Enten-Mission

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Enten-Mission

Beitragvon SONJA » 30.07.2010 11:12

Hallo,

das Büro, in dem ich arbeite liegt direkt am und ist im Halb-Souterrain (Vor den Fenstern sind so Lichtschächte - mit Gittern darüber).
In diese Lichtschächte verirren sich regelmässig Tiere (Igel, Frösche usw.) .

Gestern Morgen komme ich ins Büro und es herrscht schon große Aufregung - im Lichtschacht sind 5 kleine Enten-Küken und schnattern und fiepen um ihr Leben :shock:
Wir also in einer Gemeinschaftsaktion mit dem Hausmeistern die kleinen eingefangen - das hat schon über 1 Std gedauert - und sicher im Karton verstaut:

Bild

Ich bin dann erstmal raus, mit dem fiependen Karton und habe die Mutter gesucht - 2 Std im strömenden Regen, alle Bäche und Grün- / Waldflächen abmaschiert, immer
ein bischen gewartet, ob irgendwo eine Ente auftaucht, die auf das Fiepen der kleinen reagiert. Leider nichts :-(

Dann erstmal wieder ins Büro und telefoniert, mit dem LBV, dem Tierheim, der Tiernotrettung, diverser Tieräzte, die sich auf Vögel spezialisiert haben usw. usf. - Fazit: eine Entenmutter,
wenn sie denn noch lebt, wartet wohl schon ein paar Stunden in der Nähe der Kleinen - da diese aber auch schon Abends / Nachts dort reingefallen sein können, ist die Mutter
vermutlich weitergezogen oder tot :-(

Und nun? Ich sah mich schon zuhause mit den 5 kleinen Federbüscheln sitzen und sie aufziehen - immer die Katzen abwehren "Nein, das ist kein Futter, NEIN!" ;-)

Nach zig weiteren Telefonaten bekam ich dann endlich die Nummer einer Dame in einem Vorort von München, die schon seit 30 Jahren Enten aufzieht, diese angerufen, "Ja, natürlich
könne ich sie bringen, sie hätte zwar zur Zeit schon über 30 - aber sie könne nicht Nein sagen". :s2449:
Ich also den Karton geschnappt und mit dem Taxi raus zu der Dame (der Taxi-Fahrer hat mich angesehen, als hätte ich nicht mehr alle Tassen im Schrank, als ich ihm erklärte, was
in dem Karton so fiepte und wie es dazu kam).

Dort sind sie nun in sehr guten Händen und werden von der Dame aufgezogen und bei entsprechendem Alter werden sie dann ausgewildert - sie haben dort ein richtiges Paradies, die Damen
hat den ganzen Garten Enten-sicher gestaltet und dort können sie bei wachsen und gedeihen)

Bild

:s1969:

Sie sind übrigens 2- 3 Tage alt - und wir dürfen sie sogar mal besuchen :love:


lg
sonja
...


Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: Enten-Mission

Beitragvon KessySimba » 30.07.2010 11:22

Huhuuu,
was für eine reizende Geschichte, die kleinen sind aber auch zuckersüß! :kiss:
Gut, dass ihr sie retten konntet und ich hoffe jetzt einfach mal, dass die Entenmutter noch lebt... :(

Freue mich schon auf Berichterstattung, wenn ihr die Kleinen besuchen geht. :s2449:

LG Mey
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Enten-Mission

Beitragvon Mozart » 30.07.2010 11:39

Huhu liebe Sonja,

das war ein aufregender Tag gestern. Und es ist alles gut gegangen. Schon gut, dass Du die kleinen Küken nicht mit nach Hause nehmen
musstest. :wink:

Jetzt sind sie ja in guten Händen und ich würde mich auch freuen, wenn wir Bilder sehen, wie die Kleinen groß werden.

Hoffentlich hast Du Dich nicht erkältet.

Für Dich und Deine Rettungsaktion ein paar Blümchen von meinem Kumpel:

Bild
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Enten-Mission

Beitragvon Cuilfaen » 30.07.2010 11:48

Ein Glück für die Küken, dass ihr da ward und geholfen habt! :kiss: :s2445:

Sie werden bestimmt jetzt gut groß gepäppelt :love:

Ich hoffe, die Entenmutter ist wirklich weitergezogen und es geht ihr auch gut.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Enten-Mission

Beitragvon Ronjasräubertochter » 30.07.2010 12:36

schön das du sie gerettet hast :2883: :2884:
hoffe die Mama ist wohlauf :s1958: :s1958:
und danke für die schönen Bilder :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Enten-Mission

Beitragvon Venezia » 30.07.2010 14:36

Sonja....prima gemacht......schön das Ihr/Du geholfen habt
Dort haben es die Kleinen sicher gut.......und ich hoffe auch mal ganz feste das die Entenmama noch lebt. :s1958:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Re: Enten-Mission

Beitragvon user_2562 » 30.07.2010 16:11

Ich mag Enten! Die sind ja mal besonders niedlich! :D

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Enten-Mission

Beitragvon vilica65 » 30.07.2010 18:09

SONJA hat geschrieben:
Und nun? Ich sah mich schon zuhause mit den 5 kleinen Federbüscheln sitzen und sie aufziehen - immer die Katzen abwehren "Nein, das ist kein Futter, NEIN!" ;-)


das war auch mein erster gedanke :shock:
das tierwelt wäre wirklich arm dran ohne *die paar verrückte* die alles reskieren und alles machen würden :s2783:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8219
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Enten-Mission

Beitragvon Scrat » 30.07.2010 18:12

Schön, dass ihr die Entenküken gerettet habt.
:s2445:
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17195
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Enten-Mission

Beitragvon hildchen » 30.07.2010 18:12

Klasse, Sonja! Das werden bestimmt mal große, schöne Enten!

Bei uns war vor einiger Zeit auch Entchenjagd an einer belebten Kreuzung. Zwei Polizisten haben es mit Hilfe von Geschäftsleuten geschafft, die Entchen in einen Karton zu setzen. Sie wollten sie zu einem nahen Park fahren, und stellten dann fest, dass sie beide mit dem Motorrad da waren.... :D
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Enten-Mission

Beitragvon Katzelotte » 30.07.2010 18:17

Das ist ja mal ne lustige Geschichte, Hildchen. :lol: :lol:

Ich kam mal vom Einkaufen, da lief mitten auf einer belebten Kreuzung im Berufsverkehr ne Entenmutter mit ihren Kleinen rum.

Ich hab dann mit ein paar Leuten die Kreuzung gesperrt :lol: :wink: und versucht die Entenmutter auf den Bürgersteig zu lotsen.
Pustekuchen, die ging immer wieder auf die Kreuzung.

Da ich aber grade Toastbrot gekauft hatte, hab ich die die Toastscheiben zerbröselt und ne Spur bis zum nahegelegen Park
mit Weiher gelegt.

Da ist sie dann auch brav mit ihrer Schar hinter mir her marschiert.

Ein paar Leute haben das sogar mit ihrem Handy gefilmt. Muss wohl ziemlich lustig ausgesehen haben :oops: :lol:

Na ja, vielleicht bin ich ja jetzt auf You-Tube verewigt. :lol:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Enten-Mission

Beitragvon user_4480 » 30.07.2010 19:26

Find ich ja so super von dir Sonja, dass du den kleinen das Leben gerettet hast!! :love: :2904:

Ich drücke den Entchen die Daumen, dass sie schön wachsen und ein schönes Leben führen können :s1958:

Das mit der Entenmama tut mir leid :(

Benutzeravatar
strubbl
Experte
Experte
Beiträge: 148
Registriert: 16.06.2010 10:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Enten-Mission

Beitragvon strubbl » 30.07.2010 20:15

Bekommen wir Bilder, wie die Kleinen sich bei der Dame machen???
--------------------------------------------------------
Nur Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal !!!!

Bild

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Enten-Mission

Beitragvon Räubertochter » 30.07.2010 20:21

Super von Dir Sonja, dass du den kleinen das Leben gerettet hast!! :love: :s2445: :s2445:

Ich drücke den Entchen die Daumen, dass sie schön gross werden und ein schönes Leben führen können :s1958:

Das mit der Entenmama tut mir leid, hoffen wir mal dass sie wirklich einfach weiter gezogen ist :(
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Enten-Mission

Beitragvon SONJA » 30.07.2010 22:15

Wir fahren morgen schon kurz hin :oops: Hotti will die kleinen Schnatterenten ja auch mal sehen ;-)

lg
sonja
...



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste