitragvon Mozart » 16.08.2010 18:43

Liebe Christine,
gerade habe ich Deinen Beitrag gelesen.
Es ist schlimm, wie der Mensch mit Tieren umgeht - lästig und weg damit.
Gerade jetzt zur Urlaubszeit sind viele Tierheime überfüllt.

Allerdings wird kein Tierarzt den Hund einschläfern, weil er lästig ist.
Was das Einschläfern angeht, da hatte Annika schon das Tierschutzgesetz erwähnt. Und gucke Dir doch bitte
zur Ergänzung diesen Link hier an: klick
Ich denke, ein "rechtfertigender" oder "vernünftiger" Grund für das Einschläfern liegt wohl nicht vor.
Das wird kein Tierarzt machen, es sei denn, er will bewusst gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen
und sich so ein disziplinarisches Verfahren einhandeln.

Der Tierarzt wird nämlich den Leuten vorschlagen,dass sie es im Tierheim abgeben.
Ich hoffe, dass die arme Hundeseele ein liebevolles Herrchen findet.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

christine1
Experte
Experte
Beiträge: 332
Registriert: 22.10.2009 09:17
Geschlecht: weiblich

Re: Einschläfern

Beitragvon christine1 » 17.08.2010 16:30

hallöchen zusammen
erstmal danke an alle, auch Mozart für den Link.
mittlerweile hat sich es ergeben,dass die Urlaubsvertretung das Hundchen wohl nimmt.....Glück gehabt kann ich da nur sagen.
Andere Tiere haben das leider oftmals nicht.
ganz ganz vielen Dank auch euch ,die ihr soviel Mitgefühl gezeigt habt, aber das nahm ich ja sowieso an, denn wer Katzen liebt der liebt sicherlich alle Tiere, ich jedenfalls ja.

lg christine

Benutzeravatar
strubbl
Experte
Experte
Beiträge: 148
Registriert: 16.06.2010 10:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Einschläfern

Beitragvon strubbl » 17.08.2010 17:26

Ich habe mitgelesen und auf ein Happy End gewartet. Gott sei Dank. Hoffentlich nehmen sie ihn auch wirklich. Würdest du uns bitte in dieser Geschichte auf dem Laufenden halten?
--------------------------------------------------------
Nur Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal !!!!

Bild

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Einschläfern

Beitragvon Katzelotte » 17.08.2010 20:01

Ich drücke gaaaaanz fest die Daumen und die Jungs die Pfoten, dass das klappt. :s1958: :s1957:

Bitte halt uns auf dem Laufenden
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Einschläfern

Beitragvon user_4480 » 17.08.2010 20:05

Ich auch :s1958: Hoffentlich nimmt sie den kleinen wirklich! Er hat ein schönes Leben verdient, noch laaaaaaange nicht an Tod zu denken :roll:

christine1
Experte
Experte
Beiträge: 332
Registriert: 22.10.2009 09:17
Geschlecht: weiblich

Re: Einschläfern

Beitragvon christine1 » 18.08.2010 09:49

ja ihr lieben, selbstverständlich werde ich weiter berichten ,aber so wie es bisher aussieht, wird er wohl übernommen. Ich hoffe, es bleibt dann auch dabei.
lg christine



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste