Ganzjahresfütterung + Winterfütterung von Vögeln

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Räubertochter » 11.01.2009 17:26

Kleine hat geschrieben:Auch bei mir treibt sich so mancher bunte Geselle am Futterhäuschen rum, heute wars mal der * Stieglitz *

Bild


kleine und puki



Grünlinge & Stieglitze habe ich auch, aber keinen SCHNEE :cry:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli


Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2278
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Beitragvon purraghlas » 11.01.2009 17:52

Eigentlich bin ich persönlich gegen die Ganzjahresfütterung von Vögeln, denn wenn die Lebensräume immer weiter vernichtet werden, hilft alles Brutkästenaufstellen und Füttern nichts.

Ich finde, es ist die Pflicht eines jeden Gartenbesitzers, wenigstens die Hälfte des Gartens naturverträglich zu gestalten und keine "toten" Gärten draus zu machen. Übrigens gibt der NABU dazu sehr praktische Tipps.

Das sind junge Rauchschwälbchen bei uns im Ziegenstall. Es gibt zur Zeit zwei Nester, aber wir wollen noch Bretter anbringen, damit noch mehr Rauchschwalben brüten können und vor allem lassen wir Lehmpfützen auf unserem Grundstück als Baumaterial.
Bild
Ute

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon SONJA » 31.01.2009 19:43

Der Spatz hat München verlassen....


In vielen Städten sind Haussperlinge durch Brutplatzverlust
(Gebäudesanierungen) und Bodenversiegelung selten geworden.
Im Zentrum Münchens kommt der Spatz so gut wie nicht mehr vor.
In Deutschland steht er deshalb bereits auf der Vorwarnliste der gefährdeten Arten.
Wo er noch brütet, kann man ihn schützen, indem man Spalten an
Gebäuden offen hält, und Wiesen seltener mäht. Auch dichte
Wandbegrünungen und Hecken werden als Brutplatz genutzt und
helfen dem Spatz.

Auch die Vogelzählung "Stunde der Wintervögel 2009" ergab, dass der Spatz
in München kaum - bis fast gar nicht mehr vertreten ist. :?

Haussperling-Profil:

http://www.lbv-muenchen.de/wintervogel/haussperling.htm



lg
sonja

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 22.02.2009 10:56

Kleine hat geschrieben:Auch bei mir treibt sich so mancher bunte Geselle am Futterhäuschen rum, heute wars mal der * Stieglitz *



ja ... bei uns auch :wink: :) :love:

Bild

und Männe wundert sich, daß unsere Vögel so gefrässig sind :roll: :lol:

Benutzeravatar
nikebaby
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1320
Registriert: 31.07.2006 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schifferstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon nikebaby » 22.02.2009 11:19

Kommt mir irgendwie bekannt vor :wink:

Bild


Benutzeravatar
HOTTI
Admin
Beiträge: 2238
Registriert: 08.08.2005 15:35
Vorname: Heiner
Geschlecht: männlich
Wohnort: Bavaria (that´s near germany)
Kontaktdaten:

Beitragvon HOTTI » 01.03.2009 14:58

Bild

Frech hat er geguckt... - der Zaunkönig!

:D
Bild

Benutzeravatar
HOTTI
Admin
Beiträge: 2238
Registriert: 08.08.2005 15:35
Vorname: Heiner
Geschlecht: männlich
Wohnort: Bavaria (that´s near germany)
Kontaktdaten:

Beitragvon HOTTI » 01.03.2009 15:36

Vogel des Jahres 2009 - der Eisvogel


Bild

Bild

Der Vogel, der wegen seiner Schönheit und Farbenpracht gern als „fliegender Edelstein“ bezeichnet wird, steht für lebendige Flüsse und Auen. Woher der Name des spatzengroßen Eisvogels stammt, ist strittig. Manche leiten ihn vom althochdeutschen „eisan“ für „schillern“ oder „glänzen“ ab. Die Bezeichnung „Schillervogel“ passt zum flirrenden Farbenspiel. Doch nicht nur das zeichnet den Eisvogel aus...

Mehr...
Bild

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon SONJA » 04.10.2009 08:09

SONJA hat geschrieben:Damit ist klar: Wenn der Vogel eine Futterstelle im Winter helfen soll, dann muss
er sie kennen lernen können, bevor kritische Winterbedingungen einsetzen,
damit er sie dann ohne langes Suchen unverzüglich nutzen kann
.

Und um das sicherzustellen, muss bereits lange vor der eigentlichen Winterperiode
mit der Fütterung begonnen werden.

...

Sollte mit der Fütterung im Spätsommer begonnen werden...

...

Zu dieser Zeit sind bei uns die meisten Jungvögel ausgeflogen und streifen
weit umher, um sich nach Verlassen der elterlichen Brutreviere ihre eigenen
Lebensräume zu suchen. Standvögel halten in dieser Zeit vor allem auch
nach geeigneten Überwinterungsplätzen Aussauch, und wenn sie dabei bereits
eine gute Futterstelle finden, ist das u.U. schon ihre "Überlebens-Versicherung"
bis zur nächsten Brutsaison.


Wir ware heute morgen schon unterwegs und haben unsere Runde gedreht und alle "Futterstationen" aufgefüllt!

:D

Jetzt können sie kommen....


WICHTIG

bitte achtet beim Vogelfuttereinkauf UNBEDINGT darauf, dass das Futter
AMBROSIA-FREI ist (das muss auf der Packung vermerkt sein)

siehe: http://www.welt.de/wissenschaft/medizin/article2111126/Der_Kampf_gegen_die_Allergie_Schleuder_Ambrosia.html

Das ist echt übles Zeug und wurde vermutlich über verunreinigtes Vogelfutter eingeschleppt
und die Heuschnupf'ler leiden da extremst darunter...


lg
sonja
...

Benutzeravatar
nikebaby
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1320
Registriert: 31.07.2006 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schifferstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon nikebaby » 04.10.2009 08:47

Wir füttern schon die ganze Zeit durch seit wir hier wohnen (also ca. seit Mai) und es ist immer reger Betrieb gewesen!
Da gehen auch ganz schöne Futtermengen weg...
Wir hatten hauptsächlich Spatzen, Meisen und Buchfinken bisher, mal sehen was im Winter noch dazu kommt :wink:

Liebe Grüße,
Lisa

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 04.10.2009 08:51

Mein Mann will auch heute evtl. noch riesen Futtersäcke kaufen Bild Geht bei uns auch wieder los :)

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 04.10.2009 09:44

ich würde es gerne tun...aber dann müsste ich katis und bella an die leine tun :(
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Moonlil
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2673
Registriert: 06.03.2006 14:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Moonlil » 04.10.2009 10:13

Bei uns kommt erst das Vogelfutter, wenn all unsere Weintrauben abgefuttert sind und damit haben sie noch etwas zu tun ;)
Liebe Grüße von Tapsi, Gismo, Fidor und Melanie
Bild
Der Hund mag wundervolle Prosa sein,
aber nur die Katze ist Poesie

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Räubertochter » 04.10.2009 10:23

ich darf nicht-steht im Mietvertrag, sonst hat man hie Möwen aufm Balkon :cry:

Ausserdem müsste ich dann die Tiger drinnen lassen :roll:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 04.10.2009 10:41

Ich glaube auch das meine Katzen dann zu Tigern würden :roll:

Wenns im Garten is dann is es ok...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon SONJA » 09.10.2009 10:16

Aber das kann man auch an anderen Orten machen - die Fütterung ;-)

Ich habe ja auch keinen Garten.

Einen Teil haben wir bei uns im Hof, einen Teil haben wir ggü unseres
Hauses bei einem Baum, auf dem Weg zur Arbeit hänge ich immer an
ein paar guten Baum-Stellen ein paar Meisen-Knödel usw. auf.

Das geht schon... ;-)
...



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste