Ich brauche dringend Hilfe.

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Evi2902
Junior
Junior
Beiträge: 19
Registriert: 28.11.2009 10:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Treuchtlingen

Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Evi2902 » 26.09.2010 19:41

Bei war mit meiner Katze Momo am Dienstag in der Tierklinik, weil sie angeblich Asthma hat. Jetzt wurde festgestellt, daß sie es wohl mit dem Herzen hat und Wasser in der Lunge ist. Ich habe Tabletten zum Entwässern mit bekommen ( Unat 2,5mg) und Bisolvon. Die soll ich jetzt 4 Wochen lang geben, damit man dann beim Ultraschall was sieht.
Jetzt ist das Problem, seit ich die Tabletten gebe hat sie das Fressen mittlerweile ganz eingestellt. Sie trinkt nur ein bischen Wasser sonst nichts.
Ich habe meinen Tierarzt angerufen, der meint ich solle die Tabletten absetzten. Die in der Tierklinik meinen ich soll sie weitergeben und morgen, gegen Abend in die Klinik kommen. Aber ich habe Angst, sie ist total apatisch und ganz anders als sonst. Sie schnurrt nicht und liegt nur so da.
Kann mir jemand helfen, gibt es jemanden, dem es auch so erging.
Lg Evi


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17198
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon hildchen » 26.09.2010 22:16

Hallo Evi,
hab Deinen Beitrag mal verschoben, weil Du versehentlich in der Infothek gelandet warst, wo keiner Deinen Beitrag sucht. Es gibt einige Experten hier, die Dir sicher weiterhelfen können. '
Deshalb schiebe ich Deinen Beitrag jetzt noch mal nach oben, und hoffe, dass Du recht bald Informationen und vllt. Hilfe hier bekommst. Ich selber kenne mich leider zu wenig damit aus.
Alles Gute für Momo!
Ich selber würde übrigens nicht bis morgen abend warten, sondern gleich morgen früh in der TK aufkreuzen.
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Cuilfaen » 26.09.2010 22:58

Hallo Evi!
Oh je, es tut mir leid, dass es deiner Momo so schlecht geht!
Ich hoffe, wir können dir ein paar gute Tipps geben.

Entwässern würde ich auf jeden Fall weiter - das Wasser muss raus.
Vielleicht kannst du die Tabletten kleinmörsern und entweder mit Wasser vermischt oder z.B. mit CaloPet (eine hochkalorische Paste, die erstmal alle wichtigen Nährstoffe enthält, so dass die Katze eine Zeitlang auch ohne Futter auskommt) vermengt mit einer Spritze (ohne Nadel natürlich) ins Mäulchen spritzen?
Eine solche hochkalorische Paste wäre sicherlich sinnvoll jetzt für die Zeit, in der sie nicht frisst, du bekommst sie beim TA oder in der TK oder auch im I-Net.
Trotzdem solltest du ihr immer wieder Futter anbieten - und da auch Leckereien, die sie sonst nicht bekommt: Rinderhack, Hähnchenbrust, was auch immer.
Hauptsache, sie frisst etwas.

Oft kommt es auch vor, dass Katzen bei Herzproblemen übel ist - dagegen sollte dann auch etwas getan werden.
Entweder schulmedizinisch mit einem Mittel vom TA oder du probierst es homöopathisch mit Nux Vomica.

Vielleicht ist es auch sinnvoll, dass die Maus eine Zeitlang stationär in der TK aufgenommen wird: über einen Tropf kann man sie vielleicht besser stabilisieren als du es zu Hause kannst.
Deshalb geh bitte gleich morgen früh mit ihr in die TK, damit dort weiterentschieden werden kann, was gemacht werden muss.

Wird das Herz jetzt medikamentös auch schon unterstützt oder wollen die TÄ erstmal die Ultraschalluntersuchung abwarten dafür?
Sonst wäre das vielleicht auch schon sinnvoll.

Meine Daumen sind ganz fest gedrückt!!!
Und bitte halt uns auf dem Laufenden, ja?

Oh und vielleicht magst du hier in den Thread (einfach anklicken) mal reinschauen - als kleines positives Beispiel, dass es sich lohnt zu kämpfen.
Stefanie (Räubertochter) hatte sich mit dem gleichen Problem hier angemeldet und Ronja (die Katzendame, um die es ging) tobt auch heute noch durch die Wohnung
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon FrauMonte » 26.09.2010 23:57

Bromhexin ( Bisolvon) ist bei einem Lungenödem kontraindiziert !!!

Der Appetitverlust kommt vom Unat - es handelt sich dabei um eine ganz charakteristische Nebenwirkung! Das Tier muss unbedingt trinken, da dieses Diuretikum ziemlich "stark" wirkt und es zu Elektrolytverlusten kommt. Die fehlende Nahrungaufnahme ist erstmal sekundär, wirklich wichtig ist eine Elektrolytzufuhr!!!
Die Apathie kann schon eine Folge des Elektrolytmangels sein. U.U. kann ein Elektrolytmangel zum Kreislaufkollaps führen.Bitte fahre zum Arzt!

Und sie sollen dir ein Arzneimittel geben, was für Tiere zugelassen ist - immer diese Pi mal Daumendosierungen :evil: ! ( Falls deinem TA nichts einfällt: DIMAZON, das wirkt äquivalent!!!)
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte

Evi2902
Junior
Junior
Beiträge: 19
Registriert: 28.11.2009 10:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Evi2902 » 27.09.2010 08:09

Danke euch, für eure schnelle Hilfe. Ja da habt ihr recht, ich werde jetzt sofort in die Tierklinik fahren. Sobald ich wieder zuhause bin, werde ich mich melden.
LG Evi


Munja
Experte
Experte
Beiträge: 263
Registriert: 28.07.2009 08:35
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Munja » 27.09.2010 08:55

Ich drücke die Daumen das deiner Momo in der TK geholfen werden kann.

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon FrauMonte » 27.09.2010 12:29

Ja das halte ich auch für die beste Idee. Ich drücke die Daumen, dass man ich dort helfen kann! :s1958:
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Ronjasräubertochter » 27.09.2010 13:02

drücke alles was ich hab :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon user_4480 » 27.09.2010 13:18

Ohje :(

Gibt es schon was neues?

Evi2902
Junior
Junior
Beiträge: 19
Registriert: 28.11.2009 10:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Evi2902 » 27.09.2010 13:44

So, ich bin wieder zuhause. Wir sind heute morgen gleich mit Momo in die Tierklinik gefahren und sind auch ohne Termin sofort dran gekommen. Die Ärztin war sehr nett, sie hat Momo gründlich untersucht und gemeint ich solle die Unat Medikation halbieren, aber geben müsse ich sie schon noch,da sehr viel Wasser in der Lunge sei. Sie machte dann den Vorschlag Momo ein paar Tage stationär aufzunehmen und auch gleich ein Blutbild zu machen. Das Blut abnehmen war eine Katastrophe, es war einfach schon zu dick. Sie bekommt jetzt eine Infusion und wir hoffen, daß dann etwas Blut kommt. Sonst muß ich jetzt warten was rauskommt.
Ich melde mich wieder, wenn ich näheres weiß.
Ich danke euch nochmal, daß ihr so schnell für mich da wart. Ich habe nähmlich ganz schön Panik geschoben.
Danke Cuilfaen, ich werde mir den Thread von Ronja gleich mal anschauen.
LG Evi

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon FrauMonte » 27.09.2010 13:48

ach Mensch, die arme Momo. Aber es ist gut, dass sie gleich in der Klinik geblieben ist. Du wirst sehen, nach der Infusion wird es ihr wieder deutlich besser gehen. Ich drücke alle Daumen! :s1958:
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon user_4480 » 27.09.2010 13:51

Ich auch :s1958:

Benutzeravatar
Andrea&Amy
Experte
Experte
Beiträge: 341
Registriert: 10.08.2010 15:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wandlitz
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Andrea&Amy » 27.09.2010 14:14

Ohje ohje, Ich drück dir auch die Daumen :s1958:
Alles gute für Momo :s2431:
Liebe Grüße

Andrea mit Amy, Mauli & Missi

Benutzeravatar
sira70
Experte
Experte
Beiträge: 101
Registriert: 13.04.2008 12:49
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon sira70 » 27.09.2010 14:31

au weia...ich drück auch ganz doll die daumen!!
Liebe Grüße Silke und "Oma" Herta


BildBildBild

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Cuilfaen » 27.09.2010 16:04

gut, dass du heute morgen gleich in der TK warst!!!
Meine Daumen sind auf jeden Fall auch fest gedrückt!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste