Zebrafinken legen Eier.......

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Aleshanee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2212
Registriert: 12.05.2007 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruschberg

Zebrafinken legen Eier.......

Beitragvon Aleshanee » 03.04.2008 10:55

Die Zebrafinken meiner Bekannten legen andauernd Eier,aber es schlüpfen nie Kücken.
Da meine Bekannte selber kein Internet hat stelle ich diese für sie ein.
Heute liegen wieder 2 Eier im Nest aber sie kümmern sich nicht darum,hat jemand von Euch Erfahrung mit sowas.
Sie haben auch in der Vergangenheit schon 1-2 mal Eier gelegt,aus denen nie Kücken schlüpften.
Meine Bekannte informierte sich im FN nach der Brütezeit (ich glaube diese ist so um die 4 Wochen,habe da aber gar keine Ahnung)
Wieso kümmert sich das Weibchen nicht darum?
Wäre froh jemand würde sich mit sowas auskennen.
Hier noch ein Foto der beiden(nicht so gut gelungen ,sie waren zu schnell)

Bild
Es grüßen Euch Heike mit Micky, Smoke, Lisa und natürlich Kalija


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 03.04.2008 10:58

weil sie gar kein nest hat :?: :oops: (kein material zum nest bauen) :?:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Aleshanee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2212
Registriert: 12.05.2007 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruschberg

Beitragvon Aleshanee » 03.04.2008 11:01

Doch sie hat ein schönes großes Nest mit viel Nestmaterial habe das aber nicht mit aufs Foto bekommen(habe ja schon geschrieben das das Foto nicht so toll wurde)
Wenn ich nochmal bei ihr bin werde ich versuchen ein Foto von dem Nest samt Inhalt zu machen.
Es grüßen Euch Heike mit Micky, Smoke, Lisa und natürlich Kalija

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 03.04.2008 11:02

Ich schätze einfach mal sie brüten nicht, weil ihnen der Käfig zu eng ist.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Kleine
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 19.07.2006 17:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: Zebrafinken legen Eier.......

Beitragvon Kleine » 03.04.2008 11:05

vielleicht sind es nur weibchen ? :lol:

bei den zebrafinken kann mann das geschlecht an der zeichnung und farbe nicht 100% festlegen

Wenn die Eier unbefruchtet sind und Zebra nicht fest brütet, würde ich das Nest samt Eiern rausnehmen und auch kein Nest mehr anbieten. Durch das Anbieten von Nestern wird nur unnötig der Bruttrieb angeregt :roll:
Auch Frischkost sollte nicht zu häufig angeboten werden, da auch das zum Eier legen anregt.

am besten mal den tierarzt fragen , oder googln :roll:


lg kleine


Benutzeravatar
Aleshanee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2212
Registriert: 12.05.2007 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruschberg

Beitragvon Aleshanee » 03.04.2008 14:20

Im Portrait - Der Zebrafink

Der Zebrafink, Taeniopygia guttata castanotis, beheimatet in fast ganz Australien, ist der beliebteste aller Prachtfinken. Das sollte nicht überraschen, denn mit seinen vielen guten Eigenschaften wirbt dieser nur 11 cm kleine Vogel für sich.




Der Zebrafink ist wohl der bekannteste Prachtfink
Er ist hübsch, anspruchslos und genügsam. Solange ihm eins der unscheinbareren Weibchen zugesellt ist, wird er selbst in einem kleineren Käfig zufrieden sein. Munter trompetend führen die Beiden ein sehr harmonisches Leben und halten treu zusammen, sitzen oft eng aneinander geschmiegt und kraulen sich gegenseitig im Gefieder. Alle Aktivitäten werden gemeinsam unternommen, sei es die Nahrungsaufnahme, das Baden oder das lebhafte Umherfliegen.

In einer größeren Voliere können mehrere Paare Zebrafinken zusammen gepflegt oder auch mit anderen Prachtfinken gemeinsam untergebracht werden. Die Zebrafinken sind sehr vermehrungsfreudig. Pro Brut werden meistens 6 Eier gelegt und nach 11 bis 12 Tagen schlüpfen schon die rosignackten Jungen. Mit zehn Tagen öffnen sich ihre Augen und die Federn beginnen zu sprießen. Wenn 18 bis 20 Tage alt, tragen sie schon ein komplettes Gefieder und sind bereit, das Nest zu verlassen.. Innerhalb der nächsten 2 Wochen werden sie von den Eltern sehr umsorgt und gefüttert bis sie selbstständig sind. Im Alter von 5 bis 6 Wochen können sie von den Altvögeln getrennt werden, die dann meistens schon ein neues Gelege bebrüten.

Zur Ernährung der Zebrafinken ist vor allem eine Prachtfinken-Futtermischung wichtig, wie sie bei uns erhältlich ist. Kolbenhirse ist ebenfalls beliebt, besonders wenn die Vögel Junge haben. Sonst reicht es, einem Pärchen täglich ein 5 cm langes Stück als Leckerbissen zu geben. An Grünfutter mögen Zebrafinken Endivie, Eisbergsalat, Chicorée, Vogelmiere, Löwenzahn, Hirtentäschelkraut und halbreife Grasrispen besonders gern. Trink- und Badewasser ist täglich frisch zu reichen und beliebt, wenngleich Zebrafinken in der Natur tagelang ohne Wasser auszukommen in der Lage sind.

Horst Bielfeld
Es grüßen Euch Heike mit Micky, Smoke, Lisa und natürlich Kalija

Benutzeravatar
Aleshanee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2212
Registriert: 12.05.2007 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruschberg

Beitragvon Aleshanee » 03.04.2008 16:51

Also meine Bekannte war vorhin hier.
Sie weiß mit 100% Sicherheit,das sie ein Weibchen und ein Männchen haben.
Der Käfig ist auch nicht zu klein/eng
Habe gegoogelt und den Bericht hier eingefügt und auch ihr einen ausgedruckt,
Naja um den rest muß sie sich jetzt kümmern.
Es grüßen Euch Heike mit Micky, Smoke, Lisa und natürlich Kalija



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste