Ich bin ganz traurig

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 30.06.2008 16:00

Das sind immer die schönsten Nachrichten
:s1942: :s1942: :s1942:

Und jetzt einfach weiter so :D


Benutzeravatar
Elfchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2302
Registriert: 09.07.2006 20:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Elfchen » 30.06.2008 16:02

camithecat hat geschrieben:Das sind immer die schönsten Nachrichten
:s1942: :s1942: :s1942:

Und jetzt einfach weiter so :D


ja das ist wahr, ein großer Stein ist von mir abgeplumst.
Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17198
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 30.06.2008 16:08

Hallo Elfchen,
ich freue mich mit Dir mit!
:2904:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 30.06.2008 22:36

Super - ich freu mich ! Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 30.06.2008 23:29

Das freut mich aber für euch :s1951:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna


Benutzeravatar
Elfchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2302
Registriert: 09.07.2006 20:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Elfchen » 16.07.2008 12:20

Ja die Freude war so groß, das der Leichtsinn an die Türe klopfte. Es war ein unverzeilicher Fehler von mir, zu glauben, das ein anderer Mensch Pinki so versorgen könnte, als wie es für sie bestens wäre.

Es steht definitiv fest, sie hat ihr Medikament in der zeit von Dienstag bis Freitag nicht oder nur unzureichend bekommen. Trotzt der Zusage die genau zu kontrollieren, muss das nicht stattgefunden haben. Habe heute beim kämmen eine Tablette ausgekämmt. Ich vermute sie hat den Mann angeknurrt und er hat gedacht, dann eben nicht.

Sie hat jetzt Wasser in der Lunge und wir müssen sehen, dass wir das wieder in den Griff bekommen. Wenigstens trinkt sie Wasser. Die Kotzerei ist seit heute Nacht auch ausgeblieben und ich schöpfe erst mal Hoffnung. Sie hat wieder Spritzen bekommen und ab morgen früh bekommt sie zusätzlich zum Benazepril Furosemid. Sie sucht sich ein ruhiges Plätzchen und ich kann nur hoffen und beten, das mein Fehler irgendwie ausgebügelt wird, und Pinki einen starken Lebenswillen zeigt.

Die war so gut zu Gange....
Bild

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 16.07.2008 12:23

Oh Elfchen... das sind ja schlimme Nachrichten. :( Aber nicht hoffnungslos. Pinkie ist jetzt wieder in guten Händen... und mit der Hilfe des Arztes bekommt ihr das bestimmt wieder in den Griff. Meine Daumen sind gedrückt! :pfote:

Liebe Grüße
Hatschmann

Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 16.07.2008 12:23

ach mensch das ist aber schlimm.... koennt ihr irgendwas machen? also im sinne von klagen oder so? damit es nicht andren auch so geht?
die kleine mausi, ich drueck ganz fest die daumen, dass sie sich schnell erholt. gut ist ja schonmal, dass sie nicht mehr bricht. sie ist noch jung, das schafft sie!
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen
Bild
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
Günter Kunert

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 16.07.2008 12:28

Oh man Elfchen das tut mir total leid für Pinki. :cry:
Gerade bei einer so lebensbedrohlichen Erkrankung sollte man doch sicher sein können, daß die Katze die Medizin erhält :shock:
Ich würde das wirklich öffentlich machen, daß er sie falsch betreut hat.

Gute Besserung für die kleine Maus und hier sind alle Daumen gedrückt, daß sie sich schnell erholt!!! :pfote:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 16.07.2008 12:28

Och mensch Elfchen :cry: .... ich bekomme direkt feuchte Augen :cry: .... die kleine Maus , sie muss es schaffen und wieder auf den Damm kommen - sie wird es schafft , ganz sicher :cry: mit Eurer Liebe ..... Ich drücke feste die Daumen :cry:

Hast Du diese Pension darauf angesprochen ?? Das darf nicht sein ... und dafür zahlt man dann noch Geld ... ! *wütendbin*

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 16.07.2008 12:38

Liebe Elfchen,

das tut mir leid, zu höhren! Uch drück euch ganz fest die Daumen, dass es Pinki schnell wider besser geht!
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 16.07.2008 12:44

Ich bin fassungslos über die Behandlung in der Pension :evil:
Sowas DARF einfach nicht vorkommen. NIE! Und ganz besonders nicht bei einer Herzerkrankung!
GsD war die Süße ja nicht so lange dort und ich bin mir sicher, ihr bekommt das jetzt durch stärker entwässernde Medizin wieder in den Griff.
Daran glaube ich ganz fest und zur Sicherheit drücke ich zusätzlich auch noch ganz fest die Daumen.
Elfchen, ich umarm dich ganz fest!!!

Da war es wohl doch Fügung, dass ihr den Urlaub frühzeitig beendet habt...

Gib der Süßen bitte einen Gute-Besserungs-Knuddler!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 16.07.2008 12:50

hallo elfchen
das tut mir sehr leid mit deiner kleinen!
obwohl es natürlich eine s... ist, dass die tabletten nicht gegeben wurden, glaub ich nicht, dass sich deshalb ihr zustand so verschlechtert hat...
immer wieder lese ich, dass bei diagnose herzerkrankung keine prophylaktische entwässerung verschrieben wird. und das ist für mich total unverständlich! entwässerung, und sei es nur prophylaktisch, gehört einfach dazu bei einer schweren oder frühen herzerkrankung. unverständlich, dass selbst ein kardiologe nicht darauf hinweist :evil:
wenn die kleine jetzt sofort richtig dosiert entwässert wird, kann es ihr wieder gut gehen. bitte lasix oder dimazon nehmen, kein billigmedi wie etwa furodrix.
cosmo wurde zuwenig prophylaktisch entwässert. mein (4.) guter TA hat sofort die entwässerung erhöht, nachdem klar war, dass seine lungen bereits zu dreiviertel voll waren mit wasser. soweit ich mich erinnere, bekam er lasix (also dimazon) 0,3 ml morgens und abends, möglichst zur gleichen zeit. seine bauchatmung wurde besser, er pitscherte plötzlich wie ein weltmeister und es ging ihm besser.
da ich nicht so genau informiert bin, wie das kam (ein anderer thread?) und lese, dass es ihr auch übel ist, würde ich nux vomica ansetzen. mit wasser in der lunge und dem herzen kommt es zu stauungsgastritis, die sich in übelkeit, erbrechen und nahrungsverweigerung äussert. im notfall wasser mit traubenzucker eingeben und ganz leichtes futter (cosmo bekam diätfutter, k/d von hills, gibts auch nass). cosmo hat oft einfach nur sauce geschleckt, in die ich dann das nux vomica zugab, als ihm so übel war.
ich halte ganz fest die daumen für deinen schatz!!
liebe grüsse
sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 16.07.2008 15:08

Liebes Elfchen,

mache Dir jetzt keinen Kopf mehr drum, was in der Pension passiert
ist. Du kannst das nicht mehr ändern. Vielleicht, wenn Du etwas Kraft
hast, kannst Du das in der Pension mal anbringen. Vielleicht nützt es was.

Der Zustand von Pinki - :cry: . Aber sie hat ja schon gezeigt, dass sie eine
Kämpfernatur ist. Und sie schafft das - bestimmt. Es ist ja auch in der nächsten
Zeit nicht mehr so heiß. Der Stress ist vorbei.

Schau mit Zuversicht in die Zukunft!

Wir drücken hier Daumen und Pfoten.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 16.07.2008 20:45

daumen sind ganz fest gedruckt :s1958:
....es tut mir so leid :cry:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste