Endokarditis

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Endokarditis

Beitragvon Filou » 09.04.2007 18:55

Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen, falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.

Endokarditis

Die Endokarditis ist eine Entzündung der Herzinnenhaut, dem so genannten Endokard. Diese Entzündung ist beim Tier meist auf Bakterien zurückzuführen. Eine Endokarditis führt durch die stattfindenden entzündlichen Veränderungen, vor allem an den Klappen des Herzens, zu deren Schädigung.

Eine vegetative Endokarditis bezeichnet eine spezielle Form der Endokarditis, bei der sich Strukturen (Vegetationen), die aus Plättchen, Fibrin, Mikroorganismen und Entzündungszellen bestehen, an die Herzklappen anlagern. Gelegentlich können sich diese vegetativen Strukturen auch an einen Septumdefekt, an die Chordae tendinae, oder das Endokard anlagern. Die Endokarditis entsteht beim Haustier meist aufgrund von bakteriellen Infektionen. Seltener kommt es zu Läsionen aufgrund von wandernden Parasitendenlarven oder Pilzinfektionen.

Quelle: http://www.tierkardiologie.lmu.de/besitzer/vsd.html
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild


Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste