Vergrößertes Herz

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
jasperjoyce
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 25.08.2008 20:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Beitragvon jasperjoyce » 26.08.2008 20:22

Gwynhwyfar hat geschrieben:Wenn Du noch willst, kann ich Dir Tierkliniken rund um München empfehlen.
Hab da leider einschlägige Erfahrungen :roll:


Ja - sehr gerne! Habe vor in die Tierklinik in Haar zu fahren.

LG
Claudia mit Jasper & Joyce


Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 26.08.2008 20:23

jasperjoyce hat geschrieben:Hallo Christian - danke, ich glaube auch das ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Sagmal, ich habe Hildchen angeschrieben weil sie so tolle wendende Bilder von ihren Katzen under ihrem benutzername hat - wollte wissen wie ich dass auch hinkriegen kann. Sie hat mich an Dich weitergeleitet, da Du weisst wie mann das macht. :D Kannst Du mir helfen? Würde auch gerne meine zwei abbilden.

LG


camithecat = Bernhard oder Berni :wink:

Du hast eine PN :wink:

Benutzeravatar
jasperjoyce
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 25.08.2008 20:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Beitragvon jasperjoyce » 28.08.2008 20:18

Hallo liebe Katzenfreunde,

ein schnelles update zwecks Jasper. Also, war heute in der TK zum Röntgen. Wasser in der Lunge ist es nicht. Morgen muss ich wieder him um den Ultraschall machen zu lassen. Jasper hat wohl eine dunkle verfärbung an der Lunge die vor zwei Jahren auch schon da war. Scheint sich nicht vergrößert zu haben und kein Tumor zu sein. Irgendwas war an den Bronchen (Tumor??) zu sehen aber ich werde morgen mehr wissen wenn der Ultraschall gemacht ist.

Thank you for all of your support!
LG und bis morgen!
Claudia mit Jasper & Joyce

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 28.08.2008 20:30

Dann werden natürlich weiterhin die Daumen gedrückt :s1958:

Der erste Schritt ist gemacht, und wenn das Röntgen ohne Befund war ist das schon mal nicht schlecht.

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 28.08.2008 20:48

jasperjoyce hat geschrieben:
Gwynhwyfar hat geschrieben:Wenn Du noch willst, kann ich Dir Tierkliniken rund um München empfehlen.
Hab da leider einschlägige Erfahrungen :roll:


Ja - sehr gerne! Habe vor in die Tierklinik in Haar zu fahren.

LG

Da ist meine Freundin auch mit ihrem Kater. Ich halte die für ganz gut, war aber selbst nie dort.
Zum GLück hat er kein Wasser in der Lunge!!!!
Bin gespannt auf Morgen und drücke die Daumen.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


Benutzeravatar
jasperjoyce
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 25.08.2008 20:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Beitragvon jasperjoyce » 28.08.2008 21:21

hallo bernhard - nochmals vielen dank für die avatar bilder...

ich hoffe nur das morgen nichts an den bronchen festgestellt wird (tumor!). aber für heute kann ich ruhig schlafen.

lg
Claudia mit Jasper & Joyce

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 28.08.2008 21:29

jasperjoyce hat geschrieben:hallo bernhard - nochmals vielen dank für die avatar bilder...

ich hoffe nur das morgen nichts an den bronchen festgestellt wird (tumor!). aber für heute kann ich ruhig schlafen.

lg


Nicht der Rede wert Bild

Wichtig ist, dass deine Maus wieder richtig "auf die Beine kommt" :s1958:

Benutzeravatar
jasperjoyce
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 25.08.2008 20:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Beitragvon jasperjoyce » 29.08.2008 20:51

Ein Update: Jasper und ich sind zurück von der TK. Ich habe meinen Kater noch NIE so fauchen sehen wie er auf den Tisch für den Ultrashall gelegt worden war. Yikes! Wir kommen der Sache aber näher. Sein Vergrößertes Herz hat sich seit den letzten 2 Jahren nicht verschlechtert. Es geht aber jetzt um die Bronchen. Am Dienstag wird ein Test mit ihm gemacht um zu sehen ob es eine Chronische Bronchenentzündung sein kann. Wenn ja, wird der TKA Jasper ein Medikament zum inhalieren verschreiben, ansonsten, sollte es keine Chronische Bronchenentzündung sein müssen wir mit Cortizone behandlen. Drückt uns die Daumen das er nicht das Cortizone bekommen muss. Ansonsten ist der Gute kern Gesund. :D Gott sei Dank!

Vielen Dank für all Euere Beiträge. Ich werde mich mal kurz Dienstag Abend melden mit dem Ergebnis.

Ich wünsche Euch allen ein erholsames und entspanntes Wochenende!

LG
Claudia mit Jasper & Joyce

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 29.08.2008 22:12

na super :s1957: ...es freut mich für euch..
und die daumen sind weiter gedruckt :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
jasperjoyce
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 25.08.2008 20:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Beitragvon jasperjoyce » 02.09.2008 19:19

Jasper ist wieder zu hause und hat den Tag gut überstanden. Wie vorher schon gesagt ist sein Vergößertes Herz in Ordnung. Heute war er in der TK um rauszufinden ob er Asthma hat oder Chronische Bronchitis. Das Ergebnis ist: Chronische Bronchitis. Jetzt muss Jasper erstmal 14 Tage Antibotika schlucken, da im Moment eine Entzündung da ist. Danach müssen wir wieder in die TK für ein Check-up. Da wird dann entschieden wie es medikamentös weiter gehen soll. Eventuell muss er ein Inhalierer kriegen....ich frage mich wie ich ihm das bei bringen soll! :lol:

Vielen Dank für alle euere Wünsche. Es hat was gebracht!
LG!
Claudia mit Jasper & Joyce

danzig
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16503
Registriert: 23.04.2008 20:57

Beitragvon danzig » 02.09.2008 19:22

das klingt ja relativ gut - chronische bronchitis ist sicher besser zu behandeln als asthma!
das mit dem inhalieren kann ich nur vom lesen weitergeben: katze in die transporbox, dickes tuch drüber, und inhaliergerät direkt zum gitter stellen - da kann er gar nicht anders, als einatmen!


toi toi toi weiterhin! :s1958:

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 02.09.2008 21:16

das tönt schon mal nicht so schlecht :D ....wie astrid sagte....glaube auch das man bronhitis besser behandeln kann...
grosses knuddel an dein tapfares spatz :kiss:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 02.09.2008 21:23

Gute Besserung!!!!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste