Warnung an alle die Hunde vermitteln!

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Warnung an alle die Hunde vermitteln!

Beitragvon Baby_red » 17.08.2008 09:56

Heute habe ich den Glauben an die Menschheit
verloren...

Vor knapp vier Wochen kam eine kleine, ca 4
Monatige Hündin aus Rumänien zu meiner
Freundin in Pflege.
Sie war recht dünn, kannte gar nichts,aber
wurde von Tag zu Tag zutraulicher und ein
kleiner Schatz. Sie sah auch Körperlich
schon
besser aus und bekam langsam was auf die
Rippen.
Nach gut einer Woche fanden wir ein zu Hause
für sie. Vorkontrolle verlief positiv,die
Interessentin machte einen netten
Eindruck,schien alles super.

Heute bekam ich den Anruf einer Bekannten
aus
dem vermittelnden Verein, wir müssen die
Hündin dort raus holen. Die Besitzerin und
deren Mann können sie nicht behalten. Sie
sei
gestört,nicht stubenrein,schmiere ihren Kot
an die Wände, nicht Leinenführig,hat einiges
kaputt gemacht (wir wiesen sie vor der
Vermittlung darauf hin,daß Welpen auch mal
was kaputt machen),sie müsse sofort
weg,morgen setzen sie sie auf die
Straße...usw.

Bei meiner Freundin hat sie nichts kaputt
gemacht (bekam immer Knabberknochen-da
Zahnwechsel), ging oft raus usw. Auch war
sie
keineswegs Verhaltensauffällig,ein normaler
Welpe eben.

Wir haben dann eine Orga gefunden (die
Pflegestellen des Vereins sind alle
besetzt),
die sie übernehmen kann.
Meine Bekannte kam noch mit der Hündin kurz
bei mir und meiner Freundin vorbei,und was
wir sahen schockierte uns!
Nach knapp zwei Wochen war der Hund dünner
als er war als er aus Rumänien kam. Nur noch
Haut und Knochen.Absolut schlimm. Sie hatte
panische Angst vor ihren Besitzern.
Gegenüber
uns war sie total lieb,froh,verspielt, wie
vorher eben,nur seehr,seeehr dünn!
Wie kann man so einem armen Wesen sowas
antun...
Wir waren stinksauer, wir werden auch dafür
sorgen daß diese Menschen keinen Hund mehr
bekommen.

Angeblich hatte die Kleine ein ganzes Zimmer
verwüstet- sie wollten es meiner Bekannten
aber nicht zeigen.
Angeblich wäre sie verhaltensgestört- sie
hatte absolut Panik vor dem Mann der
Besitzerin.
Sie sei nicht stubenrein- bei der
Pflegestelle war sie es-mal sehn was die
neue
Pflegestelle berichtet.
Sie hätte Kabel zerbissen- Man kann ja einen
Welpen keine 8 Stunden!!! alleine lassen!
Außerdem sagten wir ihr sie sei im
Zahnwechsel,sie solle Knabberzeugs geben.
Sie sei nicht leinenführig,könnte nicht an
der Leine laufen- damals bei meiner Freundin
und heute Abend hatte sie keine Probleme mit
und an der Leine. Natürlich geht sie nicht
"Fuß", es hat sie ja keiner
gelernt...

Bilder wie sie bei der Vermittlung aussah,
und wie sie jetzt aussieht in der Gruppe
"Menschen für Fellnasen e.V"

Naja, jetzt ist sie in einer kompetenten PS,
die werden sie päbbeln und hoffentlich ein
super zu Hause für die Süße finden!


So sah sie aus als sie vermittelt wurde:

Bild

und o gestern, als sie von ihren "Besitzern" zurück kam:

(leider etwas schlecht da Handyfoto,aber man kann es erkennen denke ich)

Bild
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy


Benutzeravatar
Sanniwerner
Experte
Experte
Beiträge: 240
Registriert: 03.08.2008 16:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Sanniwerner » 17.08.2008 10:07

OH MEIN GOTT. Die kleine Maus ist ja wirklich total abgemagert. Wie kann man sowas nur einem Tier antun? Kann solche Menschen nicht verstehen, die sich Tiere holen, damit sie was zu spielen und zum Knuddeln haben und sich dann nicht drum kümmern. Da platzt mir echt der kragen wenn ich sowas sehe. Hoffe die kleine findet bald ein Zuhause in dem man sich um sie kümmert und ihr die Liebe und Geborgenheit schenkt die sie braucht.

LG Susi

user_2530
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 47936
Registriert: 06.09.2007 15:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon user_2530 » 17.08.2008 10:07

:shock: :shock: :shock:

:s2013: :s2024: Mir fehlen die Worte!!!!!

Benutzeravatar
Moppi 2
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 12733
Registriert: 26.09.2007 17:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Moppi 2 » 17.08.2008 10:11

:shock: um Himmelswillen nein :shock: Was sind denn das für Leute,da würde ich....................................... :s2011: :s2011: :s2011:
LG Grit & Tapsi


Katzen erreichen mühelos,was uns Menschen versagt bleibt,durchs Leben zu gehen,ohne Lärm zu machen
Ernest Hemingway

Pummelbrummel
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 23.04.2008 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg

Beitragvon Pummelbrummel » 17.08.2008 10:14

Um Gotteswillen, da wird mir schlecht, wenn ich sowas lese. Solche Menschen gibt es leider öfter, als man dekt.

Verhaltensauffällig können diese Welpen schon mal sein, was man aber mit ein bisschen Expertenhilfe gut rauskriegt. Aber das hier klingt eher nach normalem Welpenverhalten und dummen Leuten, die gleich einen voll funktionsfähigen, abgerichteten Hund wollen. Widerlich! Das arme Hundemädchen! Können sich die vermittelnden Vereine nicht die Hundekäufer vorher besser ansehen? Ich würde immer das Hundewissen überprüfen, z.B. die auch fragen, ab wann so ein Welpe "erziehbar" ist, ab wann stubenrein, wie lange man ihn alleine lassen kann usw.... Die Leute haben ja völlig falsche Vorstellungen. Dann müssen sie die Maus noch misshandelt haben, sonst käme die Angst nicht zustande. Grauenvoll und unentschuldbar.

Viel Glück für die Kleine, dass sie verständnisvolle Hundekenner findet, die sich auch nicht scheuen, einen Hundepsychologen zu Hilfe zu holen. Denn jetzt hat die Maus garantiert einen seelischen Schaden davongetragen.
Es grüßen Pummelbrummel und 8 liebe Pfoten.


Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 17.08.2008 10:29

Oh Mein Gott!!! Wie sieht der arme Hund aus? Das ist ja der Wahnsinn! Die würd ich wegen Tierquälerei anzeigen, diese Schweine!! :evil: :evil:

Ich bin stinksauer, echt!!! Seht bloß zu, dass die dafür bestraft werden! Man gut, dass ihr das arme Tier noch daweg holen konntet!!!

OHNE WORTE!!!! :evil: :evil: :evil:

Pummelbrummel
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 23.04.2008 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg

Beitragvon Pummelbrummel » 17.08.2008 10:38

Was mir noch einfällt - die "Menschen" scheinen die Maus ja überhaupt nicht gefüttert zu haben, wohl auch als Erziehungsmaßnahme?! In nur zwei Wochen so runterzuhungern! Es ist zum Heulen!

Ich kann mich gar nicht beruhigen!
Es grüßen Pummelbrummel und 8 liebe Pfoten.

Benutzeravatar
Moonlil
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2673
Registriert: 06.03.2006 14:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Moonlil » 17.08.2008 10:54

Sowas ist echt traurig und man ist stinksauer...
Kenne das aus unserem TH, wenn man glaubt der Hund ist gut vermittelt und nach einer Woche Nachkontrolle bietet sich der Hund wie eine N**** an oder ist auf einmal eingeschüchtert... deswegen sage ich dazu auch nichts mehr. Man täuscht sich leider oft genug in Menschen, deswegen ist eine Vorkontrolle und eine Nachkontrolle nach einer Woche immer noch mit der beste Weg.
Liebe Grüße von Tapsi, Gismo, Fidor und Melanie
Bild
Der Hund mag wundervolle Prosa sein,
aber nur die Katze ist Poesie

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8221
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Warnung an alle die Hunde vermitteln!

Beitragvon Scrat » 17.08.2008 11:43

Baby_red hat geschrieben:(leider etwas schlecht da Handyfoto,aber man kann es erkennen denke ich)

Bild


Ist auch besser so.. :cry:
Ich glaube ich hätte gek.....

Manche Typen würden es verdienen, gleich behandelt zu werden, wie die Tiere denen sie so viel Leid antun. :s2020:
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 17.08.2008 11:58

Grundgütiger..... :twisted: :twisted: :twisted:

die arme maus.... wenn sie überhaupt etwas zerstört hat bzw. zerkaut, dann sicher vor hunger. kann man da nicht anzeige erstatten wegen tierquälerei. sowas sollte nicht ungestraft davon kommen....

bin sowas von wütend und traurig.......
LG
Schneckenbär
_________________________________________

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 17.08.2008 12:24

Wir haben eine VK gemacht, haben die Frau auch aufgeklärt und gesagt,daß Welpen mal was kaputt machen können, sie wollte sie auf jeden Fall.

Nur das doofe, sie hatte bei der PS nichts kaputt gemacht,was nicht unsauber,war gaaanz normal,wie ein Welpe eben ist.

Die Leute wollten sie los werden,warum auch immer.

Die Orgas sind informiert,TH werden morgen informiert (obwohl der Mann der ex "Besitzerin" das nicht wollte :twisted: )
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Becky1981
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 587
Registriert: 15.08.2008 22:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitragvon Becky1981 » 17.08.2008 14:04

Oh man, ich denke mal, sie waren mit der Kleinen nie draussen. Ansonsten hätten Menschen auf der Strasse und auch andere Hundebesitzer es gesehen und wären da eingeschritten. Schlimm so etwas! Läuft auch eine Anzeige gegen das Pärchen? Drücke für die Huskymixdame alles Gute und das sie keine bleibende Schäden davon getragen hat! Wie gesagt, wenn noch keine Anzeige läuft, dann dieses bitte nachholen. Hole dir dazu bitte einen Rat von einer tierschutzorga in deiner Nähe! Dieser Hund hat zu wenig Fressen bekommen, war so gut wie nie draussen und wurde vermutlich wohl auch noch geschlagen. Achtet bitte auch darauf, das die Kleine in Erfahrende Hände kommt, da man mit diesem Hund nach diesem Erlebnis erstmal viel arbeiten muss. Wenn sie jetzt nochmal in die falschen Hände gelangt und wieder abgegeben wird, dann ist sie ganz versaut und sie wird weiter durch die Hölle gehen. Arme Maus.
Zuletzt geändert von Becky1981 am 17.08.2008 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
Man kann sein Leben ohne Tiere verbringen, nur lohnt es sich nicht und das Leben ist nur halb so schön! Mein kleiner Kajano und mein grosser Xolani, ihr werdet immer in unseren Herzen weiterleben!

Benutzeravatar
Gino
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1257
Registriert: 24.02.2008 19:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Pfalz, zwischen Mannheim u. Neustadt/Weinstr.
Kontaktdaten:

Beitragvon Gino » 17.08.2008 14:07

:shock: :shock: :shock: unfassbar!!! Die haben doch wohl nicht mehr alle :s2020:

Haben die gedacht dass Tiere nix fressen müssen oder wie??? :evil:
Kati mit Julchen, Lilli und Miki - sowie Gino, Herr Nachbar und Romeo für immer im Herzen

Benutzeravatar
michaela 1971
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4587
Registriert: 11.07.2007 15:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremen

Beitragvon michaela 1971 » 17.08.2008 14:27

:s2011: :s2024:
Bild



Liebe Grüsse Michi,Bonnyu. Luna
und Billy in unserem Herzen...

Benutzeravatar
michaela 1971
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4587
Registriert: 11.07.2007 15:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremen

Beitragvon michaela 1971 » 17.08.2008 14:28

michaela 1971 hat geschrieben::s2011: :s2024:


Lieb das ihr Euch kümmert...Arme Maus... :cry:
Bild



Liebe Grüsse Michi,Bonnyu. Luna
und Billy in unserem Herzen...



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste