Meine Mietzen....

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Mellie
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 26.08.2012 21:27
Geschlecht: weiblich

Meine Mietzen....

Beitragvon Mellie » 19.05.2014 19:12

hi ihr lieben,
ich bin total geknickt :(
Habe beide Fellnasen krank hier rumlungern.
Bei Gimli fings letzten Mittwoch an, niesen, rumgeschnodder, wollte so gut wie nicht fressen....
Ich sofort zum TA, Infekt, sprich Erkältung.....bekam was "aufbauendes" was auch wohl die NAse frei hält (habe den NAmen vergessen)

Donnerstag abend fing Fina an....die niest wie verrückt,
Freitag gleich zum TA, ja ganz ganz leichter Infekt....
da geben wir noch nichts....

Samstag wurde es mehr, Sonntag war ne Katastrophe... :cry:
In der tK angerufen und sowas von doof angemacht worden von einer der Ärztinnen, ich habe gedacht ich spinne.....
(DAS gibt noch bei der Inhaberin ein paar TAkte zur KAstra, aber ganz ganz sicher!! SO nicht!!)

Jedenfalls heute wieder zum TA, jetzt hat sie was bekommen (leider habe ich in der Aufregung nicht gefragt was) Hatte auch wie gestern 38,7 Temperatur, laut TK KEIN FIEBER!! Mein TA heute, oh doch, ist sehr grenzwertig....*hmpf*
Sie aht fürchterlich gespeichelt gestern und überall Katzenrotz....

Nun zu miener Frage, sagt mal, ist es normal, dass Katzen mit erkältung Schleim spucken?
Fina würgt ab und an (klingt furchtbar) und dann kommt richtiger (klarer) Schleim raus.
Meine Tochter hat das auch gehabt bei Erkältungen, aber KAtze und Kind vergleichen, ich weiß ja nicht! :wink:

Ich mache mir jedenfalls totale Sorgen....

Gimli ist fit wie ein Turnschuh, Fina hängt nur träge rum... :cry: Es bricht mir das Herz.....
Vorhin war ich noch "wässriges" Kafu holen, real nature im Beutel, sehr sehr wässrig, hat sie geschlabbert!
Aber nach etwa einem halben Beutel hatte sie wieder dieses extreme Würgen, und es kam wieder klarer Schleim, ohne Futter....

Nu liegt meine Motte fix und alle auf dem Küchentisch in der Sonne.... :cry: :cry: :cry:
Mach mir solche Sorgen.....
LG, Melanie mit Daisy, Gimli und Fina

in ewiger Liebe Daisy
*1.11.2000+ 8.82013
Bild Gimli Bild Fina Bild


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon Hollyleaf » 19.05.2014 19:34

Also ich würde mit ihr nochmal zum Tierarzt gehen, zu einem anderen.
Ich kann mir vorstellen, dass der Schlein vllt aus Lunge/Bronchien kommt, wie beim Menschen.
Ich kann verstehen, dass es auch dir nicht gut geht. Wenn unsere Fellnasen krank ist, leidet man selber unbeschreiblich, ich kenne das *drück*.
Haben die beiden kein Antibiotika bekommen oder so etwas?

Benutzeravatar
Mellie
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 26.08.2012 21:27
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon Mellie » 19.05.2014 21:23

AB hilft doch nicht bei Virus!! ;)
Was Fina heute bekommen hat weiß ich nicht, ich habe nicht nachgefragt, weil ich selbst extrem durch den Wind war.... :oops:
Gimli hat wie gesagt was bekommen, was die NAse frei hält und was"aufbauendes"....

Heute abend lag sie das erste mal seit der Rotz anfing ziemlich entspannt und war am schlafen, tief und fest! :love:
Sie hatte ja die letzten Nächte/Tage auch nicht viel Schlaf durch die Erkältung.

Sie hat sogar grade gefressen!!! :s2449:
Werte ich mal vorsichtig als gutes Zeichen!!

Und danach nicht nochmal erbochen.
Ich werde es weiter beobachten und wenns morgen nicht weiter besser wird, gehe ich nochmal zum TA.
LG, Melanie mit Daisy, Gimli und Fina

in ewiger Liebe Daisy
*1.11.2000+ 8.82013
Bild Gimli Bild Fina Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17202
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon hildchen » 19.05.2014 21:33

Gute Besserung den beiden Schnupfennasen! :kiss:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon Mozart » 19.05.2014 21:41

Es kann zu sogenannten bakteriellen Sekundärinfektionen kommen, und da wäre ein AB angezeigt. Gute
Besserung den beiden Rackern.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon LaLotte » 20.05.2014 23:25

Aber ja, Katzen können auch schleimigen Auswurf und Schnoddernasen haben. Wir sind nur nicht so daran gewöhnt :wink:
Wichtig ist, dass es raus kommt, darum: viel viel viel viel Trinken! Am besten viele kleine Portionen Futter mit heißem Wasser zu einem Süppchen anrühren und viele Trinkgelegenheiten aufstellen.
Gute Besserung für deine beiden kranken Mäuse :s2445:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mellie
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 26.08.2012 21:27
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon Mellie » 21.05.2014 13:13

War heute in der TK mit Fina.... :(
Ich bin sowas von bocke sauer auf den TA, da war ich definitiv das letzte mal!!!
(wo ich mit Gimli war und wegen dem Infekt mit Fina)
Der ist nicht zu erreichen, geht nicht ans Handy, habe ihm ne Whatsapp geschrieben mit der Frage was er Fina gespritzt hat, und der Herr war online, hat es aber nicht für nötig gehalten zu ANtworten.... :? :evil:

Tja, nun ist mir der Kragen geplatzt und ich bin zur TK,
mein armes Mäuschen steht voll zu.... :cry:
Rotz ist gelb, niest aber weniger.
Das Fell ist verklebt von dem Rotz...

Ich habe Rotz und Wasser geheult, bin sofort dran gewesen...
Das GUte :
_Infekt der oberen Luftwege, sitzt aber nichts auf der Lunge....

Blutabnahme 1
Leukos... leider bei 12.000
(kann an ihrem Zustand liegen, wir hoffen immer noch auf die Erkältung, Katzenschnupfen hmmmm, glaubt sie nicht....)
Jedenfalls ne zweite Blutabnahme, die in ein Labor geht, morgen abend um 17 Uhr soll ich anrufen.
da sollen drei Sachen getestet werden.
Katzenaids... FIP,Leukose oder so ähnlich.... :oops: stand neben mir....

Hat ein AB bekommen,
und ein Fiebersenkendes Mittel. (gemessen 39,3)

Meine arme kleine Motte....ich mach mir solche Vorwürfe, dass ich nicht schon gleich dorthin bin, sondern zum TA, der Gimli ja vorher auch gesehen hat...
Ich brauche Daumen.... :cry:
Ich weiß überhaupt nicht wie ich den Dienst überstehen soll...muss von 15:30-19:30 Uhr arbeiten....
LG, Melanie mit Daisy, Gimli und Fina

in ewiger Liebe Daisy
*1.11.2000+ 8.82013
Bild Gimli Bild Fina Bild

Benutzeravatar
Mellie
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 26.08.2012 21:27
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon Mellie » 21.05.2014 13:16

Ach so, sollte es was Leukose oder KAtzenaids sein hat sie es mitgebracht laut TÄ, es kann ausgebrochen sein, weil sie die Hormonveränderung hat durch das Rollig sein.
ich soll mir nicht so viele Gedanken machen, sie glauben nicht, weil Fina ja noch nie was hatte und diese Katzen eigentlich öfter angeschlagen wären.
Ich hoffe,dass es einfach nur ne Erkältung ist......

Ich drehe durch!!! :s2024: :s2024:
LG, Melanie mit Daisy, Gimli und Fina

in ewiger Liebe Daisy
*1.11.2000+ 8.82013
Bild Gimli Bild Fina Bild

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon Hollyleaf » 21.05.2014 13:28

Was für furchtbare Neuigkeiten! Ich hoffe, es ist etwas harmloses! :s1958: :s1958: :s1958:

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon mary1katze » 21.05.2014 14:02

Daumen sind ganz feste gedrückt und schnell gute Besserung :s2445: :s2445:
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon Hollyleaf » 22.05.2014 16:15

Gibt es etwas neues??

Benutzeravatar
Mellie
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 26.08.2012 21:27
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon Mellie » 22.05.2014 19:55

JA, es gibt was neues!!!
Ich habe Rotz und Wasser vor Erleichterung geheult, alle drei Virustests sind negativ!
Werte alle sehr gut,bis auf die Leukos. Katzenschnupfen kann nicht ganz ausgeschlossen werden, ABER dafür wären die Leukos viel zu hoch, da diese wohl eher stark runter gehen!

Waren vorhin nochmal in der TK, sie wollte nochmal gerne die Tage (für mich also JETZT SOFORT) in den Rachen gucken, würde nicht eilen, aber ich war dann 20 Min. später da... :wink:
Nachdem alle drei TÄ über Miss Fina geschaut haben kamen sie in einer gemeinsamen Visite bei ihr dann zu dem Entschliuss, Cortison zu spritzen, damit Schleimhäute abschwillen. Dann haben wir sie zu 3!!! versorgt beim NAse säubern!!!Gott, dieses kleine Häuflein Elend hat sich gewehrt!! :roll:
Hat keiner mit gerechnet!!! :s1954: ich sag nur klein aber OHO!!

Die NAse sieht jetzt echt übel aus.... :(
Voll wund, der HAls sieht zu 90%ähnlich aus, deswegen mieft sie auch so komisch.....
Zu Hause angekommen aus dem Korb und sie stürzte sich aufs Futter, bin ich ja gar nicht mehr gewohnt!!
Herrlich!!!!
Habe ihr gleich noch mehr hingestellt....
Alles mit viel Soße, die hat sie auch komplett weggeschlabbert.

Nun hoffe ich, dass mein Mann und ich das morgen mit vereinten Kräften auch so hinbekommen....
:oops:
Und sie hat so viel getrunken!!! :shock:
Dachte immer, dass für Fina Wasser nur zum spielen ist, aber nein, sie trinkt!!!
Das AB wird wohl erst morgen so richtig wirken, man muss mit ca 48 Std. rechnen ehe das richtig anschlägt....
Sie sind erstmal guter Dinge, nachdem das alles jetzt so glücklich ausgegangen ist für uns....
Hach ja, ich bin so glücklich, auch wenn noch nicht alles gut ist!

In 9 Tagen müssen wir nochmal hin, ggf dann nochmal Ab, und ich musste heute auch nur 12 € zahlen.... :D
Super positiver Nebeneffekt!!! :lol:
Aber gestern bin ich ja dafür ordentlich was los geworden..... ;)

Ich bin einfach happy, ich glaube ihr könnt es euch vorstellen, auch wenn noch nicht alles gut ist!
LG, Melanie mit Daisy, Gimli und Fina

in ewiger Liebe Daisy
*1.11.2000+ 8.82013
Bild Gimli Bild Fina Bild

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon Hollyleaf » 22.05.2014 20:33

Oh ja, ich kann mir vorstellen, wie erleichtert du bist! Und ich freu mich riesig mit für dich! :s1946:
Auch wenn noch nicht alles beim Alten ist und noch nicht alls raus ist, vieles konnte ausgeschlossen werden und das ist einfach nur toll! :s1969:
Mensch... mein Stein ist grad zu deinem gerollt...
Gut, dass sie nun auch etwas gegen die (mal vorsichtig gesagt) Erkältung bekommen hat!
Nun kann es ja nur noch bergauf gehen. Knuddel die tapfere Patientin mal sanft :herz: :flower2: :putzen:

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon mary1katze » 23.05.2014 11:20

Das freut mich total für Euch, was für eine Erleichterung, weiterhin Kopf hoch und Knuddler an die tapfere Maus :s2445: :s2445:
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Meine Mietzen....

Beitragvon LaLotte » 23.05.2014 20:13

Ich bin erleichtert, dass die Tests negativ waren und freue mich, dass es mit Fina langsam aber sicher bergauf geht :D
Kann ich mir gut vorstellen, wie besorgt du warst. Und dass der TA dich im Regen hat stehen lassen, ist keine schöne Erfahrung. Kann man drauf verzichten :?
Weiterhin gute Besserung für die Süße!
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste