Herzschall die 3.

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Blossom
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 639
Registriert: 07.07.2010 12:35
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Herzschall die 3.

Beitragvon Blossom » 01.03.2011 07:50

Hallo ihr Lieben,

ich hab es ja gestern kurz schon in unseren Thread geschrieben.
Milo muss also am Donnerstag zum Herzschall…

Meine Mum hat manchmal ein Geräusch gehört wenn sie mit ihm gekuschelt hat. Er legt sich gerne an den Hals dann hat man das Ohr ja so auf Herzhöhe.
Da Lucky sowieso zum impfen fällig war haben wir ihn mitgenommen um mal nachhören zu lassen.
Der Doc hat dann auch ziemlich lange gehört weil er immer gesagt hat da ist nix. Irgendwann hat er dann wohl doch was gehört hat aber noch einen Kollegen geholt der auch mal hören sollte, nicht das er sich vertut weil es nur ganz schwach zu hören war.
Der Kollege meinte dann allerdings auch da ist was.

Wir waren ja bei uns in der TK allerdings ist der Arzt der Herzschall dort macht momentan nicht anwesend und so wurden wir in die nächste TK nach Bayreuth (ca. 1 Std. Fahrt) überwiesen dort gibt es eine Ärztin die sich auf Herz spezialisiert hat .

Anzeichen das er krank wäre hat er überhaupt keine. Er spielt, er frisst, etc.
Atemnot oder solche Sachen hatte er auch noch nie.

Jetzt kommen eben auch wieder die ganzen Erinnerungen an den plötzlichen Tod von Sammy hoch. Und ich denke die ganze Zeit – was ist wenn er was ganz schlimmes hat….
Ich denke ihr könnt mich da verstehen oder?

Wie sind denn euere Erfahrungen mit Herzgeräuschen.
Zuletzt geändert von Blossom am 11.10.2012 15:39, insgesamt 4-mal geändert.
Liebe Grüße von Heike mit Lucky und Milo
... und Sammy - du bist für immer in unseren Herzen!


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon vilica65 » 01.03.2011 08:17

heike...mach dich nicht verrückt
beim US bist du sicher dabei und siehst alles....wäre vielleicht gut das noch jemand mit dir mitkommt, wegen halten
und es kann ganz eine einfache erklärung geben war das der TA geräsche gehört hat.
unsere kiki hat wahrscheinlich ein lipom und wenn das blut da herum fliest macht es auch ein geräusch
wir dachten auch das kiki herzkrank ist :wink:

also...abwarten (es geht nicht so lang)
daumen sind gedruckt :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Fränky » 01.03.2011 08:33

Guten morgen :s2451:
Oh, das ist ja eine schlimme Geschichte, tut mir leid.
Zum Glück habe ich solche Erfahrungen noch nicht machen müssen
und ich kann deine Sorge nur erahnen.
Bei meinem Timo hat die TÄ mal eine Herzrhythmusstörung vermutet.
Ganz tapfer besprach ich mit ihr darauf hin den nächsten Schritt.
Als ich dann später aus der Praxis kam, wars vorbei mit tapfer und ich mußte erstmal kräftig drauf los heulen.
Die Vermutung hatte sich dann aber zum Glück nicht bestätigt; Gott sei dank :wink:
hm, da kann ich dir wohl auch nur das Beste wünschen und hoffen das an den Herzgeräuschen deiner Maus,
nichts ernsthaftes dran ist.
Dafür drücke ich auf jeden fall ganz fest die Daumen. :s1958:
lg.

Benutzeravatar
Carrie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3360
Registriert: 13.01.2008 14:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das willste wissen, wa?!

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Carrie » 01.03.2011 08:55

Oh man, das gleiche hatte ich hier bzw habe ich so ähnlich hier immer noch.
Lissy hustet immer mal so komisch und der Doc meine Herzfehler, Röntgenbild gemacht und Gerzmedis verordnet.
Wir sind dann aber noch auf sein anraten zum Herzspezi gefahren und was soll ich sagen: Lissy´s Herz ist super gut!
Klar suchen wir nun weiter weil da einfach irgendwas ist, Freitag steht die Endoskopie an :roll:

Ich war ähnlich wie du gleich in Panik versetzt weil ich meine Vorgängerkatze auch an einem Herzfehler verloren habe also ich kann dich total verstehen und dir nur den Tip geben, das erstmal ganz ruhig angehen zu lassen und die Untersuchung abzuwarten.
Jemanden mitnehmen finde ich spitze, ich hatte Steffie dabei und das war auch ganz gut so, den man ist doch ganz schön angespannt (ich zumindest)

Ich drück euch ganz doll die Daumen das da GAR NICHTS ist :s1958:
Bild

Benutzeravatar
Blossom
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 639
Registriert: 07.07.2010 12:35
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Blossom » 01.03.2011 09:50

Das blöde ist, ich selbst kann gar nicht mit.
Meine Arbeitszeit geht bis halb fünf, der Termin ist um halb sechs und eine Stunde fahren wir.
Das heißt ich hätte Urlaub nehmen müssen, da ich aber erst Urlaub hatte bekomm ich keinen... :evil:
Aber meine Eltern gehen mit ihm, die ja genau so wie ich Bezugspersonen von ihm sind.
Liebe Grüße von Heike mit Lucky und Milo
... und Sammy - du bist für immer in unseren Herzen!


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Khitomer » 01.03.2011 12:35

Blossom hat geschrieben:Wie sind denn euere Erfahrungen mit Herzgeräuschen


ich hab ja 2 katzen mit herzgeräusch. gina hat ein starkes herzgeräusch und bei ihr wurde hcm festgestellt.

masai hat ein schwaches herzgeräusch, so ähnlich, wie du es bei milo beschreibst. beim ersten mal scannen meinte der ta, masai hätte eine beginnende hce - masai war da 6 monate alt. mit 10 monaten hab ich ihn nochmals schallen lassen - diesmal vom besten spezialisten in ganz dänemark. der hat festgestellt, dass masai so fieberartige strukturen hat, die entlang der herzwände laufen und offensichtlich das geräusch verursachen. das stört aber masai nicht und soll auch nicht schlimmer werden. masais herzt wurde für gesund erklärt, trotz herzgeräusch.

du siehst also, alles ist möglich. und da ihr das geräusch so früh entdeckt habt, habt ihr eine gute chanze, falls es doch eine herzkrankheit sein sollte, die mit medis gut in den griff zu bekommen, wie ich bei gina.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon sabina » 01.03.2011 13:10

deine sorgen kommen mir sehr bekannt vor...
cosmo war sehr herzkrank. aber im gegensatz zu den meisten anderen katzis wurde er krank (er frass nicht mehr und hatte eine schlimme übelkeit) und es war eine lange suche nach der ursache.
ich kann nur sagen, je früher so etwas entdeckt wird, desto besser! ein katzi kann bestens damit leben, wenn die krankheit überwacht und gut therapiert wird :wink:
aber eben, es gibt auch herzgeräusche, die keine herzerkrankung sind! also warte mal ab, was die untersuchung ergibt.
ich drücke jedenfalls ganz fest die daumen, dass sich der verdacht nicht bestätigt!
toi toi toi
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon user_4480 » 01.03.2011 15:36

Habs ja schon im anderen Thread geschrieben
Ich weiß, es ist sehr schwer, aber versuch weder zu googlen, noch dich verrückt zu machen!
Warte den Donnerstag ab- ich drücke euch ganz doll die Daumen!!!!


Ich drück die Daumen!! :s1958:

ginajojo
Junior
Junior
Beiträge: 38
Registriert: 01.03.2011 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon ginajojo » 01.03.2011 18:41

Drücke Euch gaaaaanz dolle die Daumen :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:
Positiv denken, auch wenn das jetzt schwierig sein mag :3354:
Fühlt Euch lieb umarmt :s1986:

Benutzeravatar
Blossom
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 639
Registriert: 07.07.2010 12:35
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Blossom » 03.03.2011 09:56

Heut abend ist es also so weit...

Ich hab ne riesen Angst davor was die TÄ sagt.... :s2024:
Aber dann haben wir Gewissheit was ist und können entsprechend handeln. Wir würden alles tun was er braucht - OP, Medikamente, etc....
Falls ihr Daumen und Pfötchen drücken wollt - halb sechs ist es so weit!

Ach ja, wie lange dauert so was ungefähr und was habt ihr bezahlen müssen?
Liebe Grüße von Heike mit Lucky und Milo
... und Sammy - du bist für immer in unseren Herzen!

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Khitomer » 03.03.2011 10:28

daumen sind natürlich gedrückt!

Dauer: ich denke, zwischen ½ und 1 stunde - wenn man dabei ist, merkt man die zeit gar nicht und ich hab es schwer, die zeit abzuschätzen.

Kosten: ich hab ja in dänemark schallen lassen, bei 2 verschiedenen ta. bei der uni-tk mit dem berühmten spezialisten kostete es knap unter 100 euro und bei dem für herzschall autorisierten ta in der nähe über 200. leiser können wir nicht immer in die uni tk fahren, weil die zu weit weg ist (2 std pro weg) :-( die sind nämlich besser und billiger.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Cuilfaen » 03.03.2011 11:02

:s1958:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Ronjasräubertochter » 03.03.2011 11:48

:s1958: :s1958: :s1958:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Carrie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3360
Registriert: 13.01.2008 14:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das willste wissen, wa?!

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Carrie » 03.03.2011 12:39

Hier werden auch alle Daumen und Pfoten gedrückt!
Bei uns hat es ca ne Stunde gedauert und wir haben rund 180 bezahlt, aber ich glaube das ist schon unterschiedlich vom TA zu TA...
Bild

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Milo muss zum Herzschall

Beitragvon Räubertochter » 03.03.2011 12:52

:s1958:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste