Herzgeräusch

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 31.12.2006 14:46

Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


7_Katzen
Experte
Experte
Beiträge: 189
Registriert: 16.07.2006 03:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon 7_Katzen » 31.12.2006 14:51

Und eine Schilddrüsenüberfunktion kann Herzgeräusche auslösen ?

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 31.12.2006 14:56

7_Katzen hat geschrieben:Und eine Schilddrüsenüberfunktion kann Herzgeräusche auslösen ?


Eine nicht diagnostizierte SDÜ läßt den Stoffwechsel der Katze 24 Stunden auf Hochtouren laufen mit der Folge, das die Katze 10 Jahre alt ist, aber abgenutzte Organe wie eine 18 jährige hat.

Typische Alterserkrankungen - wenn nicht angeboren - sind Nieren, Leber, Herz.

Herzgeräusche entstehen, wenn der Herzmuskel oder die umliegenden Gefäße geschädigt ist.

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

7_Katzen
Experte
Experte
Beiträge: 189
Registriert: 16.07.2006 03:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon 7_Katzen » 31.12.2006 15:17

Unser TA hat ein Ultraschall Gerät, lasse ich dort machen, würde zwar gern den Link von Ihm hier einstellen, aber ich weis nicht ob der wieder Gelöscht wird......

Benutzeravatar
Happysoleil
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 880
Registriert: 07.08.2006 16:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Happysoleil » 31.12.2006 15:49

Carina, ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du schnell Gewissheit hast, was mit Steffi genau los ist und natürlich, dass es nichts ernstes ist! Ich würde auch ganz fix die nötigen Untersuchungen machen lassen, denn umso schneller kann ihr geholfen werden. Knuddel deine Kleine ganz lieb von mir und halt uns auf dem Laufenden! Ich hab am 5. Januar den Termin für Sunnys Kastration und da wird die Ärztin noch mal das Herz abhorchen und ggf. weitere Untersuchungen veranlassen! Auch ich hoffe sehr, dass er gesund ist, so wie er sich ja auch verhält!
Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden!


7_Katzen
Experte
Experte
Beiträge: 189
Registriert: 16.07.2006 03:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon 7_Katzen » 31.12.2006 16:03


Benutzeravatar
Do45
Experte
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 30.09.2006 21:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mittelrhein

Damian hat ein Herzgeräusch

Beitragvon Do45 » 22.07.2007 13:28

Hallo ihr Lieben, ich war Donnerstag mit Dami beim Tierarzt, weil ich schon seit längerem ein komisches Gefühl habe. Ich finde ihn einfach mickrig. Meine andern Kater werden langsam groß und stattlich, aber er als Maine Coon sieht dagegen zart und schlank aus. Er ist auch irgendwie wesensverändert, wirkt auf mich bedrückt. Verkriecht sich unterm Bett, hat er sonst nie gemacht. Und dann hat er mich Donnerstag beim Bürsten gebissen. Tut ihm doch noch was weh - er hatte vor 14 Tagen einen Kippfensterunfall? Oder hat er vielleicht Würmer, weil er neuerdings soviele Vögel und Spitzmäuse fängt? Naja, die Tierärztin konnte mich beruhigen, was sein Gewicht angeht. Er hat immerhin 5 kg; hat also seit der Impfung im Frühjahr nicht abgenommen. Aber er hat etwas erhöhte Temperatur, geschwollene Halslymphknoten, und sie hört ein Herzgeräusch. Jetzt haben wir Ultraschalltermin in einer Woche.
Ich habe mich hier in den Threads von filou durchgelesen, erstaunlich, was es alles für Menschenkrankheiten auch bei Katzen gibt. Sind auch die gleichen Medikamente... grade stelle ich mir meinen Kater auf dem Laufband vor, beim Belastungs-EKG..
Scherz beiseite. Muß man eigentlich zum Ultraschall die Tiere rasieren? Dann ist die Schönheit ganz dahin. Der von mir teilrasierte Schwanz will auch nicht recht nachwachsen (war ein böser Biss vor einiger Zeit)

Grüße von Doris
Dreimal schwarzer Kater: Damian, Adrian und Azrael

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 22.07.2007 14:27

Ich hoffe sehr das es nichts schlimmes ist und das es mit dem Kippfensterunfall nichts zutun hat... :cry:

Ist hier nicht mal irgendwas geschrieben worden das Maine Coons öfters was mit dem Herzen haben können...? Ich bin mir aber nicht ganz sicher... :?

Daumen und :pfote: :pfote: werden ganz fest gedrückt, das es was harmloses ist...Alles Liebe und Gute für deinen Schatz...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Do45
Experte
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 30.09.2006 21:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mittelrhein

Beitragvon Do45 » 22.07.2007 15:31

Vielleicht haben das Fieber und die geschwollenen Mandeln schon noch was mit dem Kippfensterunfall zu tun, vielleicht hat er sich ja am Hals gewürgt. Gefunden habe ich ihn allerdings, als er genau mit der Mitte vom Bauch im gekippten Fenster hing.
Fieber gibts bei Kindern auch, wenn sich Hämatome auflösen. So kann ein Neugeborenes schon alleine dadurch Fieber bekommen, wenn sich die Blutergüsse von der Geburt (in der Kopfschwarte oder auf dem Schädelknochen) auflösen, das nennt sich Resorptionsfieber. Gibts bestimmt bei Tieren auch. Und Blutergüsse kann er ja inwendig haben.

Ja, ich weiß das auch irgendwoher, daß Maine Coones oft Herzkrankheiten haben. Ich habe mir nur immer vorgestellt, das wären die Fetten, eben Herzverfettung, wie man sagt. Nun habe ich mich belesen, daß es der Herzmuskel ist, der sich verdickt, und auf die Aorta drückt - daher das Herzgeräusch. Und Futtermäkeligkeit und Gewichtsabnahme ist durchaus ein dazu passendes Symptom. Ich werde mich jetzt mal über Taurin informieren, man soll taurinreiches Futter geben. (Vielleicht hat er deswegen plötzlich diesen Tick mit Vögeln und Mäusen - nachdem er zwei Jahre sich nicht dafür interessiert hat?)
Grüße von Doris
Dreimal schwarzer Kater: Damian, Adrian und Azrael

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 22.07.2007 19:12

Ich kann dir leider nicht viel dazu sagen, weil ich da gar keine Ahnung von habe, aber ich wünsche deinem Schatz natürlich das es was ganz harmloses ist...

Ich weiss ja nicht ob du den Thread hier bzgl. Taurin-Infos schon kennst, aber ich schick ihn dir mal mit...

Bitte berichte dann sofort was beim Ultraschall rausgekommen ist...Mitfühlende Grüsse Ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Do45
Experte
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 30.09.2006 21:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mittelrhein

Alles gut

Beitragvon Do45 » 30.07.2007 17:19

Ich bin mit Damian vom Tierarzt zurück. Es wurden weder Ultraschall noch Röntgen gemacht. Im Gegensatz zu seiner Urlaubsvertretung, die das Herzgeräusch an Dami entdeckt hatte, findet mein Tierarzt es nicht nötig, weitere Diagnostik zu betreiben, da Dami ja völlig gesund ist. Er wird weder schnell müde noch hat er in der Vergangenheit Probleme bei Streß gehabt, hat die Narkose bei der Kastration problemlos vertragen, und hat den Kippfensterunfall auch gut weggesteckt. Das Herzgeräusch hört unser Tierarzt auch, aber das stört ihn nicht, solange der Kater gesund ist. Meine Einwände, er sei zu mickrig, fand er jetzt auch noch normal. Damian hat sich vom Tierarzt 1/4 Stunde rücklinks im Arm tragen lassen (wie ein Baby), und gekostet hats auch nichts.
Gut, da bin ich froh, jetzt weiß ich Bescheid - wenn sich irgendwas an Dami verändert, kann man ja doch mal eine kardiologische Untersuchung machen.

Grüße von Doris
Dreimal schwarzer Kater: Damian, Adrian und Azrael

Fuzzy
Experte
Experte
Beiträge: 226
Registriert: 07.06.2007 17:34
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Fuzzy » 30.07.2007 19:31

hallo Doris,

wenn deine Katzen anzeichen für ein Herzleiden zeigt, ist es in der Regel schon weit vortgeschritten.
Speedy wurde nicht schnell müde. Sie ist über Tisch und Bänke geklettert. Sie hat auf Stress nur mit fauchen und unmut reagiert. Ein Tierarzt der meine Katze nicht kennt und anschaut sieht eine gesunde, gut gepflege, schlanke Perserdame.
Sie hat kaum noch ein Herzgeräusch. Sie ist aber stark Herzkrank. Ein falsch geformtes herz oder eine gekippte Achse kann man nicht hören. Aber sehen. Speedy hat HCM. Laut dem Kardiologen auch so stark, das ich sämtlichen Sterss von meiner Süßen fern halten soll.
Sie hat es so ausgeprägt, das er von einer vergesellschaftung abgeraten hätte.

Das nur mal zu dem Punkt er hat ja sonst nichts. Angst machen will ich dir nicht. Aber ich empfinde es als echt unglaublich, wie das immer noch auf die leichte Schulter genommen wird. Und gerade Main Coons haben ja nun eine große Veranlagung zu HCM.
Sobald eine Katzen Sypthome wie hecheln, ermüden und Co zeigt, ist die Krankheit nicht mehr im Anfangsstadium.
Mir persönlich wäre ein sonst ist er doch gesund zu wenig.
Ok. Ein Schall kostet rund 100 Euros. Aber das sind mir ein paar zusätzliche Katzenjahre wert.

LG

Fuzzy
Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen, alle Dinge seien geschaffen um den Menschen zu dienen.

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 30.07.2007 19:34

Hi Doris...also was ist das denn für ein TA, wenn ich darauf bestehe das er das machen soll mit dem Ultraschall etc, dann macht er das... :evil:

Ich würde mir eine zweite TA-Meinung einholen, dann bist du auf der sicheren Seite...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

herzgeräusch

Beitragvon sabina » 02.08.2007 10:50

hallo doris
würde trotzdem einen ultraschall machen lassen! mein cosmo war bis vor 1,5 monaten topfit, dann mäkelte er, frass nicht so richtig und litt unter übelkeit. erst durch röntgen wurde festgestellt, dass er ein doppelt so grosses herz hat und dann per ultraschall, dass er eine schwere restriktive herzkrankheit mit thrombus im vorhof hat. er hat immer gespielt und war voller energie vorher. seit er die herzmedikamente jetzt bekommt,geht es ihm deutlich besser, ist wieder wacher als vorher und frisst wenig, aber regelmässig. bin wohlgemerkt beim 3. TA, bin diesbezgl. ziemlich auf die welt gekommen, es gibt gute TA und , hmm, "andere"...das fell muss rasiert werden, das wächst ja aber nach, zudem sieht cosmo n bisschen aus wie ein gerupftes hühnchen, da er wegen leckdermatitis schon kahl an bauch und flanken ist, aber für mich ist er trotzdem der schönste!
also lieber abchecken als später auf die welt kommen. toi toi toi, halt dir alle daumen!! lg, sabina mit cosmo und morpheus

Benutzeravatar
Do45
Experte
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 30.09.2006 21:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mittelrhein

Beitragvon Do45 » 02.08.2007 13:17

Ich verstehe Eure Argumente. Aber mein Tierarzt ist klasse, auf den lasse ich nichts kommen. Er hat es mir genau erklärt, ich brauche keine zweite Meinung. Aber danke für Euer Interesse.
Grüße von Doris
Dreimal schwarzer Kater: Damian, Adrian und Azrael



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste