Update Ronja 08.11.2015

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon user_4480 » 20.06.2010 23:24

Huhu Steffi :s2439:
Werd mir den Thread demnächst auch mal durchlesen.

Bis dann!


Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon Yezariel » 21.06.2010 18:13

Hallo Steffi!

Wo ist denn Dr. Schubert? In Kiel? Der Kaltenkirchener Dr. Schmidt wurde mich von meiner TÄ aus Molfsee genannt... Dr. Schubert hat sie nicht erwähnt...

Habe nun heute einen Termin gemacht. Dienstag, 13. Juli, 9 Uhr. Nüchtern soll sie kommen, die Kleine. Falls sie doch eine Narkose machen müssen für die Untersuchung... Narkose? oh je, ob das gut ist? Eigentlich operiert meine TÄ ja extra nicht (Kastration), weil sie befürchtet, dass Idgie die Narkose nicht überlebt... und nun soll sie eventuell für die Untersuchung in Narkose gelegt werden? :(

Ich bin jetzt schon ganz aufgeregt. Hoffentlich geht alles gut! :roll:
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon Khitomer » 21.06.2010 20:34

Meine beiden haben keine Narkose fürs Scannen gebraucht - und Ginaist vom Festgehalten werdenn nicht gerade begeistert... Und falls dann doch, wird die garantiert nich sehr tief sein, nicht so wie für eine OP. Da ist dann das Risiko auch viel kleiner.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon user_4480 » 21.06.2010 22:11

Liebe Steffie, liebe tapfere Zaubermaus.

Ich habe mir die Vorgeschichte im Who-is-Who damals durchgelesen und auch den Thread hier. Ich bin sehr ergriffen und gerührt :cry: Ihr hattet unheimlich Glück.
Ronja, du tapfere Katze, du bist eine der größten Vier-Pfötitigen stärksten und kämpferichsten Tiere die ich kenne.

Ronja, du süße Samtschnute, wenn Kiel nicht so weit weg wäre, würde ich zu dir kommen und dich ganz arg knuddeln und verwöhnen. Du hast das toll gemacht und ich bin mir sicher, mit Raffis unterstützung aus dem Land der tausend Farben verbringst du noch sehr sehr viel Zeit mit deiner lieben Dosine und den Trollen.
Ich knuddel dich aus der ferne, tapfere kleine Maus! Bild

Und dir liebe Steffi schicke ich eine große Umarmung wenn ich darf. Du warst so tapfer, hast nie die Hoffnung aufgegeben. Ich glaube, du kannst vielen hier ein Beispiel zeigen, wie eine kritische Situation ausgehen kann. Ich bin stolz auf dich! Bild

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon Räubertochter » 21.06.2010 22:18

Danke Melli,
jetzt bin ich gerührt :oops:
Ja meine Widderkatze ist ne Kämpfernatur- Gott sein Dank!
Das ist auch der Grund warum ich hier immer wieder Schreibe um allen zu sagen GEBT NIE AUF und ein bisserl Mut machen für ale die mit solchen Diagnosen konfontiert sind!
Zuletzt geändert von Räubertochter am 21.06.2010 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli


user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon user_4480 » 21.06.2010 22:21

Räubertochter hat geschrieben:Danke Melli,
jetzt bin ich gerührt :oops: offnung bei solchen Diagnosen zu schicken.
Ja meine Widderkatze ist ne Kämpfernatur- Gott sein Dank!
Das ist auch der Grund warum ich hier immer wieder Schreibe um allen zu sagen GEBT NIE AUF und ein bisserl Mut machen für ale die mit solchen Diagnosen konfontiert sind!


Es ist so schön und herzergreifend Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon LaLotte » 21.06.2010 22:43

Das hast du ganz lieb gesagt, Melli. Und stimmt ja auch.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1977
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon Elvira und Annika » 22.06.2010 07:39

Fröhlich und traurig bin :D :cry: ..... Fröhlich, dass es Ronja soooo gut geht und dass du anderen damit Mut machst :D ... Traurig, dass ich dieses Forum nicht schon vorher kannte, denn bei unserem Fleckchen hat entwässern nix mehr geholfen, und das komische Husten( was er schon laaaaaaange hatte) hat mir kein TA erklären können :? , hier wäre ich bevor es so weit fortgeschritten war, bestimmt vorher schon die richtige Fährte gefunden :cry: ... Na ja......... es ist wie es ist und alles geht weiter, ...... wie weisst du ja :wink:
Weiterhin alles Gute für die starke Kämpfernatur Ronja :s2449:

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon Räubertochter » 22.06.2010 07:42

und Fleckchen hat seinen Job Dir zwei zauberhafte Mäuse zu schicken ebenso gut erledig wie mein Raffi mit Celebrian.

Ich war vorher auch kein Foumsmensch und nu :lol:
Man kann nicht mer Helfen, auch wenn die Tips noch so gut sind- wir hatten bisher einfach Glück .
Drück Dich Bild mal und unsere Sternchen sehen wir wieder ganz bestimmt :cry:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1977
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Ronja's Geschichte (Fortecor, Lasix & Naturheilkunde )

Beitragvon Elvira und Annika » 22.06.2010 07:47

HAch Steffi, wie lieb von dir :love: .... Ja, den Job haben unsere Sternchen super gemacht, das hat so sollen sein, hab ich Annika auch immer gesagt, dass Fleckchen dich nicht mehr heulen sehen will und du dir eine neue besondere aussuchen darfst..... die Liebe von Annika und Fleckchen fiel auf Elphir :s2449: Daraus wurden 2 :lol:

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Ronja's Geschichte

Beitragvon Räubertochter » 15.05.2011 19:20

Hallo Ihr Lieben,

vor fast 4 Jahren ging es meiner Ronja sehr schlecht und die anschliessende Diagnose HCM, liess mich fast Verzweifeln.
Ich durchsuchte das Internet nach Rat und landete hier bei Euch.
Manchmal kann ich es selber kaum Glauben, dass meine Zaubermaus sich erholte und wir soviel kostbare gemeinsame Zeit geschenkt bekommen sollten.
Und ich hoffe wir haben noch gaaanz viele gemeinsame Jahre!!!!
Damals war sie 4 nun ist sie 8 geworden ( ihren genauen Geburtsatg kenne ich ja nicht), aber sie ist fast 8 Jahre bei mir und keinen Tag möchte ich diese kleine Motte missen.

Jeden Tag erträgt sie brav die Tabletteneinnahmen.
Während ich diese im Mörser kleinmache sitzt sie daneben und guck mir zu - zwischendurch wird geköpfelt und manchmal auch zur Tür gerannt.
Nie ist sie bösartig oder ähnliches - ein Traum von Patientin Bild

Nun lass ich einfach mal die Bilder für sich Sprechen


Meine Zaubermaus Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild


Bild


Bild

Ich hab Dich ganz doll lieb meine Zaubermaus Bild
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Ronja's Geschichte geht weiter.....

Beitragvon user_4480 » 15.05.2011 19:28

Von Herzen noch ganz viele tolle Jahre für euch!!! :love: :love: :love:

Benutzeravatar
Tina45
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1409
Registriert: 10.11.2008 14:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Ronja's Geschichte geht weiter.....

Beitragvon Tina45 » 15.05.2011 19:29

:s2449: :s2449: :s2449:

Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1977
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Ronja's Geschichte geht weiter.....

Beitragvon Elvira und Annika » 15.05.2011 19:39

Liebe Ronja Zaubermaus, ich wünsch dir auch noch viele gute Jahre bei Steffimaus :kiss: :s2445:

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Ronja's Geschichte geht weiter.....

Beitragvon vilica65 » 15.05.2011 19:57

ronja schatz...es freut mich so sehr das es dir gut geht (aufholzklopfen)
nur weiter so...brav tablettli nehmen und ab und an zicken...das darfst du :wink:
auf noch viele jahre, süsser schatz :s1958: :s1986:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste