Filou hechelt nach dem Spiel

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon steffinchen » 12.11.2016 11:49

Moin moin !

Ich hab mal eine Frage !

Unser Filou hechelt nach dem spielen immer, sei es nur ausgiebiges rennen! Danach erholt er sich recht schnell !

Ist das jetzt bedrohlich?

Er hat auch immer Hunger! Er könnte den ganzen Tag fressen, ist das alles normal ?

Lg
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon Felinae » 12.11.2016 11:53

Wie alt ist Deine Spatz jetzt genau?

Gerade Jung-Katzen verausgaben sich schnell und wenn sie unter einem Jahr sind fressen sie auch wie neunköpfige Raupen
Teilweise über 600 Gramm pro Tag und Katze.

Erzähl' doch bitte ein bischen mehr damit ich mir ein genaueres Bild von dem Kleinen machen kann.

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon steffinchen » 12.11.2016 12:34

Also unser Filou ist gerade einmal 6 Monate alt !!!

Reine Hauskatze und miaut ständig ! Er könnte einem die Haare vom Kopf fressen ^^
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon Felinae » 12.11.2016 13:04

Gut, wieviel bekommt er denn von Euch zufressen?

In dem Alter dürfen sie fressen bis sie platzen. Ich rate Dir auch sehr dazu, ihm immer soviel zu fressen zu geben, dass sogar eine Minimenge über bleibt. Warum? Weil Katzen in dem Alter lernen, dass sie nicht oder eben doch Hungern müssen, und entsprechend später auch über den Hunger fressen und dann dazu neigen zu dick zu werden, oder eben nicht. Wenn ein kleines bischen über bleibt, weisst Du er hatte genug.

Und füttere sehr viel hochwertiges Feuchtfutter mit hohem Proteingehalt, dann wird er schneller satt. Wie gesagt bis 600 Gramm Feuchtfutter am Tag .... In dem Alter völlig normal und richtig.

Jetzt läuft der Organismus auf Hochtouren. Sie wachsen nehmen an Muskelmasse zu und sind normalerweise hoch aktiv.

Zu dem Hecheln.
Sehr viele junge Katzen in dem Alter haben das.
Oft hängt es mit einem harmlosen sich verwachsendem Syndrom zusammen, dem DR VITO (dynamische rechts ventrikuläre Ausfluss-Trakts- Obstruktion). Da muss man gar nichts machen sondern einfach die Katze erwachsen werden lassen.

Ganz selten kann dahinter auch mal eine weniger harmlose Herzerkrankung stecken. Deshalb sollte Dein Tierarzt den Kleinen gut abhören und wenn ihm irgend etwas nicht so ganz OK erscheint, dann solltet ihr zum zertifizierten Tierkardiologen gehen und das Herz schallen lassen. Ist dann da etwas, kann man es mit Medikamenten oft gut einstellen und lange aufhalten.

Zu dem ständigen Miauen... Ist er denn alleine? Ohne Kumpel? Meiner Erfahrung nach Miauen Katzen, um uns Menschen so irgend etwas mitzuteilen ... nie nur einfach so.

Mein Grosser schreit z.B. gerne wenn ihm langweilig ist.
Püppi um Futter zu fordern, mein Jüngster weil er Angst hat zu kurz zu kommen bei den Leckerlis und mein Siri weil er kuscheln mag. Und sie rufen sich auch alle gegenseitig...

Was ist den der Kleinen denn für eine Rasse, Europäische Kurzhaarkatze sogenannte Feldwaldwiesenkatze, unter Hauskatze verstehe ich nämlich Katzen in Wohnungshaltung. Ich frage, weil es schon Rassen gibt die gesprächig sind als andere. Z.B. Rassen mit Orientalenblut quatschen meist gern und viel.
Zuletzt geändert von Felinae am 13.11.2016 08:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon steffinchen » 12.11.2016 13:14

Ganz normale Europäische Kurzhaarkatze!

Er bekommt morgens 2 Beutel und Abends 2 ! Weil wir morgens früh aus dem Haus gehen und erst abends erst wieder nach Hause kommen !!

Er ist dann alleine ja!
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon Felinae » 12.11.2016 13:29

Zwei Beutel a 100 Gramm? Na dann erhöhe es doch einfach mal, erst um einen und notfalls um zwei Beutel.
Dose sind im Verhältnis aber deutlich günstiger, das weisst Du oder?

Was bekommt er denn für einein Futtersorte? Wenn Du z.B. das Carny von Animonda gibst und da eine 400 Gramm Dose über der Tag einteilst und ihm evtl. noch eine 200 Gramm Dose von Aldi dazu anbietest, dann kommst Du deutlich billiger weg, als mit Beutelchen und er wird satt.

Warum habt ihr denn nur ein Kätzchen geholt? Gerade in dem Alter ist das wirklich schlimm für die Kleinen, wenn sie so alleine sind.

Darum maunzt er auch so. Er ist den ganzen Tag über alleine, niemand zum kuscheln und spielen und toben.

Steffinchen bitte, ich weiss es denken immer noch viele, das es OK ist Katzen alleine zu halten.

Aber das ist es nicht. Es ist wissenschaftlich längst bewiesen, dass sie soziale Wesen sind und Artgenossen brauchen.

Die Rate der verhaltensbedingten Probleme steigt bei Einzelkatze sprunghaft an (statistisch gesehen).

Bitte, behandelt die Giardien und dann holt ihm ganz schnell einen ca. gleichaltrigen Kater-Kumpel dazu, damit verschwindet viel von dem Maunzen und auch das Fressverhalten wird sich einpendeln .

Wenn das für Euch so gar nicht in Frage kommt, mit dem zweiten Kätzchen, dann, so leid mir das tut hat Dein Freund leider recht, wenn er über Abgabe nachdenkt.

Einzelkitten in Wohnungshaltung...Du wirst kein Katzenforum finden, wo Dir da auch nur einer sagt, dass ist OK.
Ich meine es echt nicht böse, nur so ist halt die Katzennatur.
Zuletzt geändert von Felinae am 13.11.2016 08:41, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17198
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon hildchen » 12.11.2016 15:35

Das habe ich jetzt erst gerafft, dass ihr ihn als Einzelkatze haltet und schließe mich in vollem Umfang Felinaes Meinung an. Das geht bei einem so jungen Tier gar nicht! Die meisten Tierheime geben so junge Katzen jetzt nur noch ab, wenn sie entweder als Paar genommen werden oder schon eine andere Katze im Haus ist. Und die wissen schon genau, warum sie das tun! Eine so junge Katze in "Einzelhaft" kann schnell zur Plage werden, wenn sie sich langweilt oder gar deprimiert ist. Wenn Ihr ihm keinen Kumpel holen möchtet, dann ist es wirklich besser für ihn, wenn Ihr ihn abgeben würdet. Und Dein Freund wäre dann auch zufrieden.
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon steffinchen » 12.11.2016 17:07

Er bekommt das Futter von Kaufland !

Motte hat auch in Einzelhaltung bei uns gelebt !

Ich weiss! Ihn aber jetzt wieder abzugeben ist auch blöd und traurig ...Aber ich glaube wenn ich jetzt von zweiter Katze anfange dreht mein Freund durch :(
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17198
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon hildchen » 12.11.2016 17:50

Wenn Du einmal an den kleinen Kater denkst - den ganzen Tag allein sein zu müssen, findet er sicher mehr als blöd und traurig.
Und dass Motte auch allein sein musste, macht es deswegen nicht richtiger.
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon biggi139 » 12.11.2016 18:05

Hallo,
Ich habe auch 1 Katzenkind und 2 grössere die auch noch relativ jung sind. Wenn ich die 3 beim Spielen und toben beobachte kann ich nur sagen......ein Katzenbaby einzeln zu halten geht gar nicht. Selbst wenn man immer zu Hause ist ersetzt es keinen Katzenkumpel. Oft werden sie zu Problemkatzen weil. Ihnen ein Ausgleich fehlt. Kuscheln u. Streicheln ist zwar gut und wichtig, ein Spielkumpel aber noch mehr.
Und das mit den Giardien bekommt ihr in den Griff. Ich habe es bei 2 Katzen in relativ kurzer Zeit geschafft.
Sage die ganzen Argumente die Du hier bekommen hast mal Deinem Freund. Vielleicht ist er dann einsichtiger.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon Felinae » 12.11.2016 19:33

Dein Freund erlebt halt im Moment eine kranke unausgelastete Katze. Unsauber und vermutlich nicht gerade glücklich.
Die Giardien machen es Euch im Moment wirklich auch nicht ganz leicht, weil er dadurch ja wohl gelegentlich nicht ganz sauber ist.

Ich weiss gerade prasselt alles auf Dich ein und Du hältst vielleicht auch unsere Meinung für völlig übertrieben weil Deine Motte doch auch Einzelkatze war und das ging doch auch... Nun es ist schon so, dass sich eine Katze irgendwann in ihr Schicksal ergibt.

Für uns Menschen sieht es dann so aus, als wäre alles prima. Die Katze schläft doch so viel, frisst und ab und an spielt sie.

Nun den Unterschied siehst du erst, wenn Du erlebst, wie es ist wenn sie zu zweit sind. Dann erlebst Du wie sozial sie sind, wieviel sie zusammen spielen, sich putzen und auch mal streiten. Ihr Leben wird auf einmal spannend, selbst wenn sie sich nicht intensiv Lieben sollten. Ihr Leben ist auf einmal nicht mehr triste, langweilig und traurig.

Dazu gibt es Studien die ganz klar belegen das Einzelkatzen viel häufiger Verhaltensstörungen haben. Viel maunzen ist da noch ein harmloses.

Mein Freund kannte früher auch keine Katzen und ich musste ihn erst überzeugen, das man zwei zusammen halten soll (wir haben auch nur Wohnungshaltung).

Nun heute haben wir vier und er ist ein vehementer Aufklären wenn es darum geht, Katzen nicht alleine zu halten. Er sieht einfach jeden Tag wie die Süssen miteinander umgehen, dass können wir, und ich bin echt kein Neuling in Sachen Katze, Ihnen niemals geben.

Deshalb, bekämpfen die Giardien, mit etwas Glück ist das bald geschafft und dann bearbeite Deinen Freund...

Und wenn es Dir etwas hilft... Jeder hier kann Dir Bilder schicken wo Du siehst wie wichtig es für Katzen ist einen Freund zu haben

Hier mal ein Bild von meinen zwei Kleinen auf die schnelle.. sowas sehe ich hier jeden Tag.. Willst Du ihn wirklich dazu verdonnern einsam zu sein?

Bild

Nochmal kurz zu dem Futter.. Kaufland habe ich hier nicht vor Ort. Wie heisst das Futter den genau ich kann es mir gerne mal ansehen. Gut muss nicht immer unbedingt teuer sein.
Zuletzt geändert von Felinae am 13.11.2016 08:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon biggi139 » 12.11.2016 19:51

Sieh mal hier . Einklang und Harmonie pur.
Unsauberkeit kann auch Langeweile, Einsamkeit u. Unzufriedenheit bedeuten. Und.......wo 1 Tier satt wird werden es auch 2..
20160921_152857-320x180.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
steffinchen
Experte
Experte
Beiträge: 333
Registriert: 12.01.2010 20:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon steffinchen » 12.11.2016 20:10

Ich weiss es echt nicht wo mir der Kopf steht! Was ich machen soll, wann etc.

Dazu ist mein Freund schon seit einer Woche sauer! Sagt nur scheiss Kater etc. Weil er total genervt ist !
Denn dir gehört mein Herz ja, dir gehört mein Herz von heute an für alle Ewigkeit
Dir gehört mein Herz, nun bist du hier bei mir, denn dir gehört mein Herz
nur dir !!! Ich liebe dich meine Süsse " MOTTE" Maus - Feb. 1996 - 23.08.2014


Ich vermisse dich so sehr :'(

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon Felinae » 12.11.2016 20:16

Danke Biggi, für Deinen Beitrag. :love:

Euer Trio ist ein ganz besonders bezauberndes Beispiel wie toll mehrere Katzen zusammen sind.
Und Eure Giardiengeschichte und auch das ihr ja
nun auch nicht das Leben von Dagobert Druck führt und auf den Euro achte müsst, gibt Steffinchen vielleicht den nötigen Mut sich ein Beispiel an Euch zu nehmen.

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Filou hechelt nach dem Spiel

Beitragvon Felinae » 12.11.2016 20:22

steffinchen hat geschrieben:Ich weiss es echt nicht wo mir der Kopf steht! Was ich machen soll, wann etc.

Dazu ist mein Freund schon seit einer Woche sauer! Sagt nur scheiss Kater etc. Weil er total genervt ist !


Natürlich ist er genervt, so hat er sich das mit einer Katze sicher auch nicht vorgestellt.

Versuche kühlen Kopf zu bewahren.

Erstens Giardien bekämpfen

Zweitens ganz viel spielen und mit dem Kleinen beschäftigen solange er noch krank ist. Vielleicht schaffst du es, Deinen Freund da mit einzubinden? Vielleicht mag er Laserpointer, - Männer mögen ja oft gerne eher so technisches Zeug. Das stärkt dann auch Eure Bindung.

Drittens wenn das Katerchen wieder gesund ist, das Thema 2 Katze vorsichtig angehen.

Wenn es Dir zuviel ist.... Es ist dann auch keine Schande ein schönes anders Zuhause für den Schatz zu suchen.

Virtens versuche ruhig zu bleiben.
Ein bischen ist ein kleines Haustier halt wie ein Kleines Kind. Ohne Zuwendung, Zeit, Liebe, Pflege usw... geht's halt nicht...aber Du kannst das schaffen!
Zuletzt geändert von Felinae am 13.11.2016 08:46, insgesamt 2-mal geändert.



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste