Medikament VasotopP

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
ChrisSch
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2009 18:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Medikament VasotopP

Beitragvon ChrisSch » 31.07.2009 18:09

Hallo ich bin hier NEU.... Ich finden sehr intressant Forum...


Heute war ich beim Tierarzt mit meiner Katze "Jonny" 2 jahre alt), arzt sagte das er Herzfehler hat von geboren und müsste ich jeden tag morgens halbe Tablette einnehmen VasotopP 1,25mg nach 4 woche sollte nochmal zur arzt kontrollen oder so... ich hoffe ob das hilft? Habt ihr auch? Ich machen mir um sorgen Jonny.... :(


Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 31.07.2009 18:22

Erstmal herzlich willkommen

Ich habe deinen Beitrag mal ins richtige Forum verschoben und einen neuen Titel gegeben.

Vielleicht erzählst du uns noch etwas mehr über deine Katze.

Wir haben :arrow: HIER (einfach anklicken) einen kleinen Fragebogen den du kopieren und deine Antworten eintragen kannst.

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 31.07.2009 18:29

Hallo und Herzlich Willkommen hier im Forum...

Hat dein Kater HCM oder DCM?
Bekommt er auch was zur Entwässerung ?
Wurde ein Herzultraschall gemacht? Geröngt?

Mein Kater hat HCM bekommt aber ein anderes Medikament...
er war auch grad mal knapp ein Jahr als es fest getsellt wurde...
Durch die Medikamente geht es ihm wieder gut und er kann auch mit einem Herzprobklemalt werden...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

ChrisSch
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2009 18:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon ChrisSch » 31.07.2009 19:02

Hallo

Also mein katze heisst Jonny (rot-weß,Abz) ist jetzt gerade 2jahre alt Geburtsdatum: 16.mai.2007 ist Männlich (Hauskatze), banminth paste von 15.juli.2007, Kastration hat er schon von 14.nov.2007. Impfung hatten er 3 mal also 17.juli.2007, 11.sep.2007 und 8.Okt.2007 und alles wieder gesund. Heute war ich katze zum arzt wegen er hat am hals eine pickel und hat weg gemacht alles ok und jetzt sagte arzt das er herzfehler hat. Aber ich sehen mein katze ist voll OK oder?! hm. Ich weiss nicht was HCM oder DCM bedeutet?


Achja ich habe 2 Katze also Jonny 2 jahre und Jerry (schwarz-weiß) 11 jahre die beide spielt wunderbar. Jerry ist völlig gesund..solange er gesund ist!




Schau euch mal vorbei youtube video das ist mein katze Jonny und auch Jerry Schwarz: http://www.youtube.com/watch?v=lCnrt5SjBeQ

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 31.07.2009 19:19

Es gibt ja verschiedene Herzkrankheiten...
Was hat den der Tierarzt bei deinem Schatz alles gemacht, wie kommt er darauf das er einen Herzfehler hat?
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.


user_2530
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 47936
Registriert: 06.09.2007 15:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon user_2530 » 31.07.2009 19:31

Herzlich Willkommen Chris :s2445:

Ich kenne mich leider mit Herzerkrankungen nicht aus.
Wünsche Deinem Jonny alles alles Gute :s1958:
Er ist ein hübscher :love: und Jerry auch...
habe mir Dein Video angeschaut :P


HCM bedeutet Hypertrophe Kardiomyopathie = Erkrankung der Herzmuskulatur
und DCM Dilatative Kardiomyopathie; Schädigung des Herzmuskels. Das Herz nimmt an Größe zu, die Herzwände werden dünner und die Kraft nimmt ab. Eine mögliche Ursache ist Taurinmangel.

ChrisSch
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2009 18:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon ChrisSch » 31.07.2009 20:16

Hallo ihr alle

ALso arzt sagt: das alle katzen haben wenn sie geboren sie aber auch von alleine wieder oder mit tabletten und bei jonny hat das keiner gemerkt.


aber ich habe sowas auch noch nicht gehört komisch :cry:

user_2530
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 47936
Registriert: 06.09.2007 15:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon user_2530 » 31.07.2009 20:19

Was genau hat denn der Arzt gesagt was Jonny am Herzen hat...weißt Du das noch :) ?

Eine Herzmuskelschwäche oder etwas an den Herzklappen?


Weißt Du Chris...Tiere können genau wie wir Menschen
alle Krankheiten haben und bekommen...es kann sein das Dein Jonny
von Geburt an einen Herzfehler hat.

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 31.07.2009 21:10

hallo und herzlich willkommen
...eine frage....die diagnose, hat das dein "normale" TA gestellt oder ein kardiologe ???
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

ChrisSch
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2009 18:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon ChrisSch » 31.07.2009 21:29

Sienna01 hat geschrieben:Was genau hat denn der Arzt gesagt was Jonny am Herzen hat...weißt Du das noch :) ?

Eine Herzmuskelschwäche oder etwas an den Herzklappen?


Weißt Du Chris...Tiere können genau wie wir Menschen
alle Krankheiten haben und bekommen...es kann sein das Dein Jonny
von Geburt an einen Herzfehler hat.



nein das hat sie (arzt) nicht gesagt sondern nur das er ein loch hat ist aber nicht schlimm.... sagte sie

ChrisSch
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2009 18:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon ChrisSch » 31.07.2009 21:29

vilica65 hat geschrieben:hallo und herzlich willkommen
...eine frage....die diagnose, hat das dein "normale" TA gestellt oder ein kardiologe ???


normale Tierarztpraxis

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 31.07.2009 21:34

Ich kann mir vorstellen, was Chris meint. Da ist ein Loch, ich glaub zwiscen der linken und der rechten herzkammer, durch das das Blut fliesst, so lange die Lungen noch nicht gebraucht werden, also während der Schwangerschaft. Wenn nach der Geburt dann die lungen gebraucht werden, schliesst sich das Loch normalerweise von selbst. Aber manchmal bleibt es eben offen und dann fliesst nur ein Teil des Blutes surch die Lungen und bekomt Sauerstoff und der Rest geht den direkten Weg durch das Loch.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

user_2530
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 47936
Registriert: 06.09.2007 15:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon user_2530 » 31.07.2009 21:35

Also ein Loch in der Herzscheidewand nehme ich dann an.

Und nun sollst Du ihm die Tabletten täglich geben und
in 4 Wochen nochmal mit Ihm zum Tierarzt...hat die Tierärztin
einen Ultrallschall gemacht?

Hat sie dir erklärt warum Jonny dieses Tabletten nehmen soll
wenn sie sagt es wäre nicht so schlimm?

ChrisSch
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2009 18:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon ChrisSch » 31.07.2009 22:33

Sienna01 hat geschrieben:Also ein Loch in der Herzscheidewand nehme ich dann an.

Und nun sollst Du ihm die Tabletten täglich geben und
in 4 Wochen nochmal mit Ihm zum Tierarzt...hat die Tierärztin
einen Ultrallschall gemacht?

Hat sie dir erklärt warum Jonny dieses Tabletten nehmen soll
wenn sie sagt es wäre nicht so schlimm?


nein sie haben getest von stethoskop.... ja werden ich jeden tag morgens tablette... sollte ich am beste andere tierarzt nochmal untersuchung? was meint ihr?

gruss chris

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 31.07.2009 22:38

Eine Diagnose nur auf Grund von Abhöhren mit dem Stetoskop. Das finde ich äusserst fragwürdig. Das müsste ein sehr erfahrener Kardiologe sein, der sich zutraut, nur vom Geräusch her zu sagen, was am herzen krank ist.

Ich würde unbedingt das Herz bei einem Spezialisten (Kardiologen) durch Ultraschall untersuchen lassen, um sicher zu sein, was dein Schatz genau hat. Wenn du das nicht machst, gibst du ihm medikamente nur auf eine Vermutung hin und es könnte das falsche sein. Das würde ich nicht riskieren!

Also: Mach einen Termin in einer Tierklinik und lass deine Katze richtig untersuchen. Und ich wünsche euch alles Gute und dass es wirklich etwas harmloses ist.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste