Eisbärbaby

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Sabine1969
Experte
Experte
Beiträge: 175
Registriert: 25.09.2007 12:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saarbrücken

Eisbärbaby

Beitragvon Sabine1969 » 07.01.2008 16:26

Habe gerade Nachrichten geschaut und mich wieder sehr aufgeregt.
Im Nürnberger Zoo soll ein neugeborenes Eisbärbaby nach dem Vertsoß seiner Mama verhungert werden lassen,da dies die Natur wäre!Der Zoodirektor meinte dazu,er wolle keine"Knutomanie"!
Also ich finde dazu keine Worte mehr!!!!
Was meint ihr dazu?
:cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :s2020: :s2020: :s2020: :s2013: :s2013: :s2013: :s2013:
Wenn man sich mit der Katze einläßt, riskiert man lediglich, bereichert zu werden.


Benutzeravatar
skippy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2311
Registriert: 29.10.2006 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon skippy » 07.01.2008 16:28

ne die wurden von der mutter gefressen heut morgen....hab ich gelesen....tierpfleger wollten ins gehege schauen, keine mehr da...
Liebe Grüsse Ronja
mit Skippy und Kimi im Herzen und

Bild

Benutzeravatar
Sabine1969
Experte
Experte
Beiträge: 175
Registriert: 25.09.2007 12:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saarbrücken

Beitragvon Sabine1969 » 07.01.2008 16:29

Stimmt nicht ganz! 2 wurden von der Mutter gefressen,aber eine andere Eisbärdame hat auch ein Baby!
Wenn man sich mit der Katze einläßt, riskiert man lediglich, bereichert zu werden.

Benutzeravatar
skippy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2311
Registriert: 29.10.2006 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon skippy » 07.01.2008 16:32

wieviele haben die denn??? ich hab nur was von den zwillingen gehört?
Liebe Grüsse Ronja

mit Skippy und Kimi im Herzen und



Bild

Benutzeravatar
skippy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2311
Registriert: 29.10.2006 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon skippy » 07.01.2008 16:35

http://www.focus.de/panorama/welt/nuernberger-zoo_aid_232455.html

also vilma = zwillinge
vera = ein eisbärjunge
Liebe Grüsse Ronja

mit Skippy und Kimi im Herzen und



Bild


Benutzeravatar
Sabine1969
Experte
Experte
Beiträge: 175
Registriert: 25.09.2007 12:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saarbrücken

Beitragvon Sabine1969 » 07.01.2008 16:37

Ein Baby .Kam gerade auf N24
Wenn man sich mit der Katze einläßt, riskiert man lediglich, bereichert zu werden.

Benutzeravatar
skippy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2311
Registriert: 29.10.2006 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon skippy » 07.01.2008 16:38

ja das eine von vera, die von vilma sind wahrscheinlich tot, von ihr gefressen
Liebe Grüsse Ronja

mit Skippy und Kimi im Herzen und



Bild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 07.01.2008 16:46

Oh mann, ich hoffe die lassen das Baby leben... :(

Und genauso hoffe ich dass da nich nochmal so ein sch*** Hype ausbricht wie letztes Jahr, ich kann den Namen "Knut" echt nimmer hören seitdem! :evil:
Aber eigentlich sollten die sich doch keione Sorgen machen, denke mal Eisbärbabies sind sicher "out" dieses Jahr, schließlich inetressiert sich die masse der Menschen nicht allzulang für ein und dasselbe. :roll:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Meikemex
Experte
Experte
Beiträge: 164
Registriert: 25.10.2006 17:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Meikemex » 07.01.2008 17:39

Weder das Argument, das sei die Natur noch das Argument, er wolle keine Knutomanie kann ich nicht verstehen.
In der Natur hätte die Mutter das Baby ja vielleicht gar nicht verstoßen. Aber im Zoo - unter künstlichen Bedingungen - verhalten sich Tiere eben anders. Wie kann er das mit der Natur vergleichen? Da muss der Mensch doch das, was er mit der Haltung anrichtet wieder ausgleichen und das Baby eben großziehen.
Und Knutomanie hin oder her, auch wenn mich das nervt, kann man doch deswegen nicht das Baby einfach sterben lassen oder töten. Man braucht es ja bloß aus den Medien rauszuhalten, wenn man das so nicht will.
Also: Nee, kann ich beides nicht nachvollziehen.

Meikemex

Benutzeravatar
kamikätzchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1555
Registriert: 25.06.2007 14:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Beitragvon kamikätzchen » 07.01.2008 18:03

Muss auch sagen, dass das Gequatsche von wegen "man will nicht eingreifen und der Natur ihren freien Lauf lassen".
Naja, sie leben aber doch nicht in der Natur, sondern im Zoo ...oder?
Ich meine, sie leben doch nicht in freier Wildnis, wo das natürlich vorkommt.
Aber in einem Zoo wo die Tiere unter der Obhut von Menschen leben, kann man doch auch alle Hilfe und Vorsichtsmaßnahmen treffen die möglich sind oder!

Finde dafür auch keine Worte! :evil:
Bild

Benutzeravatar
kate230185
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 509
Registriert: 30.11.2005 10:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In winterlichen Gefilden
Kontaktdaten:

Beitragvon kate230185 » 07.01.2008 18:09

Was ich an der ganzen Sache nicht verstehe ist das die Mutter der Zwillinge die Babys gefressen hat. Normalerweise fressen Eisbären doch nur ihre Kinder wenn sie nicht genug Futter haben, ansonsten stoßen sie diese ab und lassen sie in der Regel irgendwo liegen und zeigen kein Interesse, aber gleich fressen find ich arg eigenartig, gerade im Zoo. Wo doch eigentlich genug Futter vorhanden ist.
Bild

Benutzeravatar
kamikätzchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1555
Registriert: 25.06.2007 14:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Beitragvon kamikätzchen » 07.01.2008 18:21

kate230185 hat geschrieben:Was ich an der ganzen Sache nicht verstehe ist das die Mutter der Zwillinge die Babys gefressen hat. Normalerweise fressen Eisbären doch nur ihre Kinder wenn sie nicht genug Futter haben, ansonsten stoßen sie diese ab und lassen sie in der Regel irgendwo liegen und zeigen kein Interesse, aber gleich fressen find ich arg eigenartig, gerade im Zoo. Wo doch eigentlich genug Futter vorhanden ist.


Ja sehr seltsam! Ich verstehe das auch nicht! Ich glaube, die haben die ein bißchen zu viel der freien Natur überlassen!
Könnte mir aber vorstellen, dass dieser Zoo nun von den wirklichen Tierschützern einen auf den Deckel bekommt. Schließlich sind Zoos auch dafür zuständig den Artenbestand zu fördern!!! :evil:
Bild

Benutzeravatar
kate230185
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 509
Registriert: 30.11.2005 10:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In winterlichen Gefilden
Kontaktdaten:

Beitragvon kate230185 » 07.01.2008 18:32

Das hoffe ich doch, das sollte zumindestens genauer geprüft werden.
Bild

Benutzeravatar
Rolf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16686
Registriert: 02.09.2005 18:57
Geschlecht: männlich
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Rolf » 07.01.2008 19:13

Ich habe gerade die Nachrichten im Bay. Fernsehen gesehen. Das eine Baby von Vera lebt und es geht ihm gut. Es wurde ein Bild von Vera und dem Baby am Eingang der Höhle gezeigt. Wer die Stellungnahme des Stellvertreters des Tiergartendirektors hören will kann das tun bei
www.nn-online.de
VG Rolf
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca

Benutzeravatar
Bine2112
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1272
Registriert: 06.12.2005 16:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Bine2112 » 07.01.2008 19:22

Man muss es ja nicht so aufpuschen wie in Berlin. Man zieht ihn einfach groß und im Stillen kommt er dann in ein Gehege.
Bei Knut haben die Pfleger auch nicht damit gerechnet, dass das so ein Hype wird.
Ein Pfleger meinte, als ein paar Artikel in der Zeitung erschienen, schnitt er die aus, er dachte da kommt nicht viel. Heute könnte er sich daraus eine Decke basteln.
Nur sterben lass, find ich unfair. Will jetzt keinem zu Nahe treten, die Menschenkinder die verstoßen werden, da macht man einen Hype drum, irgendwie kann man es ein bisschen vergleichen, die Mütter wollen die Kinder auch nicht, also müssen andere sich um diese Kümmern
Bild

"Lass die Sonne scheinen", sagt meine Freund wenn ich traurig bin :)



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste