mein grosser macht sorgen...

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
tiiger
Experte
Experte
Beiträge: 392
Registriert: 01.11.2007 13:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zürich
Kontaktdaten:

mein grosser macht sorgen...

Beitragvon tiiger » 06.11.2007 21:54

hallo liebe dosis

sicher ist hier auch der eine oder andere "15kilofuttersackdurchdiegegendschlepper"...

ich habe gestern bei meinem 6,5jährigen hovi blutige urintropfen am boden entdeckt. er ist nicht kastriert, frisst normal, spielt und macht "normale" häufchen...

wir waren heute natürlich gleich beim TA. ich habe es sogar geschafft, einige tropfen urin "abzufangen".
gemäss unserem TA sind die urinwerte tadellos. alle werte, auch ph, sehr gut...
die probe wird jetzt ins labor geschickt zur genaueren untersuchung und freitag wissen wir hoffentlich mehr.
er meinte, dass es sicher nix schlimmes ist, da er auf dem teststreifen überhaupt nichts auffälliges gesehen hat.

was könnte es bloss sien????

mein grosser hatte vor einigen wochen mal eine blasenentzündung, welche wir mit medis scheinbar gut in den griff bekommen haben.
kann es sein, dass er wieder ne blasenentzündung hat?
würde man das nicht im urintest sehen?

oh... seit zwei wochen hab ich jetzt meine kleinen büsis und seither waren wir schon 3x beim TA... nächste woche gehts zum nachimpfen...
ich glaub ich kaufe mir ein abonnement :s2023:


grüsse aus zürich
susan & hauszoo
Zuletzt geändert von tiiger am 07.11.2007 01:28, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
tiiger
Experte
Experte
Beiträge: 392
Registriert: 01.11.2007 13:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon tiiger » 06.11.2007 23:43

hier noch ein foto von meiner grossen maus :-)

Bild
susan, family, moo, tom & jerry

Bild

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 06.11.2007 23:51

Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich habe keine Ahnung mit welchem Testverfahren das funktioniert. Ich würde aber schon "denken", dass man eine Blasenentzündung an so einem Teststreifen ablesen können müsste. Ich drücke deinem Fellpopo alle Daumen! :s1958:
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira

Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 07.11.2007 00:09

Das ist aber ein Hübscher :kiss:

Hmm... zu deinem Problem kann ich leider auch nichts sagen.
Blasenentzündung wäre möglich, es kann aber auch andere Ursachen haben.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 07.11.2007 04:33

Hallo Susan, also ich kann nur aus Erfahrung sagen da meine Maus auch vor einigen Wochen eine Blasenentzündung hatte das man das in jedem Fall im Urin sehen kann...Denn erst war es eine Blasenreizung und als es nicht weg ging hat er den Urin getestet und da hat er sofort gesehen das es eine Entzündung ist...

Ich hoffe sehr das es nichts schlimmes ist...Alles Liebe und Gute für deinen Schatz...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...


Benutzeravatar
bommel
Experte
Experte
Beiträge: 131
Registriert: 31.10.2007 13:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: thüringen

Beitragvon bommel » 07.11.2007 11:57

mein letzter pflegehund hatte harnsteine. bei ihm kam auch immer mal wieder blut mit.haben dann ein ultraschall machen lassen.und so mußte er auch noch ne op über sich ergehen lassen.
ich würd das an deiner stelle auf jeden fall kontrollieren lassen.

lg
susan und ihre schlabberbacken

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 07.11.2007 12:04

bommel hat geschrieben:mein letzter pflegehund hatte harnsteine. bei ihm kam auch immer mal wieder blut mit.haben dann ein ultraschall machen lassen.und so mußte er auch noch ne op über sich ergehen lassen.
ich würd das an deiner stelle auf jeden fall kontrollieren lassen.

lg
susan und ihre schlabberbacken


Ja genau und das hat er dann bei meiner Maus auch direkt geprüft ob es Harnsteine sind...das solltest du dann auch direkt testen lassen, Susan...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
tiiger
Experte
Experte
Beiträge: 392
Registriert: 01.11.2007 13:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon tiiger » 07.11.2007 12:32

ela2706 hat geschrieben:
bommel hat geschrieben:mein letzter pflegehund hatte harnsteine....
ich würd das an deiner stelle auf jeden fall kontrollieren lassen.


Ja genau und das hat er dann bei meiner Maus auch direkt geprüft ob es Harnsteine sind...das solltest du dann auch direkt testen lassen, Susan...lg ela


merci für den tipp.
sieht man denn die harnsteine nur im ultraschall? oder auch im urin?
seine probe ist ja jetzt im labor und wird geprüft...
ich telefoniere am freitag sowieso mit dem ta und frag ihn gleich mal wegen harnsteinen...

grüsse susan
susan, family, moo, tom & jerry



Bild

Benutzeravatar
bommel
Experte
Experte
Beiträge: 131
Registriert: 31.10.2007 13:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: thüringen

Beitragvon bommel » 07.11.2007 12:38

mein ta meinte,es wäre ein ultraschall nötig. weiß natürlich nicht,ob er das nur gesagt hat um die ta-rechnung aweng höher ausfallen zu lassen :lol:

lg
susan



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste