60l aquarium

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

60l aquarium

Beitragvon user_1228 » 30.03.2008 11:36

bin ganz geschockt. habe mich in einem aquarien forum angemeldet...

wir haben jetzt im 60l becken

6 rote neons

4guppys

2 algenfresser

3 platttys


das seien angeblich zu viele arten im becken. ebenso die algenfresser, denen das becken zu klein wäre...

dann sind 6 neons zu wenig.

ja und nen antennenwels brauch ich da auch nicht rein machen weil der mind. ein 80l becken braucht.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild


Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 30.03.2008 11:41

Guppys und Platys sind ja sehr vermehrungsfräudig,da ist ein 60er Becken schnell "überfüllt". Es sei denn du hast nur männchen oder weibchen.

Salmler und Lebendgebährende "passen" auch nicht wirklcih zueinander, un Neons sind Schwarmfische, sollten mindestens 8 Tiere sein.

Antennenwelse werden sehr groß, da ist ein 60er definitiv zu klein.
Es gibt aber Algenfresser, die Kleinbleibend sind, allerdings leben diese auch im Schwarm, dann wäre das Becken auch wieder zu klein.

Mit einem 60er kann man icht so große Sprünge machen :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 30.03.2008 11:51

naja die plattys vermehren sich nicht... sind weibchen.

die guppys sollen ja, für die nachzucht steht ein 2tes 60l zur verfügung.

mir wurde gesagt ich kann welse rein tun...

und der schock, die kleinen algenfresser die wir von fressnapf haben brrauchen ein mind. 300l becken. und ich habe den typ extra gefragt... er meinte ich kann die nehmen.

super echt. wieder vom fressnapf enttäuscht zwecks der beratung. haben die keine ahnung?
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8219
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 30.03.2008 12:03

Ich hatte zuerst ein ca. 5ol Aquarium für 2 Goldfische.

Aber die sind dann so schnell gewachsen (Werner ist gute 10 cm lang, Bernie und Helga II ca. 8 cm).
Jetzt habe ich ein 125 l Aquarium und die drei fühlen sich wohl.
(Bei Goldfischen sollte man folgende Regel beachten: pro 1 cm Fisch 5 l Wasser)
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
Kater Blacky
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 17068
Registriert: 19.09.2007 19:19
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hof
Kontaktdaten:

Beitragvon Kater Blacky » 30.03.2008 12:27

wir haben ein ca 250l Aquarium, haben ca. 100 Tiere , (ca.40 Welse, die noch ganz klein sind die sind bei uns im Aquarium geboren, da ist viel los aber die haben alle genug Platz

Bild


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 30.03.2008 15:47

also 40 welse ist ein wenig sehr viel in dem becken... zumal sie einzeln gehalten werden sollen. habe mich da jetzt im dem fisch forum ein wenig informiert.

komisch ist nur das alle dagegen sind, wenn ich guppys und plattys im becken habe, aber eingie das auch haben und da sagt dann keiner was. ich denke ich werde mal noch ein anders aquarienfforum aufsuchen. da in dem wo ich jetzt bin gefällt mir es überhaupt nicht.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Kater Blacky
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 17068
Registriert: 19.09.2007 19:19
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hof
Kontaktdaten:

Beitragvon Kater Blacky » 30.03.2008 18:17

die welse sind noch ganz klein so 2 cm lang

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon SONJA » 30.03.2008 19:06

ivonne 83 hat geschrieben:super echt. wieder vom fressnapf enttäuscht zwecks der beratung. haben die keine ahnung?


Wir haben auch Aquarien mit Goldfischen, Schleierschwänzen + Welsen...

Den ersten Besatz (Schleierschwänze) haben wir alle im Fressnapf gekauft -> alle gestorben :-(

Einen Schwung Garnelen, die wir im Fressnapf gekauft hatten -> sind alle gestorben. :-(


---> Fressnapf Aquarienabteilung - da lassen wir jetzt die Finger von!


lg
sonja
...

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 30.03.2008 19:27

ivonne 83 hat geschrieben:super echt. wieder vom fressnapf enttäuscht zwecks der beratung. haben die keine ahnung?


Hab mich damals auch auf die Beratung in unserem Zoofachgeschäft
verlassen. War noch blutiger Anfänger und dachte, ich wär in
guten Händen ;)
Tja....keiner hatte mir gesagt, das sich Guppys schlimmer vermehren
als die Kanickel.
Und auch nicht, das mein Becken für die Fischanzahl zu klein war
(hatte das Becken schließlich direkt vor Ort gekauft).

Nie wieder würd ich mich auf die Beratung verlassen.
Und wenn dann kämme mir auch nur noch ein 250l Becken
ins Haus.

Mit den kleineren hat man viel mehr arbeit und ich finde,
das man sich als Anfänger damit selber ins Fleisch schneidet.
Umso größer das Becken ist, umso leichter ist es, ein
biologisches Gleichgewicht zu erhalten.

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 31.03.2008 12:56

ja vor allem, haben wir ja von fressnapf 2 siamesische algenfresser. mir wurde gesagt, die können wir nehmen. jetzt war ich im netz suchen und in aquarienforen und es ist tatsächlich so, das diese fische sehr groß werden. in ein aquarium sollen mit kind. 300l wasser. und das es gruppentiere sind, also am besten in der gruppe mmit 10 artgenossen gehalten werden sollen.

super. wir haben 2 und ein 60l aquarium. das geht ja gar nicht...

ja plattys und guppys vermehren sich rasch. wir haben jetzt nur noch platty mädeln und die guppys dürfen sich ja vermehren. für die nachzucht haben wir ja extra noch ein 2tes 60l becken.

naja dann sagen die leute in dem forum antennenwelse erst ab 80l aquarium einsetzen und alleine halten, da einzlgänger.

und und und...

man wird da als idiot und tierquäler hingestelt, weil man denkt man kann sich drauf verlassen, was einem die verkäufer in der zoohandlung empfehlen. ich war echt so geschockt.

ich will jetzt evtl. diese algenfresser wieder an fressnapf zurück geben. weil das is ja echt quälerei wenn die mind. 300l brauchen. aber mein freund will die jetzt natürlich nicht mehr hergeben. :twisted:
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 31.03.2008 12:57

bienes-night hat geschrieben:
ivonne 83 hat geschrieben:super echt. wieder vom fressnapf enttäuscht zwecks der beratung. haben die keine ahnung?


Hab mich damals auch auf die Beratung in unserem Zoofachgeschäft
verlassen. War noch blutiger Anfänger und dachte, ich wär in
guten Händen ;)
Tja....keiner hatte mir gesagt, das sich Guppys schlimmer vermehren
als die Kanickel.
Und auch nicht, das mein Becken für die Fischanzahl zu klein war
(hatte das Becken schließlich direkt vor Ort gekauft).

Nie wieder würd ich mich auf die Beratung verlassen.
Und wenn dann kämme mir auch nur noch ein 250l Becken
ins Haus.

Mit den kleineren hat man viel mehr arbeit und ich finde,
das man sich als Anfänger damit selber ins Fleisch schneidet.
Umso größer das Becken ist, umso leichter ist es, ein
biologisches Gleichgewicht zu erhalten.

lg

Biene


ja wenn wir mal umziehen kommt auch ein großes... aber jetzt ist das leider nicht möglich.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 31.03.2008 13:27

Wir -oder besser mein Freund- haben auch ein 60l Aqua.
Wenn ich das so lese, sind wir auch total überbelegt :oops:
Wir waren letztens auch im Fressnapf, dort hatten sie einen neuen Mitarbeiter in der Aqua.abteilung, der war echt super! Wollten für Schwiegermama Garnelen holen, er hat gleich gesagt die verkauf ich Ihnen aber nicht, weil Becken zu klein, falsche Fische usw... DAS nenn ich mal kompetent! Also liegt es nicht am Geschäft, sondern an den Mitarbeitern...obwohl die sicher an Schulungen usw sparen...Aber das nur mal als Beispiel das es auch anders geht.
In nem anderen Geschäft hatten sie uns irgendwelche Salmler od so angedreht, die mussten dann auch zu Schwiegermama umziehen, und auch das ist noch nicht optimal von der Größe...Leider haben wir auch Garnelen, weil uns niemand beraten hat das die auch viel mehr Platz usw brauchen...und leider können Fische ja auch nicht lautstark miauen wenn was nicht passt :wink: ...
Zuletzt geändert von tomcat am 31.03.2008 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 31.03.2008 13:30

naja ok ich sage immer das sind nur fische. aber letzendlich ja auch tiere, die nicht artgerecht gehalten werden können.
bei der katze achte ich ja auch auf vieles. da dachte ich melde ich mich mal in so nem aquarienforum an...

naja 60l kann man dann praktisch sogut wie nix mehr rein tun was irgendwie schön ist. so die meinung dieser forumsmitglieder...

wird ja sicher zum teil stimmen, aber im moment ist kein platz für ein größeres da.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 31.03.2008 13:45

Ich bin auch nicht unbedingt so der Fischfreund...wenn´s nach mir ginge bräuchten wir gar keine haben. Und ein größeres Becken- wüsst ich gar nicht wohin mit! Aber es soll ihnen schon gut gehen wenn sie nun mal da sind.
Der einzige Fisch den ich wirklich mochte war Berto Sushi- ein Kugelfisch der ganz lustig gucken konnte. Leider ist der ziemlich schnell gestorben- wahrsch. auch falsches Becken! Wir haben übrigens 2! riesen Welse-Igor und Kunibert- denen geht es bestimmt auch nicht so gut bei uns :oops: Dann noch Renate u Roberto, die Garnelen, die wir eigentlich gar nicht halten dürften, die Neon-bande und 3 ???Fische und irgendwelche schwarzen Fische, deren Namen ich auch nicht weiß. Also ganz schön voll! Aber wir können das im Moment leider nicht ändern, und wenn die mal "von uns geschwommen" sind, wird es sicher keine Nachfolger geben!
Bild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 31.03.2008 13:47

gib mal bei google zierfischverzeichniss ein. da findest du sicher den fisch den du nicht weißt, wie er heißt. :D
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste