Bartagam Geschlecht

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Mareike
Junior
Junior
Beiträge: 46
Registriert: 20.03.2009 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Beitragvon Mareike » 07.08.2009 17:22

Venezia hat geschrieben:Hab keine Ahnung, kann dir also leider nicht weiterhelfen.

Aber das der Besitzer sich nicht meldet...also ne....oder? :roll:
Kannst da nicht mal anrufen?


hab ich natürlich schon einige male getan... es geht immer nur der sohn (19) dran, er sagt die eltern sind arbeiten, oder einkaufen, bei den nachbarn... das waren die informationen bis jetzt. ich sagte er soll bitte ausrichten dass ich angerufen habe, wann die den barti abholen wollen, etc... habe auch gesagt ich kann den vorbei bringen. er sagte dann er weiß nicht, wann seine eltern zeit haben und er selbst sei auch oft unterwegs, arbeiten undso :D


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 07.08.2009 17:28

Also ich finde sowas unglaublich :twisted: :evil:
Die wollen ihn sicher "los haben", also irgendwie klingt das so danach....pahh.

Aber wenn du ihn behalten kannst ist das bestimmt die beste Lösung.... :wink: :kiss:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Mareike
Junior
Junior
Beiträge: 46
Registriert: 20.03.2009 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Beitragvon Mareike » 07.08.2009 17:30

Ja sieht mir auch danach aus. Immerhin sollte ich das Tier nur beherbergen solange die in Urlaub sind...
Ja schon, nur ehrlich gesagt ist ein Bartagam dauerhaft kein Haustier für mich. Ich nehme die gerne ein paar Wochen in meine Oppud, doch so auf die Dauer........ :? Ich muss mal schauen...

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 07.08.2009 17:50

hinfahren und fertig. irgendwann abends sind sie sicher daheim.

deinen besuch nicht vorher ankündigen.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 07.08.2009 19:34

hinfahren und fertig. irgendwann abends sind sie sicher daheim.


ja schon Ivonne....aber dann :?: ....ich denke mal der Süße ist dort nimmer gewünscht....
von daher.... :? :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
Becky1981
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 587
Registriert: 15.08.2008 22:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitragvon Becky1981 » 09.08.2009 09:34

Hallo,

Dein Pflegling wird ein Bock sein! Nach einem Weibchen sieht es nicht direkt aus! Die Böcke erkennst du zusätzlich noch an den schwarzen Bärten. Je nachdem, wie alt das Tier schon ist. Man doch mal eine Kopfaufnahme. Zudem habe ich hier gerade gelesen, das man die Tiere besser zu nzweit hält. Das ist auch falsch! Richtig ist, das man sie zu zweit halten könnte. Aber in der Natur sind es auch reine Einzelgänger und treffen sich nur zur Paarung. :wink:
Wenn du dich entschliessen solltest, den Pgona zu behalten und es ein Bock ist und du noch welche dazu haben möchtest, eignen sich am besten noch 2-3 Weibchen dazu. Ein Weibchen wäre zu wenig, da dieses in der Paarungszeit viel zu viel Stress hat. Bei mehreren Weibchen verteilt sich dieses dann besser! 2 Böcke vertragen sich nicht, da diese sehr dominant zu einander sind. Sie können heftige Rangbeissereien veranstalten! Das Terrarium sollte eine Mindesmaße von 120x60x60 cm haben. Besser aber noch grösser! Mit was fütterst du ihn denn zur Zeit? Pogonas sind zum grössten Teil Grünfresser und sollten nur 2 mal die Woche Insekten bekommen. Falls du noch fragen haben solltest, so kannst du mich gerne fragen! Pflege selbst seid 15 Jahren Reptilien und haben 2 komplette Zimmer mit Terrarien voll.
Man kann sein Leben ohne Tiere verbringen, nur lohnt es sich nicht und das Leben ist nur halb so schön! Mein kleiner Kajano und mein grosser Xolani, ihr werdet immer in unseren Herzen weiterleben!

Snook
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 05.10.2009 18:19
Geschlecht: männlich

Beitragvon Snook » 23.10.2009 15:12

Hi,

halte selber seit einigen Jahren Bartagamen (Pogona Vitticeps) und kann nicht bestätigen das man sie besser zusammen hält.
Das einzigste was man nicht machen sollte ist eine Männlein Männlein konstellation, am besten wenn man nicht züchten möchte 2 Weibchen.

Wenn man Züchten möchte, hält man am besten 2 Weiber und 1 Kerl damit die Weibchen nicht zu sehr belastet sind.

Deine bilder sehen mir sehr nach weibchen aus, da die Poren an den Hinterbeinen nicht sehr ausgeprägt sind, allerdings kann das auch bei Männlein vorkommen.

Am besten du nimmst ihn/sie in die Hand mit dem Kopf von dir weg und hebst den Schwanz hoch, leicht richtung Kopf gebogen (Keine Angst, geht ziemlich weit zum Biegen).
So kann man es am besten sehn ob männlein oder Weiblein.


Gruß Snook
Noch nix eingefallen.



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste