Hab vor meinen Katzen einen Jungvogel gerettet.

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Bash_it
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 06.04.2008 06:53

Hab vor meinen Katzen einen Jungvogel gerettet.

Beitragvon Bash_it » 13.05.2008 22:14

Der Arme Kleine konnte nicht mal wegfliegen.
Normalerweise hätte ich ja zugeschaut wie sie ihn zerfleischen, aber da er noch klein war tat er mir Leid. Er hatte 0 Chance gegen die "Killer". Nun sitzt er im T-Shirt meines Stiefvaters. Hat zum Glück keine Offenen Wunden (nur Schürf) Und ist anfangs nervös, nun in sein Schicksal ergeben. Anfangs hab ich ihn freigelassen un d die katzen 15 min eingesperrt....hat ihm nix genützt.. nach 2 minuten war er wieder da :(
Nun ja trinken tut er nur fressen will er nix.. weiß einer wie man sonen Vogel zum fressen animiert??? mit Gewalt Schnabel aufsperren funzt net.
Ich hoff mal dass er durchkommt.. wenn ja haben wir einen neuen Singvogel wenn nein hätt ich ihn besser gleich den Killern überlassen.
Also wie krieg ich das Vieh zum spachteln???


edit Wonnie : Thread verschoben


Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Räubertochter » 13.05.2008 22:18

:evil: :evil:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
tessaiga
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1284
Registriert: 22.11.2007 15:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon tessaiga » 13.05.2008 22:37

Oh Mann, da retten wir 2 Ämselchen vor unseren katzen und dann ließt man sowas, auweia tja die kritische babyvogelzeit ist da.
Bild

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Hab vor meinen Katzen einen Jungvogel gerettet.

Beitragvon FrauMonte » 14.05.2008 10:19

Bash_it hat geschrieben:Normalerweise hätte ich ja zugeschaut wie sie ihn zerfleischen, aber da er noch klein war tat er mir Leid. Er hatte 0 Chance gegen die "Killer".


Sorry, aber das ist die reine Provokation!
Dein "Mitgefühl" für den Vogel in allen Ehren, aber es gibt auch tiefgefrostete Eintagsküken - daran kannst du dich wegen meiner ergötzen, wenn sie die zerfleischen.

Lebt der Vogel eigentlich noch?
Hier findest du zahlreiche und hilfreiche Tips, wie du dem Vogel helfen kannst!
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte

Benutzeravatar
tessaiga
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1284
Registriert: 22.11.2007 15:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon tessaiga » 14.05.2008 11:00

Ja stimmt klingt echt provokant, hört sich an wie "scheiße jetzt muss ich das blöde vieh aufpäppeln, das st mir zu blöd ich will zu meiner Playstation, solln doch die Katzenviecher sich drum kümmern."
Wirklich besorgt klang das nicht.
Und überhaupt die aussage "wie krieg ich das vieh zum spachteln?" :x
Hey hallo, der Vogel hat nen Schock, da denkt der wohl kaum ans Fressen, falls er überhaupt noch lebt :(
Bild


Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 14.05.2008 11:04

hmmmmm ich will ja irgendwie nicht komisch sein... aber mir kommt das ganze eigenartig vor. riecht fuer mich sehr nach fake a la ich geh mal ins katzenforum und misch die leute auf... ich glaube hier erlaubt sich wer nen nicht gerade geschmackvollen "scherz"....
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen
Bild
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
Günter Kunert



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste