Update Ronja 08.11.2015

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 17.04.2008 23:52

Räubertochter hat geschrieben:hier bin ich wieder, hatte Zwischendurch mit dem TA-Notdient telefoniert, der meinte ich solle sie erstmal in Ruhe lassen, olange sie keine Atemprobleme habe bestehe keine akute Gefahr und morgen früh zu unserem TA- wnn es heute Nacht schlimmer werde wäre er ja da.

Zumindest ist sie zwischendurch aus ihrer Ecke gekommen und hat sich zu uns dazu gelegt-liegt jtzt zusammengerollt vor der Heizung und döst.
Allerdings wirkt sie schon sehr apatisch und wenn wir die Nacht überstehen, mache ich 3 Kreuze.....


Leider kann ich nicht mehr machen, als ganz ganz feste die Daumen zu drücken, dass es deiner Maus bald wieder besser geht - und dir soviel Kraft schicken wie es nur gerade geht. Bild

Ich bin bei dir - bei euch
Bild


user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 17.04.2008 23:55

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass sie die Nacht gut übersteht. :pfote: Wird bestimmt keine einfache Nacht für dich... :( Ich drücke dich!!

Liebe Grüße
Hatschmann

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 18.04.2008 00:07

Meine Daumen sind ganz fest gedrückt und ich bin in Gedanken bei euch! Ronjamaus, mach ja keinen Mist!!!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Beitragvon FrauMonte » 18.04.2008 00:16

Hallo Steffi,

das tut mir so leid für Euch! :cry:
Ich drücke dir auch ganz doll die Daumen. Versuch ein wenig zur Ruhe zu kommen, auch wenn es schwer fällt. Die kleine ist doch eine Kämpfernatur.

Alles alles Gute
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Räubertochter » 18.04.2008 00:16

ich hoffe einfach, dass der Schlaf immer die beste Medizin ist- und das sie unsere Nähe sucht ist ja schon mal ganz gut-oder??
Soll ich morgen gleich zum TA ( öffnet erst um 10h) oder erst anrufen :s2462:
Die Autofahrt kann ich wohl nicht mehr ersparen...
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli


Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 18.04.2008 00:19

Räubertochter hat geschrieben:ich hoffe einfach, dass der Schlaf immer die beste Medizin ist- und das sie unsere Nähe sucht ist ja schon mal ganz gut-oder??
Soll ich morgen gleich zum TA ( öffnet erst um 10h) oder erst anrufen :s2462:
Die Autofahrt kann ich wohl nicht mehr ersparen...


Wie lange fährst du denn zum Tierarzt?
Ist der weit weg von dir?

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 18.04.2008 00:21

Ich würd anrufen und nach einem festen Termin fragen. Sag, dass es ein Notfall ist. Dann mußt Du vielleicht nicht lange mit ihr im Wartezimmer sitzen.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Räubertochter » 18.04.2008 00:21

camithecat hat geschrieben:
Räubertochter hat geschrieben:ich hoffe einfach, dass der Schlaf immer die beste Medizin ist- und das sie unsere Nähe sucht ist ja schon mal ganz gut-oder??
Soll ich morgen gleich zum TA ( öffnet erst um 10h) oder erst anrufen :s2462:
Die Autofahrt kann ich wohl nicht mehr ersparen...


Wie lange fährst du denn zum Tierarzt?
Ist der weit weg von dir?


mit dem Taxi 15 Minuten- das ist 15 Minuten zu lang für sie, sie hat doch solche Angst vorm Autofahren.....
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 18.04.2008 00:23

Ich würd gleich zum TA fahren.
Und ich würd an deiner Stelle vorher was beruhigendes nehmen (also du selbst), damit sich deine Sorge nicht so total auf sie überträgt. Vermittel ihr, dass diese Taxifahrt was absolut normales ist.
Morgens ist doch bei den meisten TÄ noch nicht so viel los (also bei meiner zumindest nicht).
Und sollte es ihr gleichbleibend gehen, muss sie eh baldmöglichst dort hin, sollte es ihr besser gehen, wäre es auch besser, sie nochmal gründlich durchchecken zu lassen.
Und ich denke auch, dass Schlaf die beste Medizin ist - vor allem, wenn es ein entspannter Schlaf ist (du hast ja geschrieben, sie habe sich jetzt normal zusammengerollt - was übrigens grundsätzlich schon ein gutes Zeichen ist, weil du somit Atemnot wirklich ausschließen kannst, dann läge sie sicherlich anders). Und dass sie aus ihrem Versteck herausgekommen ist, ist auch gut.
Sie soll sich jetzt mal richtig ausruhen.
Hast du mal ihren Puls gefühlt?
Sonst mach das Mal. Kannst ihn ja mit dem vom Bregolas oder Raffi vergleichen. Wenn er ein "normales" Tempo hat, kannst du doch dann auch noch beruhigter sein, oder? Ich meine mich zu erinnern, dass ein zu schwaches Herz schneller schlägt, weil es ja häufiger pumpen muss, um dieselbe Menge Blut durch den Körper zu befördern wie ein gesundes Herz. (Ich hoffe, ich erinnere mich richtig...)
Aber sie wird die Nacht gut überstehen. Sie kann atmen, sie schläft, sie kann fauchen...
Zuletzt geändert von Cuilfaen am 18.04.2008 00:25, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Beitragvon FrauMonte » 18.04.2008 00:23

wenn es nur einige Kilometer sind würde ich gleich hinfahren.
Ansonsten anrufen - du wirst ja auch sehen wie es ihr morgen geht, danach würde ich auch entscheiden.

Es ist gut das sie eure Nähe sucht, vielleicht merkt sie auch deine Aufregung und versucht dich so ein wenig zu beruhigen.
Ich wünsche euch so sehr, dass die Nacht unproblematisch verläuft!
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Beitragvon FrauMonte » 18.04.2008 00:25

bei 15 km würde ich auch gleicht hinfahren!
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 18.04.2008 00:25

Räubertochter hat geschrieben:
camithecat hat geschrieben:
Räubertochter hat geschrieben:ich hoffe einfach, dass der Schlaf immer die beste Medizin ist- und das sie unsere Nähe sucht ist ja schon mal ganz gut-oder??
Soll ich morgen gleich zum TA ( öffnet erst um 10h) oder erst anrufen :s2462:
Die Autofahrt kann ich wohl nicht mehr ersparen...


Wie lange fährst du denn zum Tierarzt?
Ist der weit weg von dir?


mit dem Taxi 15 Minuten- das ist 15 Minuten zu lang für sie, sie hat doch solche Angst vorm Autofahren.....


Dann würde ich vorher anrufen - wenn du länger fahren müsstest würde ich direkt hinfahren um keine Zeit zu verlieren
Aber mit 15 Min. sollte es kein Problem sein (ausser natürlich für die arme Ronja)

Anrufen - Symptome schildern - er kennt deine Maus ja schon
Wenn du dirket hinfährst und er hat gerade einen komplizierten Notfall oder ähnliches musst du nur lange warten.

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 18.04.2008 07:09

Morgen.....wie geht es Ronja ?
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Elfchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2302
Registriert: 09.07.2006 20:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Elfchen » 18.04.2008 08:28

Och Mönsch...Ronja, was ist nur los mit dir? Ich drücke euch beiden ganz fest die Daumen....

Steffi bitte gleich Bescheid sagen, was mit ihr ist.
Bild

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Räubertochter » 18.04.2008 09:07

morgen ihr Lieben, sitze hier und warte dass ich zum TA fahren kann.
Wenig geschlafen und bin total unruhig....
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste