Frittenalarm

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon LaLotte » 07.11.2010 22:49

Himmel, was für eine schlimme Situation :shock:
Kannst du nicht den Käfig umbauen, so dass er im Arbeitszimmer unter die Schräge passt und tagsüber die Tür vom Arbeitszimmer zu machen? Dann können die Fritten im AZ rumturnen und die Fellnasen haben den Rest der Wohnung.
Liebe Grüße
Dagmar


Benutzeravatar
Katrin19
Experte
Experte
Beiträge: 335
Registriert: 14.04.2008 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon Katrin19 » 07.11.2010 22:53

Nur ich find das halt blöd die Frettchen sind dann von uns total abgegrenzt und da steht der riesen Kratzbaum drin weil wir im rest der wohnung diesen Kratzbaum nicht stellen können. Man ist echt eine blöde situation :cry: :cry:
Viele Liebe Grüße von Katrin und allen Tieren
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon LaLotte » 07.11.2010 22:55

Ich meinte, die Tür zu machen, wenn du nicht da bist. Wenn du ein Auge auf sie hast, können die Frettchen ja auch ins Wohnzimmer.
Tja, der Kratzbaum wird natürlich bald wichtiger denn je... :?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon Cuilfaen » 07.11.2010 23:06

puh... ich hab leider gar keine Erfahrung mit Frettchen.
Aber so für mich als Laie klingt es wirklich, als hätten die Katzen die Frettchen (oder zumindest Grizu) als Beute eingestuft.
Und das ist natürlich Stress pur...

Ich weiß leider gar nicht, ob man den Katzen das wieder "abtrainieren" kann, aber ich würde auch auf jeden Fall eine strikte räumliche Trennung vornehmen, wenn ihr nicht zuhause seid. Am ehesten so wie Dagmar es vorgeschlagen hat - also ein Zimmer für die Fritten und die restlichen Räume für die Katzen.
So dass die Fritten raus können und vor allem auch im Käfig nicht gestresst werden (ich weiß ja jetzt nicht, wie die Katzen sich vorm Käfig verhalten).

Ich hoffe, ihr findet eine gute Lösung!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Katrin19
Experte
Experte
Beiträge: 335
Registriert: 14.04.2008 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon Katrin19 » 07.11.2010 23:23

Eben der Kratzbaum wird ja ab nächster Woche noch wichtiger und ich kann ihn nirgends aufstellen.
Das zweite mit Tür zu ist ja eigentlich keine schlechte idee ABER die Katzen machen ein riesen theater und Indigo kann Türen öffnen das heißt ich müsste abschließen aber wir haben keinen schlüßel für die Tür.
Die Katzen beachten die Frettchen nichtmal solang sie halt im Käfig sind wenn die draußen sind geht die jagerei los teilweise hab ich es auch schon beobachtet selbst wenn wir da sind machen die das manchmal aber sobald man was sagt hören sie auf möchte mir garnicht ausmalen was passiert wäre wenn ich nicht gekommen wäre.
Viele Liebe Grüße von Katrin und allen Tieren
Bild


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon Biene » 08.11.2010 01:57

Hallo Katrin,

ich bin ja auch noch nicht sooo lange Frettchenbesitzer.
Kenn das aber aus diversen Foren und auch vom hören nur umgedreht.
Also eher "Frettchen geht auf Katze los" wenn sich nicht vertragen wird.

Die sind ja auch unheimlich flink und können ganz schön zubeißen :?

Aber ich glaub Grizu is ziemlich ruhig gell?
Und ziemlich klein sind die beiden ja auch noch.

Ihr habt doch ne Frettchenhilfe in der Nähe?
Die war doch schon mal bei euch?
Vielleicht rufst du da mal an,
damit sich das jemand vor Ort ansieht.
Die können euch sicher einige Tipps geben.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Katrin19
Experte
Experte
Beiträge: 335
Registriert: 14.04.2008 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon Katrin19 » 08.11.2010 10:03

Biene ja das schon da gibt es nur ein problem wenn wir hier zuhause sind und die Frettchen laufen im Wohnzimmer sind die Katzen meist bei uns und lassen die Frettchen links liegen. Mir geht es halt darum das die vom Auslauf her viel zu kurz kommen weil sie den ganzen Tag eingesperrt sind und das tut mir total leid aber ich will nicht das noch was schlimmeres passiert.
Ja Grizu ist der ältere und ruhigere habe aber auch schon gesehen das Grizu Timmi im vorbeilaufen in den schwanz gezwickt hat. Ich bin echt am verzweifeln vor allem ist es ja auch stress für die Frettchen wenn die Katzen hinterher jagen und die gehen nicht grad zimperlich mit denen um.
:cry: :cry: :cry:

Aber ich werde nochmal mit der Frau von der Frettchenhilfe kontakt aufnehmen malsehen was sie meint.
Viele Liebe Grüße von Katrin und allen Tieren
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon LaLotte » 08.11.2010 12:41

Katrin19 hat geschrieben:Indigo kann Türen öffnen das heißt ich müsste abschließen
Nee, das brauchst du nicht. Du musst nur die Klinke umdrehen, dass man sie nach oben hebt oder zur Seite bewegt, um aufzumachen. Das kriegt Indigo so schnell nicht raus :wink:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Katrin19
Experte
Experte
Beiträge: 335
Registriert: 14.04.2008 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon Katrin19 » 08.11.2010 13:14

Ich bin mir da nicht so sicher das er es nicht aufkriegt. Stell mal vor ich bin auf der Arbeit keiner hier und der kriegt das ding auf und was mach ich dann .... :?
Viele Liebe Grüße von Katrin und allen Tieren
Bild

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon Biene » 08.11.2010 13:43

Ich hab sowas echt noch nie gehört und bin gespannt was die Frettchenhilfe sagt.
Ich kenn nen Haushalt da nehmen sogar die Doggen vor den
Frettchen reißaus, weil die Freggels so dolle beißen würden.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Katrin19
Experte
Experte
Beiträge: 335
Registriert: 14.04.2008 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon Katrin19 » 08.11.2010 14:13

Meine Frettchen sind einfach blöd die beißen nicht zurück wenn was ist also Pepels schon weil an die trauen sie sich nicht so dran wie wenn Grizu :( Klar super niemand passiert sowas nur mir war wieder klar :( :( :(
Habe die frettchenhilfe angeschrieben telefonisch war niemand zu erreichen.
Viele Liebe Grüße von Katrin und allen Tieren
Bild

Benutzeravatar
Katrin19
Experte
Experte
Beiträge: 335
Registriert: 14.04.2008 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon Katrin19 » 14.11.2010 16:35

Hallo ihr lieben,
ich und die Vorbesitzerin meiner Fritten sind zu dem entschluß gekommen das es für die Frettchen das Beste ist das sie zu ihr zurück kommen.
Da es nicht mehr sicher ist für die beiden und ich nicht die räumlichen möglichkeiten habe das die Frettchen sich sicher fühlen denke ich das es das beste ist für die beiden ich mein die beiden wohnen nicht weit weg ich kann sie besuchen wenn ich möchte.
Ich bin zwar unendlich traurig und das herz wird mir schwer aber der verstand sagt einfach das es besser ist. :cry: :cry: :cry: :cry:
Viele Liebe Grüße von Katrin und allen Tieren
Bild

Benutzeravatar
Lalu1321
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3756
Registriert: 21.04.2009 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: Frittenalarm

Beitragvon Lalu1321 » 14.11.2010 16:56

Bild

Drück dich mal! Tut mir echt leid, aber wenn es nicht mehr geht, dann ist es so der beste Weg.
Man kann nicht die Welt retten - nur seinen Beitrag dazu leisten

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Frittenalarm

Beitragvon Mrs Spock » 14.11.2010 17:02

Das tut mir leid, dass du die beiden Süßen wieder zurück geben willst/musst. Du hast dir die Entscheidung sicher nicht leicht gemacht.

Mir ging es vor etlichen Jahren mit Maggie so. Sie war ein wunderbare, verschmuste Katze. Aber leider kam sie überhaupt nicht mit meiner Pebbles klar und attacktierte sie ständig. Nach etlichen Versuchen, Hoffen und Bangen gab ich sie nach über 3 Monaten wieder zurück. Manchmal muss der Verstand das Herz überstimmen :( .

Fühl dich mal gedrückt.
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17195
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Frittenalarm

Beitragvon hildchen » 14.11.2010 17:17

Ich finde es toll von Dir, dass Du an das Wohl der Tiere denkst, auch wenn Dein Herzchen blutet. :kiss:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste