Rico Herzschall

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Alekta
Experte
Experte
Beiträge: 394
Registriert: 29.09.2012 17:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederbayern

Rico Herzschall

Beitragvon Alekta » 06.03.2013 16:16

So, dann wechsle ich mal die Sparte.

Pfötchen ist ja soweit ok.

Jetzt hab ich grad den anderen TA angerufen zwecks Termin zum Herzschallen.
Am Montag Abend ist es soweit. Hoffentlich stellen die nichts fest! :(

Hab auch vorab schon mal nach den Kosten gefragt. Je nachdem was sie alles machen müssen.......ca. 140 € :shock: plus eventueller Medikamente. :?

Kann mir evtl. jemand sagen, was die Medis so ungefähr kosten (falls wir welche brauchen)? Die wird er wohl dann ein Lebenlang nehmen müssen.

Momentan bin ich echt pessimistisch eingestellt. Seit gestern ist es ja wärmer....und wenn Rico draußen ist und kurz mal durch den Garten spurtet (Fliegen fangen :D ) dann hechelt er schon. :(

Drückt bitte die Daumen dass doch nichts mit dem Herz ist.
Viele Grüße
Sonja


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17198
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Rico Herzschall

Beitragvon hildchen » 06.03.2013 16:20

Unsere Daumen und Pfötchen sind feste gedrückt! Montag besonders, und das ist ja schon bald!
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Rico Herzschall

Beitragvon MerleCat » 06.03.2013 16:57

Wir drücken die Daumen,dass nichts mit dem Herzen ist. :s1958: :s1958:
Über die Kosten kann ich nix sagen,aber da meldet sich bestimmt noch jemand.

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Rico Herzschall

Beitragvon Venezia » 06.03.2013 17:01

*gaaaaanzfestDaumendrück*
Wir denken an Euch........ :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Rico Herzschall

Beitragvon teufelchentf » 06.03.2013 17:41

Das Hecheln is keinesfalls normal.
Aber sieh es mal so, wenn was fest gestellt wird, dann könnt ihr Medikamente geben und trotzdem kann er dann
weitest gehend ein "normales" Leben führen.

Drück euch die Daumen das die Ursache gefunden wird!
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Rico Herzschall

Beitragvon sabina » 06.03.2013 17:51

ich drücke auch gaaaanz feste für euch :s1958: :s1958: :s1958:
gut, dass du es jetzt machen lässt. mein cosmo war sehr schwer herzkrank und es wurde viel zu spät diagnostiziert :(
cosmo hat allerdings nie gehechelt.
mach dich nicht schon vorher verrückt, auch wenn es schwerfällt. wir haben hier im forum einige herzkranke katzis und denen geht es allen bestens :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Rico Herzschall

Beitragvon Ronjasräubertochter » 07.03.2013 10:42

daumen und Pfoten sind gedrückt :s1958: :s1958:
(jetzt kommt alles wieder hoch mit meinem Jimmy Bärle) :cry: :cry: :cry:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
malie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2060
Registriert: 14.02.2011 15:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: nord-westlich in Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rico Herzschall

Beitragvon malie » 07.03.2013 11:31

Ich drück dir auch sehr die Daumen, dass alles gut ist. :s1958:
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.(Mary Bly)

Bild

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Rico Herzschall

Beitragvon Katzelotte » 07.03.2013 19:09

Viel Glück beim Herz schallen. Drücke die Daumen, dass alles gut ist. :s1958:

Alekta hat geschrieben:Kann mir evtl. jemand sagen, was die Medis so ungefähr kosten (falls wir welche brauchen)?


Je nach Diagnose werden dann auch die evtl. Medis ausfallen. Da noch keine Diagnose da ist, kann man das noch nicht sagen.

Ich kann Dir nur von den Medikamenten von meinem Mogli was erzählen.

Mein Mogli hat ein Loch im Herz
Er bekommt ein Entwässerungsmedikament (Dimazon) und einen Beta-Blocker (Atenolol).
Das Dimazon (100 Tbl) kostet die Packung 36 Euro und das Atenolol (100 Tbl.) kostet ca. 12 Euro. Davon muss er tgl. 1/4 Tablette nehmen. Die Komplettsumme beträgt also 48 Euro und ich komme 400 Tage damit hin. Das ist in meinem Fall also nicht teuer.

Es ist auf jeden Fall gut, dass ihr den Ultraschall machen laßt. Bei Mogli war es so, dass der Tierarzt vor zwei Jahren beim Abhören Geräusche festgestellt hat. Das war unser Glück. Denn beim Schallen ist ja herausgekommen, dass er ein Loch im Herz hat und damit kein Jahr mehr gelebt hätte. Durch die Medikamente ist er so gut eingestellt, dass er nun sehr alt werden kann.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Alekta
Experte
Experte
Beiträge: 394
Registriert: 29.09.2012 17:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederbayern

Re: Rico Herzschall

Beitragvon Alekta » 07.03.2013 22:33

Danke euch jetzt schon mal fürs Daumendrücken!

Claudia, danke für die Auskunft.

Bin echt gespannt was da am Montag bei rauskommt. Mach mir echt voll die Gedanken. Und ein bisserls graust mir echt vor den Folgekosten.

Aber jetzt warten wir erstmal ab. Wird schon werden. Vielleicht ist ja wirklich nichts schlimmeres.
Viele Grüße
Sonja

Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2194
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Rico Herzschall

Beitragvon Yve1981 » 07.03.2013 23:07

Tigger hatte ForteKor, die haben ca. 30 € gekostet. Da waren 56 (oder 52?) Tabletten drin. Tigger brauchte nur eine halbe pro Tag. Die haben also lange gehalten und waren somit nicht sehr teuer.
Zeitweise hatte er Dimazon bekommen. Die waren auch nicht sehr teuer.
Zum Herzschall bin ich einmal pro Jahr. Das hat auch immer ca. 150€ gekostet. Die ersten paar Mal, mussten sie ihn leicht sedieren, weil er nicht still gehalten hatte. Aber später ging das ohne.
Liebe Grüße,
Yvonne mit Mio.
Tigger (21.09.2012) und Whoopi (01.09.2018) im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: AW: Rico Herzschall

Beitragvon Katzelotte » 08.03.2013 08:31

Alekta hat geschrieben:Und ein bisserls graust mir echt vor den Folgekosten.

Aber jetzt warten wir erstmal ab. Wird schon werden. Vielleicht ist ja wirklich nichts schlimmeres.


Genau, erst einmal abwarten.

Ich denke, dass die Folgekosten nicht hoch ausfallen werden. Ich war seinerzeit auch in Bezug auf die Kosten verunsichert, doch Sie sind auf den Tag umgerechnet, verschwindend gering.

Bringt erstmal das Schallen hinter Euch, dann sieht man weiter.

Alles Gute!
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Rico Herzschall

Beitragvon Khitomer » 08.03.2013 17:28

Fortekor ist relativ teuer. Ich bekomm aber von meinem TA immer die TA-Packung mit 140 Tabletten drin - dann ist es auch billiger. Aber die Leckerli, die man dazu noch gibt, sind vermutlich trotz allem teurer als die Tabletten. :lol:
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Alekta
Experte
Experte
Beiträge: 394
Registriert: 29.09.2012 17:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederbayern

Re: Rico Herzschall

Beitragvon Alekta » 08.03.2013 18:05

Danke euch für die ganzen Infos!

Mittlerwile bin ich zu 100% überzeugt, dass der Termin am Montag nicht zu früh ist. Ich habe gemerkt, dass Rico die Wärme gar nicht so gut tut. Er hechelt doch mehr als sonst. Zwar immer nur kurz aber trotzdem. Und wirklich anstrengen tut er sich vorher auch nicht wirklich.

Aber rauslassen muss ich ihn trotzdem. Wenn der nicht raus darf, dann führt der sich herinnen auf wie ein eingesperrter Tiger. Aber ich hab gemerkt, wenn es ihm zu warm ist, legt er sich brav in den Schatten und tobt nicht rum.

Bin jetzt wirklich schon gespannt was der Termin am Montag ans Licht bringt.
Viele Grüße
Sonja

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Rico Herzschall

Beitragvon Mozart » 08.03.2013 18:47

Ja, es ist gut, dass Du am Montag den Termin hast. Solch ein hecheln muss abgeklärt werden. Nur so weiß man, woran man ist
und was man dagegen machen kann.

Wir drücken für den Montag Daumen und Pfoten.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste