Vergrössertes Herz bei Kater SAmmy

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
schnurpsel
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 04.12.2007 08:45
Geschlecht: weiblich

Beitragvon schnurpsel » 04.12.2007 15:00

Ich bin diesmal auch extra zu einer Kleintierklinik gefahren, von der ich sehr begeistert war. Auf den beiden Röntgenbildern war jetzt von Wasser nichts zu sehen. Weißt Du denn ob das jetzt trotzdem noch passieren kann, wenn er jetzt regelmäßig Tabletten bekommt ?

Die TÄ hat mir extra Tabletten "mit Geschmack" mit gegeben. Und die frisst Gizmo auch ohne Probleme - ich glaube er sieht das als Leckerchen. (Zum Glück)


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 05.12.2007 11:38

hallo
leider bildet sich früher oder später immer wasser. es kommt auf die schwere der herzerkrankung an und auch, wie schnell die diagnose und therapie erfolgt.
was für eine herzerkrankung wurde bei gizmo denn festgestellt? und welche medikamente bekommt er jetzt? wurde ein herzultraschall gemacht?
es dauert ein weilchen, bis sich der organismus auf die medikamente umgestellt hat. wichtig ist natürlich eine regelmässige eingabe und ungefähr zur gleichen zeit, damit der titer (medikamentenspiegel im blut) konstant ist.
wenn du eine gute, zuverlässige klinik hast, ist das schon viel. rede mit ihnen über prophylaktische entwässerung, das ist wirklich lebensverlängernd. auch mit entwässerung bitte so alle 3 monate kontrollieren (röntgen), damit die dosis sofort erhöht werden kann, falls sich wasser bildet. cosmo bekam innert 3 monaten von null wasser zu dreiviertel der lunge voll. es war bei ihm aber eine zufallsdiagnose, da er unter übelkeit und erbrechen litt. ich wollte die leber röntgen, weil die werte zu hoch waren und dabei hat man sein riesiges herz erst entdeckt.
halte uns auf dem laufenden und erst mal kopf hoch, es wurde ja früh entdeckt. ah ja, fortdekor gourmet schmeckt den meisten katzen, das ist schonmal ein kampf weniger...
lg, sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

schnurpsel
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 04.12.2007 08:45
Geschlecht: weiblich

Beitragvon schnurpsel » 05.12.2007 13:08

Danke für die lieben Worte!

Also was genau Gizmo jetzt hat kann ich gar nicht sagen, sie sagte eigentlich nur das er ein vergrößertes Herz hat und dieses angeboren ist. Er bekommt jetzt jeden Abend eine halbe Tablette Fortekor.
Ein Ultraschall wurde nicht gemacht. Ich muß ja in 2 Wochen noch einmal hin um zu sehen ob die Medikamenteneinstellung passt. Dann werde ich sie mal darauf ansprechen wie man das mit der Wasserbildung am besten im Auge behalten kann.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 05.12.2007 14:04

hi
naja, ein vergrössertes herz ist keine genaue diagnose...wenn du mal guckst unter herzkrankheiten, dann siehst du ganz verschiedene. würde unbedingt einen ultraschall machen lassen! dann sieht man, wie das herz arbeitet, evtl. rückstaus und leistungskraft. bei cosmo sah man erst im ultraschall, dass sein herz gar nicht richtig kontrahierte. erst mit genauer diagnose kann auch die optimale medikation erfolgen.
wie alt ist denn dein gismo? und wie schwer (dosis fortdekor)?
als zusatz würd ich dir noch das homöopathische crataegus compositum empfehlen, das hat mir damals die tierheilpraktikerin verschrieben. das ist zur stärkung und unterstützung des herzens. es gibt da auch keine erstverschlimmerung wie bei sonstiger homöopathie, ich habe cosmo eine tablette am tag gegeben.
also bis bald
lg, sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

schnurpsel
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 04.12.2007 08:45
Geschlecht: weiblich

Beitragvon schnurpsel » 05.12.2007 14:16

Danke für den Tipp, ich werd das beim nächsten Termin ansprechen.
Gizmo ist übrigens erst 2 Jahre alt und wiegt 7,05 kg.


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 06.12.2007 09:22

maine coone oder ein wooneproppen wie mein morpheus?
lg, sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

schnurpsel
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 04.12.2007 08:45
Geschlecht: weiblich

Beitragvon schnurpsel » 06.12.2007 10:16

Ein Wonneproppen ;)
Wir wissen auch nicht wo unsere herkommen. Die haben wir heute vor zwei Jahren bekommen. Das einzige was wir wissen ist, das Gizmo von irgendeinem Bauernhof kommt.



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste