Gina hat Herzgeräusche...

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 02.07.2008 22:02

Das ist gut! Es ist viel wert, wenn unsere Süssen die Tabletten ohne Probleme nehmen. :D
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 02.07.2008 22:08

Khitomer hat geschrieben:Das ist gut! Es ist viel wert, wenn unsere Süssen die Tabletten ohne Probleme nehmen. :D


du sagst es :roll: :D
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 03.07.2008 10:41

Hallo,

heute erfreuliche und hoffnungsvolle Nachrichten!

Heute morgen hat Gina mit einer halben Nussschale gespielt, hat sie mit der Pfote herum geschubst und sie mit buschigem Schwanz angesprungen. Es ist lange her, dass Gina so gespielt hat...

Kurz darauf sind dann Pelle und Gina in den oberen Stock gerannt und haben getobt - nur ein paar wenige Minuten, aber auch das haben sie schon lange nicht mehr gemacht.

Kann es sein, dass die Medizin schon nach 3 Tagen solche Wirkung zeigt?
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 10.07.2008 21:33

Hallo,

inzwischen wird es schwieriger, Gina die Tablette zu geben. Sobals sie bei einer Metthode mal gemerkt hat, dass da was dabei ist, nimmt sie das Angebotene nicht mehr. Einmal hat es zB mit Schlagsahne geklapt aber das nächste Mal hat sie es gemerkt - jetzt frisst sie keine Schlagsahne mehr... :(

Nun hab ich mir gedacht, ich möchte versuchen, die Tabletten mit irgend was zu überziehn, dass dann hart wird und den schlechten Geschmack der Tablette verhindert. Wie kann ich das angehen? Ich hab an eine Zuckerglasur gedacht, vielleicht mit Fischgeschmack, weiss aber nicht, wie man so eine herstellt. Bin für Hilfe dankbar!
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 11.07.2008 14:40

hallo
was für herztabletten bekommt sie denn?
falls es fortdekor wäre, die gibts auch in gourmet-form, schmeckt nach vanille und wird eigentlich gerne genommen.
mit glasuren machen kenn ich mich nicht aus, tönt kompliziert.
probiers mal mit "le parfait", brotaufstrich (leberpastete). normalerweise sind alle fellchen total darauf versessen und die hat einen extremen geschmack, das die tablette¨überlagern dürfte. tablette vielleicht leicht zerdrücken oder mörsern, mit le parfait vermischen, auf finger und abschlecken lassen.
wird sie auch prophylaktisch entwässert?
lg, sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 11.07.2008 15:01

Ginas Tabletten heissen Atenor. Das ist ein Beta-blocker.

Was bewirkt Fortdekor?
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 11.07.2008 17:17

fortekor ist ein mittel gegen herzinsuffizienz und niereninsuffizienz.
ACE-hemmer (wirkstoff benazeprili hydrochloricum).
veringert vor-und nachlast des herzens, verbessert hämodynamik und herzarbeit.
cosmo bekam fortekor (5 mg), dazu natürlich entwässerungsmedikamente, blutverdünnung und crataegus compositum (homöopathisch) zur stärkung des herzens.
cosmo hatte aber keine HCM.
wichtig ist, dass du bei gina regelmässig die lungen kontrollieren lässt, ob sich wasser bildet! meiner meinung nach wäre auch bei ihr mit bereits schwerer HCM entwässerung angesagt...frag mal deinen TA dazu.
lg, sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 11.07.2008 20:11

Wollte den TA sowieso nach der Entwässerung fragen. Der Kardiologe hat gesagt, das sei erst notwendig, wenn Gina beginnt, durch den Mund zu atmen. Das macht sie zur Zeit nur, wenn sie aufgeregt ist: Beim Auto fahren und gestern, als ich ihr die Tablette gegeben hab.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 11.07.2008 20:31

hey
bin da aus schlimmer erfahrung anderer meinung!
cosmo hat innerhalb von 3 monaten von null seine lunge mit dreiviertel wasser gefüllt :cry:
du kannst zu dem thema mal meinen thread "zu wenig lasix" unter herzerkrankungen durchlesen, wenn du magst.
cosmo hat nie durch das maul geatmet. als ich seine bauchatmung bemerkte, war es schon zu spät...
lg, sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 11.07.2008 20:46

Glaubst du, man kann das höhren beim Abhorchen? Ich geh ja in 1½ Wochen zum TA zum Impfen. Da werd ich auf jeden Fall fragen! Oder wie kann man die Lungen überprüfen?
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 11.07.2008 21:06

lungen überprüfen durch röntgen ist am sichersten.
als ich notfallmässig zum (neuen) TA kam wegen der bauchatmung, hat er cosmo zuerst abgeklopft und mir erklärt, dass es normal hohl klingen müsse. bei cosmo war alles dumpf.
aber eben, wenn es dumpf tönt, ist es zu spät, dann ist schon wasser da.
nach dem abklopfen hat mein TA sofort geröntgt und das ausmass der katastrophe wurde sichtbar.
prophylaxe ist ja vorbeugung, die entwässerungsdosis ist niedrig und kann bei bedarf erhöht werden.
falls eine entwässerung verschrieben wird, nimm bitte auf jeden fall "lasix"(oder auch dimazon genannt), das gibts auch in flüssiger form. keinesfalls ein billigmedikament wie etwa furodrix!
lg, sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 11.07.2008 21:15

Vielen Dank, Sabina!

Hab mir gleich alles auf meine Frageliste geschrieben, damit ich es nicht vergesse...
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 11.07.2008 21:42

wunderbar, frag deinen TA ruhig löcher in den bauch :wink:
ah ja, was ich noch fragen wollte: frisst sie gut?
knuddel die schöne mal von mir.
liebe grüsse
sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 11.07.2008 22:00

Das ist ein schwieriges Thema. Manchmal hab ich das Gefühl, sie frisst schlecht aber öfter als das frisst sie mehr als Pelle, der ja etwas schwerer ist als sie. Mit 'frisst schlecht' mein ich auch mehr, dass ihr die zerbissenen TroFu Stückchen wieder aus dem Mund fallen. Aber eben auch nict immer.

Gina ist halt auch etwas heikel. Sie hält aber ihr Gewicht und ist laut TA nicht zu dünn. 'Warum fragst du wegen dem Fressen?

Meine TA ist übrigens sehr lieb und hat immer ein offenes Ohr für meine Fragen.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
ChrisSu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 702
Registriert: 23.02.2007 13:30
Vorname: Chris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon ChrisSu » 11.07.2008 23:25

Khitomer hat geschrieben:Hallo,

inzwischen wird es schwieriger, Gina die Tablette zu geben. Sobals sie bei einer Metthode mal gemerkt hat, dass da was dabei ist, nimmt sie das Angebotene nicht mehr. Einmal hat es zB mit Schlagsahne geklapt aber das nächste Mal hat sie es gemerkt - jetzt frisst sie keine Schlagsahne mehr... :(

Nun hab ich mir gedacht, ich möchte versuchen, die Tabletten mit irgend was zu überziehn, dass dann hart wird und den schlechten Geschmack der Tablette verhindert. Wie kann ich das angehen? Ich hab an eine Zuckerglasur gedacht, vielleicht mit Fischgeschmack, weiss aber nicht, wie man so eine herstellt. Bin für Hilfe dankbar!


Frisst Gina gern rohes Fleisch ? Dann könntest du es mal mit Tatarbällchen versuchen. Das klappt bei meinem Balou (toitoitoi) super, er ist so gierig das er die Tablette nicht merkt und mich inzwischen jeden Morgen lautstark an diese erinnert :lol:
Liebe Grüsse,
Chris mit Bolle und Cookie - Teddy, Lucas und Balou für immer im Herzen



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste