Herzultraschall

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Herzultraschall

Beitragvon teufelchentf » 01.01.2009 19:05

Hallo an alle die ne Katze haben mit Herzproblemen...

Mein Yoda (2 Jahre alt) hat wie hier schon bekannt HCM seit über einem Jahr...er bekommt täglich 2,5mg (1 Tablette) Enacard...
Bisher habe ich alle 6 Monate einen Herzultraschall und eine Blutuntersuchung machen lassen...
weil ich eben wissen will ob alles o.k. ist...

Mich interessiert mal wie ihr das handhabt...
wie oft lasst ihr das machen?
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 01.01.2009 20:51

Hallo Tanja
wir haben diesen sommer bei kiki herz untersucht...alles ok.
damalige spezialist meinte, wenn wir wollen, wir können die untersuchung in einem jahr widerhollen.
aber eben, bei ihr ist nix gefunden worden...GsD.
bimbos nierenwerte sollten wir halbjärlich kontrollieren...
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 01.01.2009 22:23

Super das nix gefunden wurde...

Mich interessiert haltwie das andere so machen mit der Untersuchun, wie oft und was sie alles untersuchen lassen...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 01.01.2009 23:12

Hatschi bekommt 2,5 mg Fortekor täglich. Ursprünglich bekam er auch noch Atenolol, das sollten wir aber nach dem letzten Ultraschall weglassen. Wir gehen mit ihm einmal jährlich zum Herzultraschall... das wars dann aber auch. Unser TA meinte auch, dass ein Ultraschall alle 6 Monate üblich sei, aber da Hatschi ja keinen Stress haben darf - damit er keinen Herpes-Schub bekommt - haben wir uns zu einem Ultraschall einmal im Jahr entschlossen.

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 02.01.2009 08:01

Lucy bekommt 1,25 mg Vasotop täglich.

Wir machen ebenfalls 2 x jährlich die Komplettuntersuchung aus Dopplersono, EKG und Röntgen.
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 02.01.2009 10:05

Yoda is ja auch immer totala aufgeregt und daher weiß ich nich ob es nich besser für ihn wäre das ganze auf 1x Jährlich zu beschränken...
Mache mir natürlich dann aber Sorgen ob eine Untersuchung 2x Jährlich nich besser wäre...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 02.01.2009 10:41

teufelchentf hat geschrieben:Yoda is ja auch immer totala aufgeregt und daher weiß ich nich ob es nich besser für ihn wäre das ganze auf 1x Jährlich zu beschränken...
Mache mir natürlich dann aber Sorgen ob eine Untersuchung 2x Jährlich nich besser wäre...


Nicht zwingend - da sagt der Kardiologe schon was dazu.

Meiner "möchte" Lucy eigentlich auch erst wieder im August/September sehen. Das wäre dann auch 1 Jahr, aber die Entscheidung treffe ich . Entscheidend sind eventuelle Veränderungen bei ihr wie Ermüdung und ähnliches.
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
ChrisSu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 702
Registriert: 23.02.2007 13:30
Vorname: Chris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon ChrisSu » 02.01.2009 13:21

Balou hat im vergangenen Sommer seinen vierten Ultraschall gehabt.

1. bei Befund
2. ein Monat nach Befund
3. 3 Monate nach Befund
und jetzt der 4. nach noch einmal einem halben Jahr

Da sich bei seinen Werten nichts verändert hat unser Kardiologe von sich aus den nächsten Termin auf erst in einem 3/4 Jahr gelegt.

Aber wie Katrin schon sagt, wenn ich mir unsicher bin oder ein ungutes Gefühl habe, gehe ich fürher mit ihm hin.

Ich würde mich an deiner Stelle an die Empfehlung des Kardiologen halten bzw. ihn mal darauf ansprechen :wink:
Liebe Grüsse,
Chris mit Bolle und Cookie - Teddy, Lucas und Balou für immer im Herzen

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 02.01.2009 14:06

Da ich wieder hin muss wegen Tablettenrezept werde ich ihn dann noch mal fragen...
Weiß einer wo man Präparate für Tiere evtl günstiger bekommt?
Online oder sowas?

Danke für die Info!
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Quincy
Senior
Senior
Beiträge: 53
Registriert: 07.11.2008 19:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Quincy » 02.01.2009 19:13

Ich habe den ersten Ultraschall am 20.08.08 machen lassen. Zeitgleich Röntgen und Labor. Der 2. Schall war jetzt im Dezember. Wieder vorher Lunge Röntgen und Laborwerte (Niere und Elektrolytwerte)
Der nächste Schall soll in einem Jahr sein.
Aber ich halte es, wie viele hier so, dass ich zum US gehe, wenn ich Veränderungen bei meinem Kater bemerke.
Solange seine Atemfrequenz unter 30 Zügen/Minute ist, kann ich einigermaßen sicher sein, dass seine Lunge nicht voll Wasser ist.
Lungenödem ist leider noch vorhanden- hat sich aber zurückgebildet.

LG Liz



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste