Kater Durchfall und Erbrechen !Hilfe!

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Alex1982
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 29.08.2006 14:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Werl

Kater Durchfall und Erbrechen !Hilfe!

Beitragvon Alex1982 » 29.08.2006 14:10

Hallo zusammen!

Ich brauche mal dringend eure Hilfe. Ich war heute morgen mit meinem Kater und meiner Katze beim Tierarzt, da sie starken Durchfall und Erbrechen haben. Der Tierarzt hat den beiden dann ein Antibiotikum gegeben mit dem Name Baytril 2,5 % Injektions-Lösung und MCP.

Der Katze geht es jetzt schon wieder richtig super. Der Kater allerdings liegt seitdem komisch in der Ecke und zittert total. Er ist garnicht richtig bei Sinnen und hat am After durchsichtigen Schleim hängen. Können das Nebenwirkungen sein? Ich mache mir echt große Sorgen? Soll ich nochmal zu meinem Tierarzt fahren.

Über eine Antwort würde ich mich echt freuen, denn ich bin wirklich sehr verzweifelt!

Danke

Alex


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 29.08.2006 14:13

Ruf erst mal an.. Baytril verträgt nicht jede Katze..

Ich kenne zwar nur andere Nebenwirkungen, aber fragen schadet nicht..

Lg katrin, die mal schnell lesen geht
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 29.08.2006 14:17

Fertig mit lesen!

Was wiegt die Katze und wieviel mg hat sie bekommen? Hat er ein bisschen viel abbekommen?

Vorsichtsmassnahmen


Wenn bei Katzen die empfohlene Dosierung überschritten wird, können retinotoxiscshe Effekte einschliesslich Blindheit vorkommen. Im Falle von akuten Überdosierungen (> 10 fach) mit der Injektionslösung sind als erste Symptome zentralnervöse Erscheinungen wie Inkoordination, Muskeltremor, Nystagmus und Krämpfe zu erwarten, die ohne Behandlung nach 24 Stunden reversibel sind.

Reversibel:

Medizin
In der Medizin bezeichnet man mit dem Begriff solche Schäden oder Beeinträchtigungen, die als Restitutio ad integrum ohne bleibende Zeichen abheilen.
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Alex1982
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 29.08.2006 14:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Werl

Beitragvon Alex1982 » 29.08.2006 14:38

Na das beruhigt mich schon mal etwas. Also er wiegt 3,5 kg. Wieviel er genau bekommen hat weiß ich leider nicht.

Unsere Katze wiegt 4,5 kg. Vielleicht hat sie die Dosierung dann besser weggesteckt als er?!

Werde gleich aber auf jeden Fall nochmal beim Tierarzt anrufen. Der hat allerdings leider erst wieder um 17:00 Uhr auf!

Schon mal vielen vielen Dank!!!!!!!

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 29.08.2006 14:48

Vermutlich, Alex..

Ist ja doch ein Gewichtsunterschied von 1 kg..

Ruhig Blut und nachher einfach mal anrufen und fragen..

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 29.08.2006 17:51

ta anrufen und nachfragen lieber einmal zuviel als zu wenig :wink:
und gute besserung fürs felli :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste