Aus FIP (tödliche Fehldiagn.) wurde HCM (Herz,therapierbar)

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 07.10.2008 16:51

Nein Daniela, wir haben Max nicht opduzieren lassen. Es war so eindeutig. Sein Zentrales Nervensystem war bedroffen, dort fing es wahrscheinlich an, deshalb auch der Nickhautvorfall. Weißt Du es war so furchtbar die letzten Tage, dass ich einfach froh war das meine Tierärztin einfach da war und sie schaute sich Max an und guckte mich an und schüttelte den Kopf. Sie ist ne gute Freundin von mir und es war einfach die Zeit da. Ich sitz jetzt schon wieder hier und heule wenn ich dran denke. Er war so ein toller Kater, so anders als die andern. Sogar die letzte Nacht hat er sich noch zu mir ins Bett versucht zu kuscheln und ist dann aus dem Bett torkelnd gefallen. Ich vermiss ihn einfach obwohl es schon 1 Jahr her ist.
Jedenfalls hoff ich, dass es bei Euch anders ausgeht, aber wenn es so sein sollte, behalte ihm gut im Auge.
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild


Luca
Junior
Junior
Beiträge: 21
Registriert: 29.09.2008 10:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Luca » 07.10.2008 16:55

Hallo Daniela,

habe mir das Blutbild von Max mal angeschaut und stelle erstaunt Ähnlichkeiten mit meinem Kater Santos fest, der vor knapp 2 Jahren an Feline infektiöse Anämie ( Mycoplasmen-gefährliche Kleinstbakterien ) erkrankt ist!! Er hatte nur noch 16% lebensfähige rote Blutkörperchen-quasi mehr tot als lebendig!! Rausgefunden und richtig behandeln konnten wir aber erst nach einem erneuten PCR-Test ( Polymerase-Kettenreaktion ) sehr aufwendig und teuer, leider!! Dennoch ergab sich, dass die tötliche Bakterieninfektion regenerativ ist - also behandelbar!!
Santos ist wie gesagt heute geheilt und gesund!! Es ist eine lange traurige Geschichte und auf meiner HP zu lesen, wenn Interesse besteht!

Sprich doch deine TA mal auf Mycoplasmen an, es hat eben ähnliche Symptome wie FIP, nur man kommt oft nicht drauf und kaum jemand läßt den teuren Test machen!?

Ich weiß, die Kosten können ins Unendliche gehen, wenn es dann ein Tier erwischt, hier empfiehlt sich wirklich ein Katzensparbuch und wenn es nicht benötigt wird, kann man etwas Schönes damit anschaffen.

Sei lieb gedrükt und Max auch :wink:
Liebe Grüße
Petra mit Pele', Fuffu, Luca, Charly & Santos

Benutzeravatar
Daniela87
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 28.03.2008 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: gebürtiger Schwabe... im Exil bei Frankfurt

Beitragvon Daniela87 » 07.10.2008 17:45

ehrlich gesagt, sind mir die Kosten egal... es geht hier um ein Leben! Lieber verzichte ich auf nen Urlaub oder Weihnachtsgeschenke...

Wir werden weder Kosten noch Mühen scheuen...
Ich bzw. wir haben bei und mit dieser TÄ ein sehr, sehr gutes, warmes Gefühl - ich werde sie trotzdem morgen darauf ansprechen... Danke für den Tipp

Wir werden morgen telefonieren - dann sind beide Laborwerte endgültig da... sie meint, wir telefonieren jetzt mehr, als das wir Max hin und herkutschieren... sie hat ihn gesehen, hat sein Blut, hat sein Röntgenbild + Ultraschall - die Auswertung der Probe des Serums aus der Punktion bekomme ich morgen... darauf wird gezielt seine Therapie bzw. Ursachenforschung ausgerichtet

williundmax
--- dann ist's ja gut - auch wenn es sehr, sehr weh tut! Natürlich behalten wir ihn im Auge... er *sagt* uns ja, wie es ihm geht... klar, er schläft viel - aber wenn wir da sind, ist er immer um uns herum und beteiligt sich am *social life*... er gibt nach wie vor Köpfchen und meckert, wenn er von draußen rein kommt (macht er immer), er lässt sich kraulen - am liebsten am Bauch (wie immer), er frisst + trinkt (wie immer) und wenn er von allem genug hat, springt er trotz seines dicken Umfangs auf seinen Lieblingsplatz auf dem Katzenhaus (ca. 1,50 Höhe) und schaut und blinzelt...

er ist so ein starker, tapferer kleiner Kerl... er liebt uns genauso und ich weiß, er gibt erst dann auf, wenn er wirklich nicht mehr kann + ich hoffe, dass das noch viele Jahre dauern wird + sollte es anders kommen, wir werden ihn nicht quälen - niemals!

das ist max BildBild
Liebe Grüße Daniela mit Tiger (*04.05.1991), den zwei Trollen Oskar Edler von Rada und Zorro Edler von Rada (*25.09.2008) und meinen Sternchen Max & Moritz

ღWenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholenღ


Bild

Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 07.10.2008 18:16

mein Gott, dass ist ja ein süßer !! :s1990:
Halt uns auf dem laufenden.
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

Benutzeravatar
Daniela87
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 28.03.2008 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: gebürtiger Schwabe... im Exil bei Frankfurt

Beitragvon Daniela87 » 07.10.2008 18:30

mach ich - versprochen...

finde ich ungeheuer wichtig - vor allem... es geht hier nicht um eine *einfache erkältung*...

von so einer - sollte es zu 100% so sein - Fehldiagnose sollten alle Dosis informiert sein! und wenn damit auch nur eine einzige Fellnase gerettet werden kann, hat dieses Posting seinen Sinn erreicht - selbst wenn Max aufgrund seiner Herzschwäche es nicht schaffen sollte... davon gehen wir aber NICHT aus
Liebe Grüße Daniela mit Tiger (*04.05.1991), den zwei Trollen Oskar Edler von Rada und Zorro Edler von Rada (*25.09.2008) und meinen Sternchen Max & Moritz



ღWenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholenღ





Bild


Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 07.10.2008 19:13

das ist ja n suesser. ich drueck die daumen
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen
Bild
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
Günter Kunert

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 07.10.2008 21:10

mein gott....ist er herzig :love:
daumen sind gedruckt :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Daniela87
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 28.03.2008 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: gebürtiger Schwabe... im Exil bei Frankfurt

Beitragvon Daniela87 » 08.10.2008 16:12

danke euch... Gestern ging es ihm den *Umständen entsprechend* ganz gut... meine Tochter ist erkältet und was gab es? Na klar... Hühnersuppe...
und Max stand wie immer neben mir und bettelte um Hühnerfleisch (darf er auch - lt. TÄ)...
später stand schmusen auf dem Programm und naschen (ich brauchte Nervennahrung in Form von Flips und Maxl fährt total drauf ab...
natürlich habe ich ihm nur 2 Flips gegeben... sind ja stark gewürzt)

heute gefällt er mir gar nicht... hat nix gefressen - egal, was ich ihm angeboten habe... die Medizin erst Recht nicht - zum 1. Mal
hat er mit seiner Pfote bzw. Kralle meine Hand weggedrückt... ich habs dann gelassen... Meine Tochter hat es jetzt irgendwie geschafft...

Trotzdem sackt er hinten ab... hält sich mühsam auf den Beinen... Pfoten sind kühl - nach Meinung der TÄ ein Sauerstoffmangel wg. des dicken Blutes und dementsprechend weniger Sauerstoffzufuhr Herz > Blut...

Vllt hat er gestern Abend auch einfach zuviel gefressen?? Ich habe keine Ahnung!

Die großen Laborwerte (welche ich am Samst. noch in Auftrag gegeben habe) sind leider erst morgen Nachmittag da... Die neuen Blutwerte der neuen TÄ allerdings schon heute... Ich bete zu Gott, dass sie - mit ihrem Verdacht auf ein krankes Herz bzw. Leber Recht hat auch wenn dies auch eine schwere Erkrankung ist - aber vllt dann doch mit Antibiotika usw. heilbar?? Ich sitze hier und habe eine Wahnsinns-Angst um diesen kleinen Kerl... Es darf einfach nicht unheilbar sein...

die TÄ ruft mich jetzt gleich wieder an... hat noch einen anderen Patienten...

Mädels - ich zitter am ganzen Körper und mir geht der A*** auf Grundeis
Liebe Grüße Daniela mit Tiger (*04.05.1991), den zwei Trollen Oskar Edler von Rada und Zorro Edler von Rada (*25.09.2008) und meinen Sternchen Max & Moritz



ღWenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholenღ





Bild

Benutzeravatar
Daniela87
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 28.03.2008 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: gebürtiger Schwabe... im Exil bei Frankfurt

Beitragvon Daniela87 » 08.10.2008 16:45

max hat definitv kein FIP..

Leberwerte sind sehr gut

Leukos sind viel zu hoch

Verdacht auf Abriss zwischen Leber + Darm und/oder Tumor...

nur feststellbar mittels CT... einzige Klinik die dafür ausgestattet ist, ist in Wiesloch bei Heidelberg...

und dann ggf. Öffnung des Bauchraumes und Operation
Liebe Grüße Daniela mit Tiger (*04.05.1991), den zwei Trollen Oskar Edler von Rada und Zorro Edler von Rada (*25.09.2008) und meinen Sternchen Max & Moritz



ღWenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholenღ





Bild

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 08.10.2008 17:24

Zu viele Leukos sind normalerweise Anzeichen für eine Entzündung.

Habt ihr schon einen Termin für CT und OP? Müsste ja dann schon sehr bald erfolgen, wenn es ihm so schlecht geht.

Ich drück die Daumen, dass alles gut geht und er bald wieder auf den Beinen ist!
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 08.10.2008 17:27

Daniela87 hat geschrieben:max hat definitv kein FIP..

Leberwerte sind sehr gut

Leukos sind viel zu hoch

Verdacht auf Abriss zwischen Leber + Darm und/oder Tumor...

nur feststellbar mittels CT... einzige Klinik die dafür ausgestattet ist, ist in Wiesloch bei Heidelberg...

und dann ggf. Öffnung des Bauchraumes und Operation


OK....kein FIP :D
aber wie schlimm ist das andere....was machst du jetzt ?
ich umarme dich ganz fest....kann mir gut vorsellen wie du dich fühlst :(
:s1958: :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 08.10.2008 17:28

Wenigstens kein FIP!!!!!!!!!!!!!!!!

Der Rest klingt nicht so gut, hoffe dem Tier kann ganz bald geholfen werden und die Ursache gefunden werden!!!!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Daniela87
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 28.03.2008 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: gebürtiger Schwabe... im Exil bei Frankfurt

Beitragvon Daniela87 » 08.10.2008 17:56

Wir fahren morgen um 6h los... die TK in Heidelberg öffnet um 8h -.- wir hätten erst nächste Wo. einen Sprechzeitentermin bekommen... das packt Maxl aber nimmer... also fahren wir früh los, so dass wir hoffentlich eine der ersten sind und nicht soo viel Wartezeit haben...
Vllt. behalten sie ihn - nach Diagnose mittels CT + MRT - wg. Operation gleich da... ich mag den kleinen Kerl nicht ständig durch die Gegend kutschieren... ist ja auch wieder ein Stressfaktor

Bitte, bitte Daumen drücken und für ihn beten

Ich habe unsere TÄ gefragt, wohin SIE mit ihrer Fellnase mit diesen Symptomen + schlechtem Allgemeinzustand fahren würde (Hintergrund eben die lange Fahrt nach Heidelberg... ca. 1,5/2 Std. von uns... wir wohnen in Bad Vilbel) --- sie sagte, egal WO sie wohnen würde, sie würde nach Heidelberg fahren...
Liebe Grüße Daniela mit Tiger (*04.05.1991), den zwei Trollen Oskar Edler von Rada und Zorro Edler von Rada (*25.09.2008) und meinen Sternchen Max & Moritz



ღWenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholenღ





Bild

Benutzeravatar
Daniela87
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 28.03.2008 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: gebürtiger Schwabe... im Exil bei Frankfurt

Beitragvon Daniela87 » 08.10.2008 18:00

uns dreien geht es beschissen... wir *Erwachsenen* müssen aber hier unseren Job machen - GsD sind wir selbstständig + haben unser eigenes *Ding*... deshalb ist morgen hier zu... ist mir sch**egal... wir wollen und MÜSSEN versuchen Max zu retten - mein Mann fährt GsD mit obwohl er noch näher am Wasser gebaut hat als ich
und meine Tochter liegt ebenfalls mit ner dicken Erkältung zuhause + heult sich die Augen aus dem Kopf... es ist IHR Baby... sie kann aber nicht mit - sie hat Fieber
Liebe Grüße Daniela mit Tiger (*04.05.1991), den zwei Trollen Oskar Edler von Rada und Zorro Edler von Rada (*25.09.2008) und meinen Sternchen Max & Moritz



ღWenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholenღ





Bild

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 08.10.2008 18:04

Es ist kein FIP... das ist schon mal die Hauptsache. Obwohl die Alternativ-Erkrankung auch nicht gut klingt... :roll:
Zumindest hat euer Schatz noch eine Chance ... und ihr seid bereit, sie zu nutzen. Das finde ich große Klasse! Meine Daumen sind ganz fest gedrückt!! :pfote:



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste