Hilfe was soll ich machen?

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
malie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2060
Registriert: 14.02.2011 15:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: nord-westlich in Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon malie » 16.02.2012 14:29

Ach du je! Das hört sich nicht gut an!
Habt ihr nicht eine gute TK in der Nähe? Die haben dort ganz andere Möglichkeiten Untersuchungen zu machen als ein TA vor Ort!

Ich drück Euch ganz feste die Daumen und denk an Euch.
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.(Mary Bly)

Bild


Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon Mrs Spock » 16.02.2012 18:25

Das klingt ja alles nicht gut, tut mir leid, dass es Nicky so schlecht geht.

Ich hoffe, dass ihr schnell geholfen werden kann.

Pumakralle hat geschrieben:lief dann sogar noch in meine Hand hinein, das hat ja wohl zu bedeuten das was mit den Augen auch nicht stimmt


Ich habe mal auf einer CNI-Seite nachgeschaut. Dort wird das Medikament Amlodipin empfohlen (gegen Bluthochdruck, welcher auch Grund für Erblindung sein kann).

Hier der Link zu der Seite, dort findest du viele Informationen zur CNI: http://www.felinecrf.info/gerade_diagnostiziert.htm#amlodipin

Zum Fortekor und zum Amlodipin steht dort etwas unter "Häufig eingesetzte Medikamente und Behandlungsmöglichkeiten "ACE Hemmer wie z. B.Fortkor"

Wenn Nicky das Nierenfutter nicht fressen will, kannst du ihr Lieblingsfutter auch mit Ipakitine anreichern. Das ist ein Phosphatbinder (Pulver) welches du einfach unters Futter mischen kannst. Das Pulver bekommst du übers Internet oder auch bei deinem Tierarzt. Es ist wirklich wichtig auf die Ernährung zu achten.

Alles Gute für deine Nicky.
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon Mozart » 16.02.2012 18:33

Was sagt der Doc?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Pumakralle
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 15.02.2012 13:36
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon Pumakralle » 17.02.2012 11:53

Wir können ihr leider nicht mehr helfen, die Tabletten haben nicht geholfen. Ihre Nierenwerte sind ums doppelte gestiegen und somit vergiftet sie sich selber. darum wird sie heute 14 uhr eingeschläfert, sie nimmt am Leben auch nicht mehr Teil....liegt nur noch im Körbchen und geht nur ab und zu mal Wasser trinken mehr nicht...Ich will sie somit nicht länger leiden lassen, auch mit infusionen oder tabletten hätte man es nur noch ca 1 woche rauszögern können meinte die TA. Und da sie ja nicht mehr sehen kann und sich fast nicht mehr streicheln lässt hoffe ich das es das beste für sie ist...Ging jetzt ein bisschen schnell, innerhalb von einer Woche ist sie von einer normalen, halbgesunden Katze zu einer totkranker Katze geworden (das kann ich noch nicht so recht begreifen).
Ich werde sie vermissen, aber sie wird immer einen Platz in meinem Herzen haben. Ich habe mich auch dazu entschieden sie in einer Urne (in form einer weissen Katze) mit nach Hause zu nehmen, so hab ich sie immer bei mir in der Nähe...

Salemthekiller
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2010 11:49

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon Salemthekiller » 17.02.2012 12:20

OH NEIN :s2024: :s2024:

Tut mir leid


Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon Cuilfaen » 17.02.2012 16:41

es tut mir sehr leid :cry:
Es ist halt grad bei den inneren Organen wie Niere und/oder Herz so, dass man lange Zeit gar nix davon mitbekommt, dass eine Erkrankung vorliegt, weil die Organe das einfach lange kompensieren können und eine Katze ja außerdem auch noch Schmerzen und Unwohlsein oft lange versteckt. Aber es ist unendlich schwer zu begreifen, wenn es dann so schnell geht.

Es tut mir so leid, dass es schon zu weit fortgeschritten war. :(
Fühl dich umarmt.

Vielleicht magst du dich ja in der Regenbogenbrücke von deiner Maus verabschieden, wenn du soweit bist. Manchmal hilft das ein bisschen.

Traurige Grüße,
Annika

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon Mrs Spock » 17.02.2012 18:29

Es tut mir sehr um deine Nicky :( .

Fühl dich ganz lieb gedrückt.
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon LaLotte » 17.02.2012 21:36

Es tut mir sehr leid, dass die CNI schon so weit fortgeschritten war und Nicky nicht mehr geholfen werden konnte :(
Nicky geht es jetzt wieder gut und ich hoffe, der Gedanke daran tröstet dich ein wenig.


Gute Reise, kleiner Schatz :s2039:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon Räubertochter » 17.02.2012 21:40

Es tut mir sehr Leid für Dich!
Leider ist es oft so, dass diese Art Erkrankungen so spät entdeckt werden.
Mach Dir keine Vorwürfe, Du hst das Beste für Nicky getan und sie gehen lassen!
Ich fühle mit Dir!
Fühl Dich gedrückt!
Traurige Grüße
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Pumakralle
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 15.02.2012 13:36
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon Pumakralle » 23.02.2012 08:52

Danke nochmal für eure Unterstützung, es war ziemlich hart für mich. Der Arzt konnte am Freitag vor dem einschläfern noch bestätigen das sie einen Schlaganfall hatte. Weil die Augenpupillen reagierten auf Licht und somit lag die Sehschwäche am Gehirn und das sie aus dem Katzenklo gefressen hat deutete auch darauf hin....somit hab ich eingesehen das es so eh keine Hilfe mehr gibt und das wir sie einschläfern müssen. (Nur eine Katze bekommt nicht einfach so einen Schlaganfall und das erst mit 12 Jahren, somit glaube ich das da was mit den Tabletten nicht passte). Bis zum Schluss war ich die ganze Zeit bei ihr, auch wenns ziemlich schwer war sie so los zulassen...ich hätte sie noch stundenlang streicheln können.

Was ich mir jetzt vornehme ist ein wenig nach vorne zuschauen und meine grosse Lücke bald wieder zufüllen und im Frühling zwei junge Kätzchen adoptieren, das lenkt mich momentan ein wenig ab - da ich mir paar Katzenzubehörartikel einkaufe. Meine Katze lebte bei meinen Eltern als Freigängerin, und bei mir und meinem Freund zuhause könnte ich leider keine Katze ins Freie lassen, da wir Hauptstrasse + Autobahn gleich nebenan haben...somit werde ich zwei Wohnungskatzen bei mir aufnehmen....

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon MerleCat » 23.02.2012 11:19

Das ist eine tolle Idee,weisst Du jeder geht mit dem Verlust eines Katzis anders um.In deinem Herzen hat das Sternenkätzchen seinen Platz und wird da auch immer bleiben.Ich find es ganz super,dass du zwei Fellis ein neues Zuhause geben möchtest.Toll,Toll,Toll :wink:

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Hilfe was soll ich machen?

Beitragvon LaLotte » 23.02.2012 15:20

Ich bin sicher, Nicky wird zwei kleinen Notfellchen den Weg zu dir weisen :kiss:
Sie weiß ja, dass sie es gut bei dir haben werden.
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste