90 Yorkies von Vermehrer befreit

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

90 Yorkies von Vermehrer befreit

Beitragvon Baby_red » 03.07.2008 22:18

Heute morgen ging ein Hilferuf eines Tierschutzvereines aus dem Nachbarkreis durch die Medien.

Einem Mann wurden über 90 Yorkies beschlagnahmt, die alle zusammen im Haus voller Müll und Fäkalien vegetierten. Die Tiere kennen gar nichts außer sich selbst und das vermüllte Haus.

Heute kam eine Freundin zu mir, deren Bekannte schon ne Zeitlang einen Zweithund sucht, und wir dachten,fahren wir uns die Hundis mal angegucken.

Sie sehen echt schlimm aus, haben total Angst,aber Augen, man diese Augen....so Hilflos und doch so hoffnungsvoll.

Von den 90 Hunden waren noch ca 15 da zur Vermittlung. Die säugenden Hündinnen waren seperat untergebracht und sind vorerst natürlich nicht zu vermitteln.

Meine Bekannte hatte sich dann direkt in einen verliebt, und durfte ihn dann auch mitnehmen. Schutzvertrag, Unterlagen usw.

Man,der Arme Kerl war einfach nur fertig, im Auto legte er dann schön sein Köpfen auf den Arm meiner bekannten. Vivi hatte ihn gleich adoptiert, ich glaube sie hätte ihn auch mitgenommen :wink:

Ach man, mich überkommt immer wieder eine Wut, wenn man sieht wie manche Menschen die Tiere behandeln, diese armen Hunde.
Viele wurden heute schon vermittelt (ich hoffe sie haben es dort jetzt endlich besser), einige sind noch da, und die Welpen müssen später ja auch noch unter kommen...

Hätte ich Vivi nicht wäre ich bestimmt heute Mittag auch schwach geworden....aber ich geb meine Zaubermaus nie nimmer her :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy


Benutzeravatar
Elfchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2302
Registriert: 09.07.2006 20:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Elfchen » 04.07.2008 08:02

das ist immer wieder unglaublich, was manchen meinen mit Tieren machen zu dürfen. Ich bin dafür den menschen der das getan hat, in der gleichen Weise zu bestrafen. Geht aber nicht.

Bin glücklich mit jedem Tier was ein neues zu Hause bekommt.
Bild

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11

Beitragvon FrauMonte » 04.07.2008 16:42

Also ich frage nochmal nach: ernsthaft 90 Hunde ???? :shock:
Das ist einfach nur krank - da fehlen mir einfach die Worte *kopfschütteln*

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 05.07.2008 11:05

Ja, es waren genau 92 Hunde darunter Welpen und noch tragende Hündinnen.

Der Tierschutz war seid September an ihm dran, bekam aber jetzt erst das ok.Wenn das alles schneller gehen würde wären es vielleicht wenier Hunde gewesen die leiden mussten.

Nun das gute alle erwachsenen Hunde (75!) sind vermittelt! Innerhalb 2 Tagen.

Meine Schwester wollte gestern Abend noch einen nehmen da waren alle weg.

Jetzt sind nur noch die Welpen und die Mütter und die trächtigen da.
Die Welpen und die Mütter können in ca 4-6 Wochen adoptiert werden.

Habe gestern die Nachbarin mit ihren beiden getroffen, es sind super süße,wunderschöne Hunde, und fassen schnell Vertrauen.Ich denke in 2 Wochen sind sie "resozialisiert" :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11

Beitragvon FrauMonte » 07.07.2008 13:33

Na das klingt ja nach einem gutem Ausgang.
Was ist mit demjenigen nun passiert? Welche Strafe erwartet ihn.

Dein Schwesterherz könnte ja dann eine der Mütter oder der Welpen adoptieren... :wink:


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 07.07.2008 13:46

das sind mal gute nachrichten :D ....es freut mich für die armen schnüfler :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 07.07.2008 14:55

Also weitere Strafen erwarten ihn wohl nicht, weil er ja nicht mit absicht die Tiere gequält hat, oder so.

Er hat allerdings ein Tierhalteverbot bekommen, hoffe es wird auch so durchgesetzt.
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11

Beitragvon FrauMonte » 07.07.2008 15:24

Na das klingt ja ganz gut



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste